Hinweis:

Dieses Dokument enthält Anleitungen für Acrobat XI. Wenn Sie Acrobat DC verwenden, lesen Sie die Acrobat DC-Hilfe.

Ein Hintergrund wird hinter Text oder Bildern auf der Seite platziert. Bei dem Hintergrund kann es sich einfach um eine Farbfläche handeln; auch ein Bild lässt sich als Hintergrund verwenden. Sie können einen Hintergrund selektiv auf bestimmte Seiten oder Seitenbereiche in einem oder mehreren PDF-Dokumenten anwenden. Für jede Seite in einem PDF-Dokument wird nur ein Hintergrund unterstützt, Sie können jedoch jeder Seite einen anderen Hintergrund geben.

Vor und nach dem Hinzufügen eines Hintergrunds
Vor und nach dem Hinzufügen eines Hintergrunds

Hintergrund hinzufügen, ersetzen oder bearbeiten, bei geöffnetem Dokument

  1. Wählen Sie Werkzeuge > „Seiten“ > „Hintergrund“ > „Hintergrund hinzufügen“.

    Hinweis:

    Wenn Sie mit einer Meldung darauf hingewiesen werden, dass sich im aktuellen Dokument bereits ein Hintergrund befindet, klicken Sie auf Hintergrund ersetzen. Wenn Sie den neuen Hintergrund auf einen begrenzten Seitenbereich anwenden, bleibt der alte Hintergrund auf den Seiten außerhalb des festgelegten Bereichs unverändert.

  2. (Optional) Zum selektiven Anwenden des Hintergrunds auf einzelne Seiten klicken Sie auf „Optionen für Seitenbereich“. Legen Sie anschließend einen Seitenbereich fest und wählen Sie ggf. eine Option im Menü „Untergruppe“.
  3. Legen Sie den Hintergrund fest:
    • Zum Wiederverwenden eines in einer vorherigen Sitzung gespeicherten Hintergrunds mit zugehörigen Einstellungen wählen Sie im Menü Gespeicherte Einstellungen die entsprechende Option.

    • Zum Anwenden eines einfarbigen Hintergrunds aktivieren Sie Anhand der Farbe. Wählen Sie anschließend ein Farbfeld oder eine benutzerdefinierte Farbe im Farbwähler .

    • Wenn Sie ein Bild verwenden möchten, wählen Sie „Datei“ und anschließend die Bilddatei. Zum Auswählen eines bestimmten Bildes aus einer Datei mit mehreren Seiten geben Sie bei Seitenzahl die gewünschte Seite ein.

    Hinweis:

    Nur Dateien in den Formaten PDF, JPEG und BMP können als Hintergrundbilder verwendet werden.

  4. Passen Sie das Erscheinungsbild und die Position des Hintergrunds Ihren Anforderungen entsprechend an.
  5. (Optional) Um denselben Hintergrund auf weitere PDF-Dokumente anzuwenden, wählen Sie Auf mehrere anwenden. Klicken Sie auf Hinzufügen, wählen Sie Dateien hinzufügen oder Geöffnete Dateien hinzufügen und wählen Sie die Dateien aus. Im Dialogfeld „Ausgabeoptionen“ können Sie den Ordner und die Voreinstellungen für Dateinamen festlegen. Klicken Sie danach auf „OK“.

Hintergrund hinzufügen, ersetzen oder bearbeiten, ohne geöffnetes Dokument (Nur Windows)

  1. Wählen Sie Werkzeuge > „Seiten“ > „Hintergrund“ > „Hintergrund hinzufügen“.
  2. Klicken Sie im Dialogfeld auf Dateien hinzufügen, wählen Sie Dateien hinzufügen und wählen Sie anschließend die Dateien aus.

    Hinweis:

    Sie können Dateien oder Ordner auch hinzufügen, indem Sie sie in das Dialogfeld ziehen.

  3. Klicken Sie auf „OK“, um das Dialogfeld „Hintergrund hinzufügen“ zu schließen.
  4. Führen Sie die Schritte 2 bis 4 des Verfahrens zum Hinzufügen, Ersetzen oder Bearbeiten eines Hintergrundes bei geöffnetem Dokument aus. Wenn Sie die Einrichtung des Hintergrundes abgeschlossen haben, klicken Sie auf „OK“.
  5. Im Dialogfeld Ausgabeoptionen können Sie den Ordner und die Voreinstellungen für Dateinamen festlegen. Klicken Sie danach auf „OK“.

Hintergrund für PDF-Dokumente in einem PDF-Portfolio hinzufügen, ersetzen oder bearbeiten

  1. Wählen Sie eines oder mehrere PDF-Dokumente in einem PDF-Portfolio aus.
  2. Führen Sie die Schritte des Verfahrens zum Hinzufügen, Ersetzen oder Bearbeiten eines Hintergrundes bei geöffnetem Dokument aus.

Kürzlich bearbeitetes Hintergrundbild aktualisieren

Wenn die als Hintergrund verwendete Original-Bilddatei verändert wird, können Sie das PDF-Dokument aktualisieren, um die neue Version des Bildes zu übernehmen, ohne die alte Version entfernen und die neue Version gesondert hinzufügen zu müssen.

  1. Öffnen Sie ein PDF-Dokument.
  2. Wählen Sie Werkzeuge > „Seiten“ > „Hintergrund“ > „Aktualisieren“.
  3. Nehmen Sie bei Bedarf Änderungen an den Hintergrundoptionen vor und klicken Sie dann auf „OK“.

Hinweis:

Dieses Verfahren kann nur bei Hintergründen angewendet werden, die in Acrobat 7.0 oder höher hinzugefügt wurden.

Hintergrund aus ausgewählten Seiten entfernen

  1. Öffnen Sie ein PDF-Dokument oder wählen Sie eine oder mehrere PDF-Komponenten in einem PDF-Portfolio aus.
  2. Wählen Sie Werkzeuge > „Seiten“ > „Hintergrund“ > „Hintergrund hinzufügen/ersetzen“.
  3. Klicken Sie auf „Optionen für Seitenbereich“ und wählen Sie einen Seitenbereich und ggf. eine Option im Menü „Untergruppe“ aus.

Hintergrund aus allen Seiten entfernen

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:
    • Öffnen Sie ein PDF-Dokument oder wählen Sie eine oder mehrere PDF-Komponenten in einem PDF-Portfolio aus. Wählen Sie anschließend „Werkzeuge“ > „Seiten“ > „Kopf- und Fußzeile“ > „Entfernen“.

    • Zum Entfernen eines Hintergrundes aus mehreren PDF-Dokumenten schließen Sie alle geöffneten PDF-Dokumente und wählen „Werkzeuge“ > „Seiten“ > „Hintergrund“ > „Entfernen“. Klicken Sie im Dialogfeld auf Hinzufügen, wählen Sie Dateien hinzufügen oder „Geöffnete Dateien hinzufügen“ und wählen Sie die Dateien aus. Klicken Sie auf „OK“. Legen Sie dann im Dialogfeld „Ausgabeoptionen“ den Zielordner und die Voreinstellungen für Dateinamen fest.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie