Über getrackte URLs

Im E-Mail-Inhalt sind in einem Menü alle getrackten URLs in Ihren Inhalten zusammengefasst.

Hinweis:

Die unten stehenden Bilder zeigen, wie Sie getrackte URLs mit Creative Designer verwalten können.

Die Schaltflächen Linksoder Getrackte URLs in der Symbolleiste bieten Zugriff auf eine Liste aller URLs im E-Mail-Inhalt.

des_links

Das Tracking ist standardmäßig aktiviert.

Hinweis:

Damit diese Funktion für E-Mails verfügbar ist, muss das Tracking in Adobe Campaign aktiv sein. Weiterführende Informationen zu Trackingparametern finden Sie in diesem Abschnitt.

Die URL, die Kategorie, der Titel und der Trackingtyp eines jeden Links können direkt in dieser Liste geändert werden.

Es besteht die Möglichkeit, das Tracking jeder einzelnen URL zu aktivieren oder zu deaktivieren.

des_links_tracking

Hinweis:

URLs werden von Adobe Campaign erkannt, wenn sie wie folgt beginnen: "<%@" "<!--" "[Protokoll]://"

Sie haben die Möglichkeit, Ihre URLs mithilfe des Felds Kategorie je nach Verwendung der URLs im Versand zu gruppieren.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie