Subklassifizierungen sind im Wesentlichen Klassifizierungen innerhalb einer Klassifizierung. Adobe empfiehlt, mehrere Klassifizierungen unter der ursprünglichen übergeordneten Variable zu erstellen, statt Subklassifizierungen zu erstellen.

Einschränkungen bei Subklassifzierungen

Da Subklassifizierungen auf ihre übergeordnete Klassifizierung als Schlüsselwert verweisen, gibt es wenige effektive Anwendungsfälle. Aufgrund ihrer Beschränkungen sollten Sie stattdessen mehrere Ein-Ebenen-Klassifizierungen verwenden.

  • Alle identischen Klassifizierungswerte MÜSSEN denselben Klassifizierungswert enthalten. Nehmen Sie folgendes Beispiel einer ungültigen Subklassifizierung:
Key Cmp Name Cmp Name^Inhaber
101 Sept Campaign Jesse
115 Sept Campaign Anna
196 Sept Campaign Tony

Im Kontext von Subklassifikationen können Jesse, Anna und Tony nicht alle zur Sept Campaign-Klassifizierung gehören.

  • Alle Subklassifizierungswerte MÜSSEN einen übergeordneten Klassifizierungswert haben: Nehmen Sie das folgende Beispiel einer ungültigen Subklassifizierung:
Key Cmp Name Cmp Name^Inhaber
101 Sept Campaign Jesse
115   Anna
196   Tony

Im Kontext von Subklassifizierungen müssen Anna und Tony einen Wert für Cmp Name haben. Dieses Szenario wäre identisch mit dem Versuch, etwas ohne Verweis auf die Klassifizierung zu klassifizieren (Schlüsselwert).

Übliche Best Practices und Risiken

  • Beim Arbeiten mit Subklassifizierungen sollten Sie sich auf die übergeordnete Klassifizierung als Schlüsselwert konzentrieren. Solange die übergeordnete Klassifizierung korrekt ist, können Sie Spalte A im Kontext von Subklassifizierungen vollständig ignorieren.
  • Wenn Sie mehr als einen eindeutigen Wert pro Klassifizierung haben möchten, sollten Sie stattdessen mehrere Ein-Ebenen-Klassifizierungen verwenden.
  • Ebenso wie bei standardmäßigen Klassifizierungen sollten Sie Klassifizierungen und Subklassifizierungen auf alphanumerische Zeichen beschränken. Satzzeichen und andere Sonderzeichen sind wesentlich schwieriger zu klassifizieren.

Weitere Informationen zu Subklassifizierungen finden Sie unter Mehrstufige Klassifizierungen.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie