Auf der Seite „Manuelle Konfiguration“ können Sie eine Kopie der Konfigurationseinstellungen im XML-Format herunterladen. Die Einstellungen in dieser Datei steuern sämtliche Servervoreinstellungen. Sie können die Datei dann bearbeiten und wieder auf den Server hochladen. Sie können die Datei auch zum Konfigurieren einer weiteren AEM Forms-Produktinstanz verwenden.

Um Sicherheitsrisiken zu vermeiden, ist der Wert für das Bindungskennwort des Ordnerservers nicht in einer exportierten Konfigurationsdatei enthalten. Aktualisieren Sie das Kennwort in der XML-Datei vor dem Import der Datei in ein neues System.

Hinweis:

Beim Importieren der Konfigurationsdatei wird AEM Forms basierend auf den Informationen in der Datei neu konfiguriert. Nur ein Systemadministrator oder ein versierter IT-Berater, der mit dem AEM Forms-Produkt und XML vertraut ist, sollte die Konfigurationsdatei ändern. Die Bearbeitung der Konfigurationsdatei kann beispielsweise erforderlich sein, um eine fehlerhafte Einstellung neu zu konfigurieren.

Konfigurationsinformationen exportieren

  1. Klicken Sie in Administration Console auf „Einstellungen“ > „User Management“ > „Konfiguration“ > „Konfigurationsdateien importieren und exportieren“.

  2. Klicken Sie auf „Exportieren“. Wenn Sie Microsoft Internet Explorer verwenden, werden Sie aufgefordert, einen Speicherort für die Datei anzugeben. Bei Verwendung von Firefox wird die Datei auf dem Desktop gespeichert.

Konfigurationsinformationen importieren

  1. Klicken Sie in Administration Console auf „Einstellungen“ > „User Management“ > „Konfiguration“ > „Konfigurationsdateien importieren und exportieren“.

  2. Klicken Sie auf „Durchsuchen“, um die Konfigurationsdatei zu suchen, dann auf „Importieren“ und schließlich auf „OK“.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie