JSON-Objekte, die in AEM Forms Workspace verwendet werden, sind unten beschrieben.

  1. Kategorie

    Kategorien sind auf der Workspace-Registerkarte „Prozess starten“ zu finden. Diese Kategorien werden verwendet, um die Startpunkte zu klassifizieren.

    Eigenschaft Nur Client Kommentare
    name F Kategoriename
    id F Kategorien-ID
    Beschreibung
    F Kategorienbeschreibung
    parentOid
    F Enthält OID der übergeordneten Kategorie
    startPointsList
    T Enthält eine Liste aller Startpunkte, die in einer Kategorie vorhanden sind
    categoryList T Enthält eine Liste der direkt untergeordneten Kategorien einer Kategorie

    Hinweis:

    Alle Startpunkte und Favoriten sind Kategorien, die clientseitig definiert werden. Die Kategorie „Favoriten“ enthält alle Startpunkte, die der Benutzer als Favorit markiert. Die Kategorie „Alle Startpunkte“ enthält alle Startpunkte.

  2. Startpunkt

    Ein Startpunkt wird verwendet, um einen Prozess aus dem Arbeitsbereich zu starten, wenn dieser aufgerufen wird.

    Eigenschaft Nur Client Kommentare
    categoryId F Es enthält die ID der Kategorie, zu der der Startpunkt gehört.
    Beschreibung F Es enthält die Beschreibung eines Startpunkts.
    name F Es enthält den Namen des Startpunkts.
    serializedImageTicket F Es enthält das Bild-Ticket, das dem Startpunkt entspricht.Dieses Bild-Ticket wird im imageUrl-Feld des Startpunkts verwendet, um vom Server ein Bild für den Startpunkt zu erhalten.
    serviceName F Es enthält den Namen des Diensts des Startpunkts.
    startpointId F Es enthält die ID des Startpunkts.
    isFavorite T Gibt an, ob der Startpunkt ein Favorit ist. „true“, wenn der Startpunkt ein Favorit ist, andernfalls „false“.
    isDefaultImage T Gibt an, ob für einen Prozess ein Bild festgelegt ist. „true“, wenn kein Bild mit dem Prozess verknüpft ist, andernfalls „false“.
    Aufgabe T Es enthält die Aufgabe, die beim Aufrufen des Startpunkts erstellt wird.
    imageUrl T Es enthält die URL des Bildes, das dem Startpunkt entspricht.
  3. Aufgabe

    Aufgaben werden Benutzern/einer Gruppe zugewiesen und enthalten eine Benutzeroberfläche – ein Formular oder ein Guide (nicht mehr unterstützt) – die mit Daten aufgefüllt werden. Wenn Benutzer einer Aufgabe zugewiesen sind, erhalten sie das Formular oder den Guide, die ausgefüllt und abgesendet werden müssen.

    Eigenschaft
    Nur Client
    Kommentare
    classOfTask F Die Klasse der Aufgabe ist „LC8“, wenn die Aufgabe lc8 ist, andernfalls „Standard“.
    completeTime
    F Es enthält den Zeitstempel, wenn die Aufgabe abgeschlossen ist.
    consultGroupId
    F Es enthält die ID einer Gruppe, zu der Aufgabe überprüft werden kann. Es wird während der Prozessentwicklung festgelegt.
    createTime
    F Es enthält den Zeitstempel, wenn die Aufgabe erstellt wird.
    creationId
    F Es enthält die ID des Benutzers, der die Aufgabe erstellt hat.
    currentAssignment
    F Es enthält Informationen über die aktuelle Zuweisung der Aufgabe.
    deadline
    F Er enthält den Zeitstempel vom Zeitpunkt, zu dem der Fälligkeitstermin einer Aufgabe abgelaufen ist.
    Beschreibung
    F Es enthält die Beschreibung der Aufgabe.
    displayName
    F Es enthält den Anzeigenamen der Aufgabe.
    forwardGroupId
    F Es enthält die ID einer Gruppe, an die Aufgabe weitergeleitet werden der kann. Es wird während der Prozessentwicklung festgelegt.
    instructions
    F Es enthält die Anweisungen zu einer Aufgabe.
    isLocked
    F „true“, wenn die Aufgabe gesperrt ist.
    isMustOpenToComplete
    F „true“, wenn das Aufgabenformular geöffnet sein muss, um die Aufgabe abzuschließen.
    isOpenFullScreen
    F Wenn „true“, dann wird beim Öffnen der Aufgabe das Formular beim ersten Mal als Vollbild angezeigt.
    isRouteSelectionRequired
    F Wenn „true“, muss die Route muss ausgewählt sein, um die Aufgabe abzuschließen.
    isShowAttachments
    F Anlagen werden angezeigt, wenn auf „true“ gesetzt.
    isStartTask
    F Wenn „true“, wird die Aufgabe vom Startpunkt aus erstellt.
    isVisible
    F „true“, wenn die Aufgabe im Workspace sichtbar ist.
    nextReminder
    F Zeitstempel für die nächste Erinnerung
    priority
    F Es enthält die Priorität der Aufgabe.
    1 = höchste Priorität
    2 = Hohe Priorität
    3 = Mittlere Priorität
    4 = Niedrige Priorität
    5 = Niedrigste Priorität
    processInstanceId F ID der Prozessinstanz, zu der die Aufgabe gehört.
    processInstanceStatus
    F Status der Prozessinstanzaufgabe.
    reminderCount
    F Es enthält die Anzahl der Erinnerungen zu der Aufgabe.
    routeList
    F Es enthält die Liste der Routen, die zu der Aufgabe gehören. Benutzer können die Aufgabe abschließen, indem sie eine Route aus der Liste der Routen auswählen.
    selectedRoute
    F Es enthält den Namen der Route, die beim Abschließen der Aufgabe ausgewählt wurde.
    serializedImageTicket
    F Es enthält das Bild-Ticket, das der Aufgabe entspricht. Dieses Bild-Ticket wird im imageUrl-Feld der Aufgabe verwendet, um vom Server ein Bild für die Aufgabe zu erhalten.

    serviceName
    F Es enthält den Namen des Diensts der Aufgabe.
    serviceTitle
    F Es enthält den Titel des Diensts der Aufgabe.
    status
    F 1 = Erstellt (Aufgabe wird vom Startpunkt erstellt.)
    2 = Erstellt und gespeichert (Aufgabe wird vom Startpunkt erstellt und gespeichert.)
    3 = Zugewiesen (Aufgabe wird dem Benutzer zugewiesen, nachdem der Prozess gestartet wurde.)
    4 = Zugewiesen und gespeichert (Aufgabe wird zugewiesen und gespeichert.)
    100 = Abgeschlossen (Aufgabe wurde abgeschlossen.)
    101 = Termin erreicht (Aufgabe hat den Termin erreicht.)
    102 = Beendet
    stepName
    F Er enthält den Namen der Aufgabe, die während der Prozessentwicklung gesetzt wurde.
    summaryUrl
    F Es enthält die Aufgabenzusammenfassungs-URL.
    taskACL
    F Es ist die Zugriffssteuerungsliste für eine Aufgabe.
    taskId
    F Es ist die ID einer Aufgabe.
    updateTime
    F Der Zeitstempel der letzten Aufgabenaktualisierung.
    formUrl
    T Es enthält die URL des Formulars für eine Aufgabe.
    taskFormType
    T Es enthält den Aufgabenformularart. Wenn dieses Feld verwendet wird, wird die Aufgabe auf dem Client als PDF-Formular, SWF-Formular usw. wiedergegeben.
    showDirectActions
    T Wenn „true“, sind Route-Aktionen im Arbeitsbereich sichtbar.
    showACLActions
    T Wenn „true“, sind Aktionen wie Weiterleiten, Lesen und Freigeben im Arbeitsbereich sichtbar.
    supportsOffline
    T Wenn „true“, kann das Formular offline verwendet werden. Dies ist nur für PDF-Formulare.
    supportsSave
    T Wenn „true“, können Benutzer die Aufgabe speichern.
    readerSubmitOptions
    T Dieses Objekt enthält Optionen, die verwendet werden, um PDF-Formulare über Reader zu senden, wenn das PDF-Formular keine Schaltfläche zum Senden enthält.
    isDefaultImage
    T Gibt an, ob für einen Prozess ein Bild festgelegt ist. „true“, wenn kein Bild mit dem Prozess verknüpft ist, andernfalls „false“.
    historyTaskList
    T Es enthält eine Liste von Aufgaben, die auf der Verlaufs-Registerkarte in den Aufgabeninformationen verwendet werden.
    isOwner
    T „true“, wenn angemeldeter Benutzer Eigentümer der Aufgabe ist.
    availableCommands
    T Sie enthält alle Aktionen, die für eine Aufgabe ausgeführt werden können.
    availableCommands.directCommands
    T Es enthält alle Route-Aktionen, die für eine Aufgabe verfügbar sind.
    availableCommands.taskACLCommands
    T Es enthält die Befehle wie „Weiterleiten“, „Freigeben“ und „Besprechen“, wenn sie für eine Aufgabe verfügbar sind.
    availableCommands.otherCommands
    T Es enthält die Befehle wie „Sperren“, „Sperre aufheben“, „Abbrechen“, „Zurückgeben“ und „Anfordern“ usw.
    processInstanceInfo
    T Es enthält Informationen über die Prozessinstanz der Aufgabe.
    processVariables
    T
    Es enthält ein Array von Objekten aus Prozessvariablen, sofern vorhanden.
    pendingTasks
    T Es enthält eine Liste der ausstehenden Aufgaben für die Aufgabenprozessinstanz.
    userActions
    T Es ist Array von Objekten. Jedes Objekt enthält Informationen über eine Route und die entsprechende Bestätigungsmeldung, sofern vorhanden.
    dataUrl
    T Es ist die URL für die Daten eines Aufgabenformulars.
    externalAppConfig
    T Das ist die Konfiguration für die Formulare von Drittanbieteranwendungen.
    Gesendet
    T „true“, wenn eine Aufgabe gesendet wird.
    Anlagen
    T Eine Liste der Anlagen für eine Aufgabe.
    Zuweisungen
    T Eine Liste der Zuweisungen einer Aufgabe.
  4. Filter

    Ein Filter ist im Allgemeinen eine Benutzer- oder Gruppenwarteschlange. Wenn eine Aufgabe einem Benutzer/einer Gruppe zugewiesen wird, wird die Aufgabe der entsprechenden Warteschlange hinzugefügt.

    Eigenschaft Nur Client Kommentare
    isDefault 
    F „true“, wenn die Warteschlange die Standardwarteschlange des angemeldeten Benutzers ist, andernfalls „false“.
    name
    F Name des Eigentümers der Warteschlange.
    qid F ID der Warteschlange.
    Typ F Dieser enthält den Typ der Warteschlange.
    0 – Benutzerwarteschlange.
    1. Freigegebene Warteschlange.
    2. Gruppenwarteschlange.
    Abfrage T Diese enthält eine Abfrage, die mit dem Filter verknüpft ist. Diese Abfrage wird verwendet, um Aufgaben in der gesamten Tasklist zu suchen.
    Aufgaben T Dies enthält eine Liste aller Aufgaben, die zu einem Filter gehört.
  5. Abwesenheit

    Sie können Ihren Abwesenheitszeitplan verwalten und die Menge der Aufgaben kontrollieren, die Ihnen in Ihrer Abwesenheit zugewiesen werden.

    Eigenschaft
    Nur Client
    Kommentare
    dateRanges
    F Es enthält Array-Objekte aus Abwesenheitszeitplänen eines Benutzers. In jedem Zeitplanobjekt enthält das Feld startDate das Startdatum des Zeitplans und endDate das Enddatum des Zeitplans. Wenn im Zeitplan das Feld endDate den Wert Null enthält, bedeutet dies, dass der Benutzer das Enddatum des Abwesenheitszeitplans nicht geplant hat.
    isNoPrimaryDesignate
    F „true“, wenn es in Abwesenheit des Benutzers keinen primären Vertreter gibt.
    isOutOfOffice
    F „true“, wenn der Benutzer abwesend ist.
    outOfOfficeDesignate
    F Es enthält die Details zu dem Benutzer, der vom Benutzer als primärer Vertreter vorgesehen wurde.
    processSpecificDesignates
    F Es enthält ein Array von Objekten für prozessspezifische Vertreter für den Abwesenheitszeitraum. In jedem prozessspezifischen Vertreterobjekt enthält processName den Namen des Prozesses; isNotDesignated ist „true“, wenn dem entsprechenden Prozess kein Benutzer zugeordnet ist;  userDesignated hat den Wert Null, wenn kein Benutzer Details dem Benutzer zugeordnet hat, der für den entsprechenden Vorgang vorgesehen war.
    Prozesse
    T Es enthält eine Liste aller Prozesse, die dem Benutzer zur Verfügung stehen.
    initialOutOfOfficeSettings
    T Es enthält die Anfangseinstellungen des Benutzers für die Abwesenheit, die zuerst abgerufen werden.
    outOfOfficeSettings
    T Es enthält geänderte Abwesenheitseinstellungen.
    userSearchHistory
    T Es enthält eine Liste von Benutzern, die der angemeldete Benutzer bisher gesucht hat.
  6. Prozessinstanz

    Eine Prozessinstanz wird erstellt, wenn ein Prozess über die Workspace oder Workbench aufgerufen wird.

    Eigenschaft Nur Client Kommentare
    Beschreibung
    F Beschreibung der Prozessinstanz
    initiator F Name des Initiators einer Prozessinstanz
    initiatorId F ID des Initiators der Prozessinstanz.
    processCompleteTime
    F Zeitstempel zum Zeitpunkt, als der Vorgang abgeschlossen wurde
    processInstanceId
    F ID der Prozessinstanz.
    processInstanceStatus
    F 0 = Initiiert
    1 = Wird ausgeführt
    2 = Abgeschlossen
    3 = Wird abgeschlossen
    4 = Beendet
    5 = Wird beendet
    6 = Ausgesetzt
    7 = Wird ausgesetzt
    8 = Aussetzen wird aufgehoben
    processName
    F Der Name des Vorgangs
    processStartTime
    F Zeitstempel zum Zeitpunkt, als der Prozess gestartet wurde
    processVariables
    F Array von Objekten aus Prozessvariablen Jedes Objekt einer Prozessvariable enthält name, den Namen der Prozessvariable, value, den Wert der Prozessvariable und type, den Typ der Prozessvariable.
    tasklist
    T Aufgaben, die von dieser Prozessinstanz generiert werden
  7. Prozessname

    Eigenschaft Nur Client Kommentare
    processMajorVersion
    F Hauptversion eines Prozesses
    processMinorVersion
    F Nebenversion eines Prozesses
    processName
    F Der Name des Vorgangs
    processTitle
    F Titel des Prozesses
    processInstanceList
    T Liste der Prozessinstanzen für diesen Prozess
  8. Aufgabenzuweisungsobjekt

    Ein Aufgabenzuweisungsobjekt enthält Informationen über die Zuweisung einer Aufgabe. Im Folgenden sind die Eigenschaften der Zuweisung einer Aufgabe aufgeführt.

    Eigenschaft Nur Client Kommentare
    assignmentCreateTime
    F Zeitstempel der Erstellung einer Aufgabenzuweisung.
    assignmentType
    F 0 = Erste Zuweisung
    1 = Weiterleiten (Aufgabe wurde an den aktuellen Eigentümer der Aufgabe weitergeleitet.)
    2 = Zurückgegeben (Der vorherige Eigentümer der Aufgabe hat die Aufgabe dem aktuellen Eigentümer der Aufgabe zurückgegeben.)
    3 = Angefordert (Aufgabe wurde vom aktuellen Eigentümer der Aufgabe angefordert.)
    4 = Eskalation (Aufgabe wurde nach der Eskalation dem aktuellen Eigentümer der Aufgabe zugewiesen.)
    5 = Zugewiesener Administrator (Administrator hat die Aufgabe dem aktuellen Eigentümer der Aufgabe zugewiesen.)
    6 = Besprechen (Aufgabe wurde dem aktuellen Eigentümer der Aufgabe zum Besprechen zugewiesen.)
    assignmentUpdateTime
    F Zeitstempel der Aktualisierung einer Aufgabenzuweisung.
    queueId
    F ID der Warteschlange des aktuellen Eigentümers der Aufgabe.
    queueOwner
    F Name des aktuellen Eigentümers der Aufgabe.
    queueOwnerId
    F ID des aktuellen Eigentümers der Aufgabe.
  9. Aufgaben-ACL-Objekt

    Ein Aufgaben-ACL-Objekt enthält Informationen über Berechtigungen wie z. B. zum Weiterleiten, Freigeben, Besprechen usw. einer Aufgabe. Im Folgenden sind die Eigenschaften der Zugriffssteuerungsliste (ACL) einer Aufgabe aufgeführt.

    Eigenschaft Nur Client Kommentare
    canAddAttachments
    F Wenn „true“, können der Aufgabe Anlagen hinzugefügt werden.
    canAddNotes
    F Wenn „true“, können der Aufgabe Notizen hinzugefügt werden.
    canClaim
    F Wenn „true“, kann die Aufgabe angefordert werden.
    canConsult
    F Wenn „true“, kann die Aufgabe besprochen werden.
    canForward
    F Wenn „true“, kann die Aufgabe weitergeleitet werden.
    canShare
    F Wenn „true“, kann die Aufgabe freigegeben werden.
  10. Aufgabenanlage

    Anlagen können einer Aufgabe hinzugefügt werden. Eine Anlage kann eine Anlage und Notiz sein. Im Folgenden sind die Eigenschaften eines Anlagenobjekts aufgeführt.

    Eigenschaft Nur Client Kommentare
    creationDate
    F Zeitstempel der Anlagenerstellung.
    creatorId
    F ID des Benutzers, der die Anlage hinzugefügt hat.
    creatorName
    F Name des Benutzers, der die Anlage hinzugefügt hat.
    Beschreibung
    F Beschreibung der Anlage.
    fileName
    F Name der Anlage.
    id
    F ID der Anlage.
    lastModifiedDate
    F Zeitstempel der letzten Anlagenänderung.
    noteExtended
    F Wenn „true“, ist die Notiz eine erweiterte (lange) Notiz.
    Berechtigungen
    F Berechtigungen, die mit einer Anlage verknüpft sindDas Feld allowRead steht für die Leseberechtigung;  allowWrite steht für die Schreibberechtigung, allowDelete steht für die Berechtigung zum Löschen.
    size
    F Größe der Anlage in Byte.
    taskId
    F ID der Aufgabe, der die Anlage hinzugefügt wird.
    Typ
    F „Typ“ ist bei Dateien die Anlage und bei Notizen die Notiz.
    formattedCreationDate
    T Es enthält das Erstellungsdatum der Anlage, nach den Benutzeroberflächeneinstellungen des Benutzers.
    formattedDescription
    T Formatierte Anlagenbeschreibung Wird verwendet, um Sonderzeichen in der Anlagenbeschreibung in AEM Forms Workspace anzuzeigen.
    formattedFileName
    T Formatierter Anlagenname Wird verwendet, um Sonderzeichen im Anlagennamen in AEM FormsWorkspace anzuzeigen. Dies ist nur für Notizen verfügbar.
  11. Benutzer

    Im Folgenden sind die Eigenschaften des Benutzerobjekts aufgeführt.

    Eigenschaft Nur Client Kommentare
    Adresse
    F Adresse des Benutzers.
    commonName
    F Allgemeiner Name des Benutzers.
    Beschreibung
    F Beschreibung des Benutzers.
    directGroupMemberships
    F Liste der Benutzergruppe.
    displayName
    F Anzeigename des Benutzers.
    E-Mail
    F E-Mail-ID des Benutzers.
    isOutOfOffice
    F „true“, wenn der Benutzer abwesend ist.
    lastName
    F Nachname des Benutzers.
    firstName
    F Vorname des Benutzers.
    oid
    F ID des Benutzers.
    Firma
    F Name der Firma des Benutzers.
    postalAddress
    F Postanschrift des Benutzers.
    Telefonnummer
    F Kontaktnummer des Benutzers.
    telephoneNumber
    F Kontaktnummer des Benutzers.
    userid
    F Anmelde-ID des Benutzers.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie