Sie müssen Zugriff auf das Regelerstellungswerkzeug des Dynamic Tag Management (DTM) haben, um Listenvariablen (s.list1, s.list2 und so weiter) durch einen benutzerspezifischen Code im s.tl()-Aufruf auszulösen.
  1. Melden Sie sich unter https://dtm.adobe.com mit Ihren DTM-Anmeldedaten an oder navigieren Sie zu Experience Cloud (https://marketing.adobe.com/) > Activation > Dynamisches Tag Management > Launch.

  2. Wählen Sie aus der Liste Nach Unternehmensnamen filtern Ihre Organisation aus.

    8176_1

    Hinweis:

    Diese Seite ist nur sichtbar, wenn Sie Zugriff auf mehrere Unternehmen haben.

  3. Wählen Sie aus der Liste Nach Eigenschaftsnamen filtern die erforderliche Webeigenschaft aus.

    8176_2
  4. Klicken Sie im Tab Regeln auf die Regel, in die Sie Listenvariablen implementieren möchten. 

    8176_3
  5. Wählen Sie im Akkordeon-Menü Adobe Analytics den Aufruf s.tl().

    8176_4
  6. Klicken Sie im Abschnitt Benutzerdefinierter Seiten-Code auf die Schaltfläche Editor öffnen.

    8176_5
  7. Geben Sie den folgenden benutzerdefinierten Code ein, damit die Listenvariable in der Bildanforderung abgerufen werden kann:

    var _sd_list = "cat"'; 
    _satellite. noti fy(_sd_list, 3); s. linkTrackVars=" listl"; 
    s.listl = _sd_list; 

    In dem Code wird der Variable _sd_list und dann s.list1 ein statischer Wert zugewiesen.

    8176_6
  8. Die folgende Bildanforderung wird angezeigt, nachdem die Seite ausgeführt wurde.

    8176_7

    Hinweis:

    Sie können ein Datenelement erstellen, um einen dynamischen Wert zuzuweisen und den Wert der Listenvariable wie im Code angezeigt einzustellen.

    s. listl = _satellite. getvar( "%Data_Element_Name%");

    Hinweis:

    In Regeln, in denen s.tl() der Adobe Analytics-Aufruf ist, erkennt das DTM nicht, dass s.linkTrackVars und s.linkTrackEvents keine Variable (s.list1, s.eVar1 und so weiter) und kein Ereignis zugewiesen wurden. Daher müssen die Variablen s.linkTrackVars und s.linkTrackEvents ebenfalls für alle im benutzerdefinierten Code deklarierten Variablen und Ereignisse aktualisiert werden.

    s.linkTrackVars="eVarl, listl,events"
    s.linkTrackEvents="eventl" 
    s.events="eventl" 
    s.evarl="value A" 
    s.listl="value B" 

Weitere Ressourcen

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie