Durch die Vergabe eines Kennworts können Sie das Kopieren, Drucken und Bearbeiten von Informationen in Ihren PDF-Dateien verhindern. Mit Adobe Acrobat DC auf dem Mac oder unter Windows lassen sich Kennwörter leicht einrichten.

Datei auswählen und Werkzeug „Schützen“ aufrufen.

Öffnen Sie das Dokument, das Sie mit einem Kennwort schützen möchten, und klicken Sie rechts auf das Werkzeug Schützen.

PDFs mit einem Kennwort schützen – Schritt 1: Datei auswählen und Werkzeug „Schützen“ aufrufen

Sicherheitseinstellungen anpassen.

Wählen Sie Verschlüsseln > Verschlüsselung mit Kennwort. Bestätigen Sie im nächsten Dialog die Frage, ob Sie die Sicherheit für das Dokument ändern möchten, mit Ja.

PDFs mit einem Kennwort schützen – Schritt 2-1: Sicherheitseinstellungen anpassen

Legen Sie im Dialogfeld „Kennwortschutz – Einstellungen“ ein Kennwort zum Öffnen des Dokuments fest, um eine kennwortgeschützte PDF-Datei zu erstellen. Durch die Vergabe des Kennworts verhindern Sie, dass die Datei von Unbefugten geöffnet und angezeigt wird.

  1. Um ein PDF-Kennwort zum Öffnen des Dokuments einzurichten, aktivieren Sie Kennwort zum Öffnen des Dokuments erforderlich.
  2. Geben Sie das PDF-Kennwort ein, mit dem das Dokument später geöffnet werden kann.
PDFs mit einem Kennwort schützen – Schritt 2-2: Kennwort einrichten

Berechtigungen anpassen.

Berechtigungen bieten mehr Flexibilität beim Schutz Ihrer Dokumente. Durch die Anpassung der Berechtigungen können Sie bestimmte Aktionen zulassen oder ausschließen, z. B. das Drucken und Bearbeiten von Dokumenten oder das Kopieren von Text.

Um die Berechtigungen anzupassen, aktivieren Sie Einschränkung für Bearbeitung und Drucken des Dokuments.

PDFs mit einem Kennwort schützen – Schritt 3-1: Berechtigungen anpassen

Um das Drucken einzuschränken, öffnen Sie das Dropdown-Menü Zulässiges Drucken.

  • Wählen Sie Nicht zulässig, um das Drucken vollständig zu unterbinden.
  • Wählen Sie Niedrige Auflösung, falls Ihr Dokument Informationen enthält, die nicht in hoher Qualität gedruckt werden sollen (z. B. urheberrechtlich geschützte Texte und Grafiken).
  • Wählen Sie Hohe Auflösung, wenn Anwender Ihr Dokument in Originalqualität drucken können sollen.
PDFs mit einem Kennwort schützen – Schritt 3-2: Berechtigungen zum Drucken

Falls Ihr Dokument, z. B. ein ausfüllbares Formular, die Mitwirkung einer bestimmten Person erfordert, können Sie die Bearbeitungsrechte dieser Person auf erlaubte Änderungen beschränken. Um die Bearbeitung einzuschränken, öffnen Sie das Dropdown-Menü Zulässige Änderungen.

  • Für maximalen Schutz wählen Sie hier Nicht zulässig.
  • Mit Seiten einfügen, löschen und drehen dürfen Anwender die Seiten in Ihrem Dokument selbst verwalten.
  • Wählen Sie Ausfüllen von Formularfeldern und Unterschreiben vorhandener Unterschriftsfelder, wenn Anwender das Formular lediglich ausfüllen und unterschreiben können sollen.
  • Wählen Sie Kommentieren, Ausfüllen von Formularfeldern und Unterschreiben vorhandener Unterschriftsfelder, wenn Sie Anwendern erlauben möchten, ein Formular auszufüllen und/oder eine Rückmeldung dazu abzugeben.
  • Wählen Sie Alle außer Entnehmen von Seiten, wenn alle Seiten des Dokuments in jedem Fall erhalten bleiben sollen.
PDFs mit einem Kennwort schützen – Schritt 3-3: Berechtigungen für Änderungen

Um Anwendern zu erlauben, Inhalte des Dokuments zu kopieren, das PDF an sich aber nicht zu verändern, aktivieren Sie Kopieren von Text, Bildern und anderem Inhalt zulassen.

Damit Bildschirm-Leseprogramme für Anwender mit Behinderungen den Inhalt Ihres Dokuments verarbeiten können, wählen Sie Textzugriff für Bildschirmlesehilfen für Sehbehinderte aktivieren.

PDFs mit einem Kennwort schützen – Schritt 3-4: Textzugriff aktivieren

Berechtigungskennwort festlegen.

Vergeben Sie ein Kennwort für die Berechtigungen, um diese später bei Bedarf anpassen zu können. Das ist sozusagen das Master-Kennwort, mit dem Sie oder ein Anwender Ihres Vertrauens die Sicherheitseinstellungen ändern, die PDF-Datei bearbeiten oder sonstige, für andere Anwender gesperrte Aktionen durchführen können. Sie können das Berechtigungskennwort auch einsetzen, um die Kennwortabfrage beim Öffnen des Dokuments zu umgehen.

  1. Geben Sie Ihr Kennwort im Feld Berechtigungskennwort ändern ein.
  2. Legen Sie ggf. weitere Einstellungen im Abschnitt Optionen fest, und klicken Sie anschließend auf OK.
PDFs mit einem Kennwort schützen – Schritt 4-1: Berechtigungskennwort festlegen

Sie müssen jedes PDF-Kennwort bestätigen, das Sie in den Sicherheitseinstellungen festlegen.

  1. Bestätigen Sie das Kennwort zum Öffnen des Dokuments, und klicken Sie auf OK.
  2. Bestätigen Sie anschließend das Berechtigungskennwort, und klicken Sie wieder auf OK.

Speichern Sie unbedingt das Dokument, bevor Sie es weitergeben – die Sicherheitseinstellungen werden erst durch das Speichern der kennwortgeschützten PDF-Datei wirksam. Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie PDFs mit einem Kennwort schützen.

PDFs mit einem Kennwort schützen – Schritt 4-2: Auf „OK“ klicken
06/03/2019

Beitrag von: Donna Baker

War diese Seite hilfreich?