Zertifizierungen

Erfahren Sie, wie Sie Zertifizierungen erstellen, Teilnehmer registrieren und veröffentlichte Zertifizierungen bearbeitet.

Mithilfe dieser Funktion können Sie einmalige oder regelmäßig wiederkehrende Zertifizierungen für Ihre Teilnehmer vergeben. Nur Administratoren können die Zertifizierungen für Teilnehmer definieren.

Als Administrator können Sie ein Zertifizierungsprogramm entweder intern gehostet oder von einer Drittpartei durchgeführt erstellen. Im Falle einer internen Zertifizierung definieren Sie die Kurse, die ein Teilnehmer absolvieren muss, um ein Zertifikat zu erhalten. Veröffentlichen Sie das Programm und weisen Sie es Teilnehmern zu.

Zertifizierung erstellen

  1. Klicken Sie auf Zertifizierung im linken Bereich.
    Eine Seite mit einer Liste aller Zertifizierungen mit dem Status „Entwurf“ oder „Veröffentlicht“ erscheint.
  2. Lassen Sie sich Zertifizierungen in verschiedenen Modi anzeigen: 
    1. Klicken Sie auf die Registerkarte Entwurf, um alle Zertifizierungen mit dem Status „Entwurf“ anzuzeigen. Sie müssen die Erstellung dieser Zertifizierungen abschließen.
    2. Klicken Sie auf Veröffentlicht, um alle Zertifizierungen zu sehen, die Sie veröffentlicht haben.
    3. Klicken Sie auf Alle, um Zertifizierungen mit allen Status anzuzeigen.
    4. Sortieren Sie die Liste der Zertifizierungen in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge oder nach dem Aktualisierungsdatum.
  3. Klicken Sie auf Hinzufügen.
    Eine neue Zertifizierungsseite wird angezeigt.
Neue Zertifizierung hinzufügen
Neue Zertifizierung hinzufügen

  1. Fügen Sie den Zertifikats- Namen und die Beschreibung hinzu.
Feld Beschreibung
Tage bis zum Abschluss Termin für die Zertifizierung. Geben Sie einen numerischen Wert ein.
Typ

Die Art der Zertifizierung:

  • Wiederkehrend – Wählen Sie diese Option, wenn die Zertifizierung nach jedem Jahr, nach zwei Jahren oder drei Jahren erfolgen soll.
  • Unbefristet – Wählen Sie diese Option, wenn die Zertifizierung nur einmal erforderlich sein soll.
Neuzuweisung Sie können auswählen, ob das Zertifikat basierend auf dem Abschlussdatum oder basierend auf dem Registrierungsdatum zugewiesen werden soll.
Gültigkeit (in Monaten) 
Geben Sie an, wie lange die Zertifizierung gültig bleiben kann.
Abfolge von Kursen
Entscheiden Sie, ob Teilnehmer die Kurse in geordneter oder ungeordneter Weise absolvieren sollen.
Registrierung aufheben
Aktivieren oder deaktivieren Sie die Option, um Teilnehmern zu ermöglichen, sich selbst zu registrieren.
Zertifizierungsaussteller

Wählen Sie intern, wenn die Zertifizierung zu Ihrem Unternehmen gehört oder extern für Zertifizierungen externer Unternehmen.

Wenn Sie Externe Zertifizierungwählen, sehen Sie zwei weitere Optionen:

  • Wie Datum der Genehmigung
  • Eingereicht von Teilnehmer

Teilnehmer können das richtige Abschlussdatum für externe Zertifizierungen angeben. In früheren Versionen wurde das Abschlussdatum standardmäßig von Prime basierend auf dem Genehmigungsdatum des Managers festgelegt. Das vom Teilnehmer angegebene Abschlussdatum sollte größer sein als das Erstellungsdatum des Zertifikats.

Dauer Wenn Sie „Externe Zertifizierung“ ausgewählt haben, geben Sie die Dauer in Minuten an.
Tags Geben Sie die Tags ein, die Sie dem Zertifikat zuordnen möchten. Tags sind hilfreich, wenn Sie nach dem Zertifikat suchen möchten.
Kataloge auswählen
Wählen Sie den Katalog aus, in dem das Zertifikat enthalten ist.

Wählen Sie die Kurse, die der Zertifizierung hinzugefügt werden sollen, auf der Registerkarte Kurse > Katalog aus.

Bewegen Sie die Maus über jede Kurskachel und klicken Sie auf „+“, um den entsprechenden Kurs zur Zertifizierung hinzuzufügen. Klicken Sie auf Vorschau, um eine Vorschau des Kurses als Teilnehmer abzurufen, bevor Sie ihn hinzufügen.

  1. Klicken Sie auf die Registerkarte Stundenplan, um die Liste der Kurse zu sehen/zu prüfen, die Sie hinzugefügt haben.
  2. Klicken Sie auf Veröffentlichen.

Kursinstanzzuordnung für Zertifizierungen

Zuordnung des Kurses und der Instanz für Zertifizierungen:

  1. Klicken Sie im linken Teilfenster auf „Zertifizierungen“.
  2. Wählen Sie in der Liste der Zertifizierungen „Zertifizierung anzeigen“ für die Zertifizierung, für die Sie den Kurs und die Instanz zuordnen wollen.
  3. Klicken Sie im linken Teilfenster auf „Kurse“. Die Kurse für die Zertifizierung werden angezeigt. Klicken Sie auf „Bearbeiten“.
  4. Bewegen Sie den Mauszeiger über den Kurs, für den Sie die Instanzzuordnung festlegen wollen, wählen Sie „Kursinstanzzuordnung“.
  5. Wählen Sie im Popup-Menü die Instanz des Kurses, der für die ausgewählte Zertifizierung bereitgestellt werden soll.
  6. Klicken Sie auf „Speichern“.

Ein Administrator kann einem Lernprogramm Präsenzkurse und Kurse im virtuellen Klassenzimmer hinzufügen. Die vom Autor beim Erstellen des Kurses angegebene Sitzung wird als Standardinstanz festgelegt. Wenn der Administrator dem Lernprogramm Kurse hinzufügt, werden diese der Standardinstanz für alle Kurse zugeordnet, der Administrator kann die Instanzzuordnung jedoch ändern. Die Anzahl der einem Lernprogramm hinzugefügten Kurse wird darüber hinaus wie unten angegeben auf der Instanzenseite angezeigt.

Vollständige Katalogsteuerung aktivieren

Wie die vollständige Katalogsteuerung für Teilnehmerergebnisse oder Module können Sie auch die vollständige Katalogsteuerung für Zertifizierungen gewähren.

Teilnehmer für eine Zertifizierung registrieren oder ihre Registrierung aufheben

Weitere Informationen zum Registrieren von Teilnehmern und zu den folgenden Schritten finden Sie unter Registrieren von Teilnehmern.

Registrierung für Teilnehmer aufheben

Beim Erstellen von Zertifizierungen kann der Administrator auswählen, ob Teilnehmer selbst die Registrierung für die Zertifizierungen aufheben können. Wenn der Administrator die Option auswählt, können Teilnehmer selbst die Registrierung aufheben. 

Als abgeschlossen markieren

Administratoren können mithilfe der für sie verfügbaren Option eine Zertifizierung als abgeschlossen markieren. Gehen Sie wie folgt vor, um eine Zertifizierung als abgeschlossen zu markieren.

  1. Öffnen Sie Zertifizierung > Teilnehmer.

    Die Seite „Teilnehmer“ wird geöffnet und zeigt eine Liste der registrierten Teilnehmer.

  2. Wählen Sie einen, mehrere oder alle Teilnehmer aus, um den Abschluss der Zertifizierung mithilfe des für jeden Teilnehmer verfügbaren Kontrollkästchens zu markieren.

  3. Um den Abschluss zu vermerken, klicken Sie auf Aktionen > Als abgeschlossen markieren.

    Beachten Sie, dass bei einer Zertifizierung mit mehreren Kursen der Abschluss für alle Kurse markiert wird.

Pflichtkurse für externe Zertifizierung

In früheren Versionen von Captivate Prime war der Abschluss eines Kurses durch einen externen Zertifizierungsschüler nicht zwingend erforderlich, um ein Zertifikat auszufüllen.

Sie können jetzt Kurse verbindlich festlegen, indem Sie auf der Registerkarte „Stundenplan“ die Option Erforderliche Kurse als obligatorisch für den Abschluss eines Zertifikats festlegen beim Bearbeiten der Zertifizierungen aktivieren.

Bearbeiten einer veröffentlichten Zertifizierung

Eine Zertifizierung kann von einem Administrator in einem veröffentlichten Status bearbeitet werden. In diesem Status kann der Administrator alle Abschnitte einer Zertifizierung bearbeiten und erneut veröffentlichen. 

Um eine veröffentlichte Zertifizierung zu bearbeiten, klicken Sie auf die Zertifizierungskarte und dann auf Bearbeiten in der oberen rechten Ecke der Seite. 

Hinweis:

Wenn die Seite beim Bearbeiten der Abschnitte einer Zertifizierung verlassen müssen, müssen Sie die Zertifizierung erneut veröffentlichen. Es wird ein Dialogfeld für die Bestätigung zur erneuten Veröffentlichung der Zertifizierung angezeigt.

Abonnement

Administratoren können Berichte zu Quizpunktzahlen und Teilnehmerstatus abrufen. Dabei können sie die Häufigkeit der Berichte, den E-Mail-Betreff und die E-Mail-ID des Empfängers festlegen. Der Empfänger erhält in den festgelegten Abständen E-Mails mit dem Bericht als Anhang.

Abonnementberichte
Abonnementberichte

Adobe-Logo

Bei Ihrem Konto anmelden