Fragen-Widgets sollten neben den in diesem Thema erläuterten Funktionen die folgenden Funktionen implementieren.

getWidgetQuestionState()

Diese Methode wird aufgerufen, wenn der Benutzer auf der Fragenfolie auf „Senden“ klickt. Diese Methode stellt dem Widget eine Option zum Wiederherstellen seines Status zur Verfügung, wenn das Quiz in einem LMS wiederhergestellt wird. Diese Funktion sollte keine leere Zeichenfolge zurückgeben, damit der Status beim erneuten Laden des Widgets wiederhergestellt werden kann.

setWidgetQuestionState()

Stellt den vorherigen Status des Widgets wieder her. setWidgetQuestionState() wird aufgerufen, wenn das Widget erneut in das LMS geladen wird.

function getWidgetQuestionState() { trace("get Widget Question State"); return "<var1>"+var1+"</var1><var2>"+var2+"</var2>" //Sollte keine leere Zeichenfolge sein.Darf kein _ und enthalten; } function setWidgetQuestionState( val:String) { trace("set Widget Question State()" + val ); }

Angenommen, der Status der Variablen ist var1=10, var2="Captivate", wenn auf „Senden“ geklickt und die Funktion aufgerufen wird. Öffnen Sie das Adobe Captivate-Quiz in LMS, versuchen Sie, die Frage zu beantworten und klicken Sie auf „Senden“. Die Funktion getWidgetQuestionState wird aufgerufen. Öffnen Sie das Quiz in LMS erneut. Wenn die Widgetfrage angezeigt wird, wird die Funktion setWidgetQuestion mit derselben Zeichenfolge aufgerufen: "<var1>10</var1><var2>Captivate</var2>"

Antworten()

Zeigt das Feedback des Reviews an. Die Funktion gibt einen Array aus Objects() mit den folgenden Eigenschaften zurück.

answerID

Eine eindeutige ID für jede Antwort.

chosenAnswer

Zeichenfolge, die die vom Lernenden gewählte Antwort darstellt.

correctAnswer

Zeichenfolge, die die korrekte Antwort darstellt.

Beispiel:

function answers():Array { var answers:Array = new Array(); var ans : Object = new Object(); var ans2 :Object = new Object(); ans.answerID = "10"; ans.chosenAnswer = "Hallo..Hallo..."; ans.correctAnswer = "Hallo...Hallo..."; answers["firstanswer"]= ans; ans2.answerID = "12"; ans2.chosenAnswer = "Hallo2..Hallo2..."; ans2.correctAnswer = "Hallo2...Hallo2..."; answers["first2answer"]= ans2; return answers; }

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie