Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Updates für die Creative Cloud-Produkte zu deaktivieren und das Apps-Fenster in der Creative Cloud Desktop-Applikation zu deaktivieren.  Für alle serialisierten Pakete sollten diese Schritte nach dem 15. Oktober 2018 ausgeführt werden.  Alle Produkte, die nach diesem Datum veröffentlicht wurden, verwenden ein neueres Lizenzmodell, das keine serialisierte Lizenzierung unterstützt.  Es wird nicht empfohlen, die Creative Cloud Desktop-Applikation in serialisierte Bereitstellungen einzubeziehen, aber diese Schritte helfen Ihnen dabei, das Apps-Bedienfeld in CCD zu deaktivieren.   

Updates können deaktiviert werden, wenn Sie ein Paket für die Installation erstellen.  Mit diesen Schritten werden die Updates nach der Bereitstellung deaktiviert.  Sie müssen ein lokaler Administrator sein, um diese Schritte ausführen zu können.  Systemadministratoren können die folgenden Dateien mithilfe von Verwaltungstools wie SCCM, Casper oder ARD pushen.

Informationen zum Ermitteln des zu verwendenden Lizenztyps finden Sie unter Creative Cloud-Produkt wird nach dem Update vom Oktober 2018 als Testversion gestartet.

Deaktivieren von Aktualisierungen

Wenn Creative Cloud Desktop nicht installiert ist, aber Updates aktiviert sind, wird ein älterer Update-Manager angezeigt, wenn Sie auf „Hilfe > Update“ klicken. Durch diesen Vorgang wird der veraltete Update-Manager deaktiviert.

Weitere Informationen finden Sie unter Automatische Updates deaktivieren.

  1. Erstellen Sie mit dem Editor (Windows) oder TextEdit (Mac) eine Textdatei mit den folgenden Informationen:
    <?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
    <Preferences>
                    <Suppressed>1</Suppressed>
    </Preferences>
  2. Speichern Sie die Datei als AdobeUpdaterAdminPrefs.dat.
  3. Speichern Sie die Datei im folgenden Ordner:
    • Windows
      \Programme(x86)\gemeinsame Dateien\adobe\AAMUpdaterInventory\1.0\
    • Macintosh
      /Library/Application Support/Adobe/AAMUpdaterInventory/1.0/

Bedienfeld „Apps“ deaktivieren

Das Apps-Bedienfeld ist das Werkzeug, um Produktinstallationen und -updates der Creative Cloud-Produkte für die personenbezogene Lizenzierung für Benutzer zu ermöglichen.  Wir empfehlen, dieses Produkt nicht mit serialisierter Lizenz zu verwenden.  Die folgenden Schritte entfernen das Apps-Bedienfeld aus der Creative Cloud Desktop-Applikation.

Stellen Sie sicher, dass die unten beschriebene ServiceConfig.xml nicht vorhanden ist, bevor Sie eine neue erstellen.  Wenn die Datei vorhanden ist, stellen Sie sicher, dass das sichtbare Tag im Bereich „Apps“ den Wert „false“ hat.  Lassen Sie alle anderen Daten in der Datei unberührt.

  1. Erstellen Sie mit dem Editor (Windows) oder TextEdit (Mac) eine Textdatei mit den folgenden Informationen:
    <config>
        <panel>
            <name>AppsPanel</name>
            <visible>false</visible>
        </panel>
    </config>
  2. Speichern Sie die Datei als ServiceConfig.xml.
  3. Speichern Sie die Datei im folgenden Ordner:
    • Windows
      \Programme(x86)\gemeinsame Dateien\Adobe\OOBE\Configs\
    • Mac
      /Library/Application Support/Adobe/OOBE/Configs/

Weitere Informationen finden Sie unter Herunterladen der Creative Cloud Desktop-Applikation.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie