Gebietsschema zum Wiedergeben von Formularen angeben

Sie können das Gebietsschema angeben, dass beim Wiedergeben eines PDF-Formulars verwendet wird. Die Felder in einem PDF-Formular verwenden das angegebene Gebietsschema, um Daten anzuzeigen. Wenn beispielsweise das Gebietsschema für Deutsch festgelegt wird, verwendet das Formular deutsche dezimale Trennzeichen für numerische Werte. Das Gebietsschema wird außerdem zum Senden von Überprüfungsmeldungen an Clientanwendungen wie Webbrowser als Teil von HTML-Transformationen verwendet.

  1. Klicken Sie in Administration Console auf „Dienste“ > „Forms“.

  2. Wählen Sie unter „Internationalisierung“ in der Liste „Sprachen“ das Gebietsschema, das zum Wiedergeben eines Formulars verwendet wird. Der Standardwert ist „Deutsch (Deutschland)“.

  3. Klicken Sie auf Speichern.

Den Zeichensatz angeben, mit dem der Ausgabe-Stream kodiert wird

  1. Wählen Sie unter „Internationalisierung“ in der Liste „Zeichensatz“ einen Zeichensatz aus. Diese Einstellung hängt von der verwendeten API ab, entweder „renderHTMLForm“ oder „renderPDFForm“. Um einen anderen Zeichensatz als die aufgelisteten anzugeben, wählen Sie „Benutzerdefiniert“ aus und geben Sie in dem angezeigten Feld einen kodierten Wert ein.

    Bei HTML-Transformationen unterstützt AEM Forms Zeichenkodierungswerte, die vom Paket java.nio.charset definiert werden. Wenn sFormPreference auf PDFForm festgelegt ist, werden nur bestimmte Zeichensätze unterstützt. Der Zeichensatz muss ein gültiger kanonischer Name sein. Der Standardwert ist „ISO-8859-1“.

  2. Klicken Sie auf Speichern.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie