Vorsichtsmaßnahmen bei der Bereitstellung von Datenpaketen in der Produktionsumgebung

Hinweis:

Niemals vor dem Wochenende bereitstellen.

Führen Sie keine Aktualisierungen kurz vor einem Wochenende oder vor einer Urlaubszeit durch, ohne vorher einen Test auszuführen.

Hinweis:

Informieren Sie die Benutzer über die Bereitstellung.

  • Informieren Sie die Benutzer der Anwendung vor und nach dem Einrichten.
  • Löschen Sie möglichst keine Daten aus der Produktion.
  • Deaktivieren Sie Operatoren; löschen Sie diese nicht.
  • Verwenden Sie beim Einsatz in der Produktion ein Datenpaket, anstatt die Parameter zu kopieren.
  • Vermeiden Sie die Verwendung desselben Datenpakets jedes Mal beim Anwenden der Änderungen. Erstellen Sie eine Spezifikation mit den erforderlichen Änderungen.
  • Sichern Sie die Produktionsparameter, bevor Sie wichtige Parameter aus der Entwicklung importieren.

Hinweis:

Plan für den Einsatz in Zeiten geringer Aktivität.

Durch das Einspielen von Änderungen an der Datenstruktur wird eine Datenbankaktualisierung erzeugt. Diese Updates können zu Sperren in den Tabellen und zu Problemen bei den Operationen führen.

Hinweis:

Build- und Versionsnummern zwischen zwei Umgebungen prüfen.

Um Nebenwirkungen zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass die Umgebung, in der die Pakete erstellt wurden, dieselbe Version und Build-Nummer wie die Produktionsumgebung verwendet.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie