Erfahre, wie du in Adobe Aero Elemente für dein erstes Projekt importieren und bearbeiten kannst.
Rasterebene einer Szene, in die die Objekte Fliegende Rakete und Urban importiert wurden.

Importiere eigene Elemente aus deinen Aufnahmen, der Dateien-App (iOS), Creative Cloud, Dropbox oder Google Drive in Aero. Alternativ kannst du auch bereits im Lieferumfang von Aero enthaltene Starter-Elemente laden.

Einen Projektbereich festlegen.

Tippe nach dem Start von Aero unten links auf das Symbol Neu erstellen (blaues Pluszeichen), um deine Szene anzulegen. Schwenke dein Gerät langsam, um den Bereich zu bestimmen, in den die Elemente importiert werden sollen. Achte darauf, dass der gewählte Bereich gut ausgeleuchtet ist und viele Oberflächendetails aufweist. Wenn du eine passende Oberfläche gefunden hast, wird eine transparente Ebene angezeigt. Tippe auf die Ebene, um einen Flächenanker zu erstellen. 

Ein vorhandenes Element suchen oder eine eigene Elementdatei importieren.

  • Tippe auf das blaue Pluszeichen, um nach Elementen zu suchen. Wähle Starter-Elemente > Spielzeug-Transportfahrzeuge > Fliegende Rakete. Wähle das Element aus. Richte dann dein Smartphone oder Tablet auf die Importposition, und tippe auf die Fläche, um das Element in die Szene einzufügen.
  • Um ein eigenes Element zu importieren, tippe auf das blaue Pluszeichen. Wähle ein Bild aus deinen Aufnahmen, aus der Dateien-App (iOS) oder in Creative Cloud, Dropbox oder Google Drive aus.

Elemente verschieben, drehen und skalieren.

Tippe auf das Objekt Fliegende Rakete, und verschiebe es, indem du es über die Fläche ziehst. Durch Ziehen mit drei Fingern nach oben oder unten löst du das Objekt von der Fläche und lässt es schweben. Zum Rotieren des Elements machst du mit zwei Fingern eine Drehbewegung. Die Größe des Objekts veränderst du, indem du zwei Finger zusammenführst oder spreizt. Für präzisere Anpassungen kannst du durch Antippen der Symbole Verschieben, Drehen und Skalieren weitere Optionen und Schieberegler einblenden.

Weitere Elemente importieren.

Importiere ein zweites Element. Wähle Starter-Elemente > Illustrationen mit Ebenen > Urban. Du kannst 2D-Bilder, 3D-Objekte, 3D-Animationen und Audiodateien unter „Creative Cloud“, „Dateien“ und „Aufnahmen“ auswählen und importieren.

Elemente schichten.

Wähle eine Illustration mit Ebenen aus, und tippe auf Ebenen. Über die Regler kannst du die Abstände der Ebenen im 3D-Raum festlegen, um der Szene die gewünschte Tiefe zu verleihen.

Willst du gleich weitermachen? Mit Verhalten und Aktionen hauchst du deinen Elementen Leben ein.

 

Vorheriges Thema: Flächen- und Bildanker |   Nächstes Thema: Projekte zum Leben erwecken

 

11/03/2020
War diese Seite hilfreich?