Richten Sie Adobe Target-A/B-Tests in AEM Mobile-Apps ein.

Adobe Target ist die Adobe Marketing Cloud-Lösung zum benutzerspezifischen Anpassen der App-Erfahrung: Bieten Sie verschiedenen Zielgruppen unterschiedliche Erfahrungen für einen A/B-Test. So können Sie den Umsatz maximieren, indem Sie die Ergebnisse von zwei oder mehr Erfahrungen vergleichen und feststellen, welche davon die beste Leistung bei verschiedenen Zielgruppen erreicht. Beispielsweise können Sie Werbeinhalt A auf 50 % der Zielgruppe und Werbeinhalt B auf die restliche Zielgruppe ausrichten, um herauszufinden, welcher der beiden Werbeinhalte ansprechender ist.

In einer AEM Mobile-App können Sie A/B-Tests in HTML-Artikeln oder in dynamischen Bannern einrichten. Beispielsweise können Sie ein dynamisches Banner mit einem Bildkarussell erstellen, in dem Inhalt A für eine Zielgruppe und Inhalt B für eine andere Zielgruppe angezeigt wird.

Anforderungen

  • Hauptadministratorkonto für AEM Mobile
  • Digital Marketing Cloud-Lizenz mit Zugriff auf Adobe Target

Definieren der Target-Aktivität

Definieren Sie die Adobe Target-Aktivität, mit der Sie bestimmen, welche Inhalte in einem dynamischen AEM Mobile-Banner oder HTML-Artikel angezeigt werden.

  1. Melden Sie sich beim Mobile Marketing Dashboard an (https://mobilemarketing.adobe.com).

  2. Navigieren Sie zu Target-Komponente > Aktivitäten.

     

    Sie können Adobe Target-Aktivitäten über das Mobile Marketing Dashboard oder das Adobe Target Dashboard verwalten. Weitere Informationen finden Sie unter Zugriff auf Target über Adobe Marketing Cloud in der Adobe Target-Hilfe.

    Stellen Sie für Adobe Target sicher, dass Ihre Rolle über Berechtigungen zum Bearbeiten oder Genehmigen verfügt, damit Sie Target-Aktivitäten erstellen oder bearbeiten können.

  3. Erstellen Sie eine neue Target-Aktivität oder wählen Sie eine vorhandene Aktivität aus.

    Weitere Informationen finden Sie unter Aktivitäten in der Adobe Target-Hilfe.

  4. Geben Sie die Einstellungen für Aktivitäten an.

    • Geben Sie einen Namen für die Aktivität an.
    • Legen Sie Aktiv auf „Ein“ fest.
    • Legen Sie das Datum von Start und Ende fest.
    • Legen Sie bei Bedarf die Zielgruppe fest. Weitere Informationen finden Sie unter Zielgruppen in der Adobe Target-Hilfe.
    • Legen Sie den Inhalts-Standort fest. Dies entspricht dem Namen der Target-mbox. Der mbox-Standardname lautet target-global-mbox. Wenn Sie einen benutzerdefinierten mbox-Namen verwenden, geben Sie diesen an. Weitere Informationen finden Sie in den Grundlagen zur globalen mbox in der Adobe Target-Hilfe (in englischer Sprache).
    • Geben Sie unter Erlebnisse testen die Testerlebnisse an. Weitere Informationen finden Sie unter Erlebnisse in der Adobe Target-Hilfe. Wenn Sie ein Erlebnis hinzufügen, geben Sie ein Angebot an, das HTML-Code enthält. Weitere Informationen finden Sie im Artikel Angebote in der Adobe Target-Hilfe.
    • Legen Sie die Erfolgsposition fest. Diese entspricht dem Namen einer Target-mbox.
  5. Klicken Sie auf Speichern.

Konfigurieren der Target-Aktivität zur Verwendung mit AEM Mobile-Inhalten

Nachdem Sie die Adobe Target-Aktivität erstellt haben, müssen Sie eine Reihe von Schritten ausführen, damit der HTML-Inhalt in der AEM Mobile-App die Target-Aktivität verwenden kann.

  1. Wählen Sie im Mobile Marketing Dashboard Apps verwalten. Wenn Sie keine App erstellt haben, klicken Sie auf Hinzufügen und fügen Sie Ihre App hinzu. Sie können auch auf die App klicken, um sie zu bearbeiten.

  2. Wählen Sie in den App-Einstellungen im Abschnitt „SDK-Target-Optionen“ HTTPS verwenden aus und geben Sie den Clientcode und den Anfrage-Timeout an.

    Achten Sie darauf, dass die Option HTTPS verwenden auf der Verwaltungsseite für die App-Einstellungen in Adobe Mobile Services aktiviert ist. Wenn HTTPS nicht aktiviert ist, werden iOS-Aufrufe möglicherweise blockiert, wenn Sie den Target-Server nicht auf eine Positivliste setzen.

    Der Clientcode bezeichnet Ihr Konto oder Unternehmen eindeutig. Sie finden den Clientcode in den Einstellungen für die Target-mbox. Öffnen Sie Ihre Target-Aktivität und wählen Sie Berichte anzeigen, um das Adobe Target-Dashboard zu öffnen. Wählen Sie die Aktivität aus und klicken Sie auf Einrichtung > Implementierung > mbox.js-Einstellungen bearbeiten. Der Clientcode für Ihr Konto wird in den Einstellungen für „mbox.js“ aufgeführt.

    Mit der Option Anfrage-Timeout wird die Zeit in Sekunden festgelegt, die vergehen muss, bis ein erneuter Aufruf der App als neue Sitzung gezählt wird.

  3. Erstellen Sie die App über die On-Demand-Dienste neu.

    Bei jeder Konfiguration der App-Einstellungen im Marketing Cloud Dashboard muss die App in den On-Demand-Diensten neu erstellt werden, damit die Änderungen an der App-Konfiguration wirksam werden. Beachten Sie, dass Sie Target-Einstellungen ändern können (z. B. Aktivitäten erstellen), ohne die App neu erstellen zu müssen.

  4. Bearbeiten Sie das dynamische Banner bzw. den HTML-Artikel, um die Target-Aktivität zu aktivieren.

    • Vergewissern Sie sich, dass in den Eigenschaften für den Artikel oder das dynamische Banner Erweiterungsfunktionen aktivieren ausgewählt wurde.
    • Fügen Sie <script type="text/javascript" src="cordova.js"></script> im HTML-Code hinzu, um Cordova-Zusatzmodule und das Mobile Services SDK zu aktivieren.
    • Aktivieren Sie die Target-Supportdateien, die Sie in den HTML-Artikel oder das dynamische Banner einfügen. Die Datei cordova.js wird automatisch in die App eingebunden. „ADB.targetLoadRequest()“ kann erst aufgerufen werden, wenn die zugrundeliegende Cordova-Bibliothek initialisiert wurde. Binden Sie hierfür die Supportdatei index.js ein. Mit dieser Supportdatei wird ein Listener hinzugefügt und es wird gewartet, bis die Cordova-Bibliothek geladen wurde. Sobald die Cordova-Bibliothek bereit ist, ruft sie „initAdobeMC()“ auf, wobei „ADB.targetLoadRequest()“ oder eine andere ADB-Methode in „ADB_Helper.js“ aufgerufen wird. Die Datei target.js enthält diesen Code.
    <script type="text/javascript" src="cordova.js"></script>        
    <script type="text/javascript" src="js/target.js"></script> 
    <script type="text/javascript" src="js/index.js"></script>

    Herunterladen

    Weitere Informationen zu den verwendeten Target-Methoden finden Sie im Abschnitt zu PhoneGap-Plug-in-Methoden in der Adobe Marketing Cloud-Hilfe (in englischer Sprache).

  5. Testen Sie das dynamische Banner oder den HTML-Artikel in einer benutzerdefinierten App.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie