Workflows

Adobe Campaign bietet eine grafische Oberfläche, die den Entwurf komplexer Arbeitsabläufe ermöglicht. Diese umfassen die Segmentierung von Zielgruppen, die Ausführung von Kampagnen, den Umgang mit Dateien, Validierungsprozesse etc. Die Grundsätze und Best Practices werden in diesem Abschnitt beschrieben.

Erstellen Sie zum Beispiel einen Workflow, um eine Datei von einem Server herunterzuladen, sie zu entkomprimieren und die Datensätze in die Adobe-Campaign-Datenbank zu importieren.

Oder fordern Sie andere Benutzer auf, Aufgaben auszuführen oder zu validieren. Auf diese Weise ist es möglich, anderen Benutzern Aufgaben wie Inhaltsgestaltung, Zielgruppenbestimmung und Validierung von Testsendungen zuzuweisen, bevor eine Nachricht an die Empfänger verschickt wird.

Workflows können in unterschiedlichsten Kontexten zum Einsatz kommen:

  • Zielgruppenbestimmung für Audiences oder zum Versand von Nachrichten. Weiterführende Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Kanalaktivitäten und Zielgruppenbestimmungsaktivitäten.

  • Import von Daten in die Datenbank. Weiterführende Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Datenimport und -export.

  • Steuerung und Durchführung technischer Prozesse wie Datenbankbereinigung (Cleanup), Abruf von Trackinginformationen etc. Weiterführende Informationen zu technischen Workflows finden Sie in diesem Abschnitt.

  • Data Management (ETL), d. h. Verwaltung von Daten. Weiterführende Informationen dazu finden Sie im Abschnitt Datenverwaltungsaktivitäten.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie