Lerne die Grundlagen zum Anordnen von 3D-Objekten in Dimension. Erfahre, wie du sie verschieben, drehen, skalieren und ausrichten kannst.

3D-Objekte auswählen und neu positionieren – Zusammenfassung.

3D-Objekte positionieren.

Jedes 3D-Objekt hat eine Y-Koordinate (vertikal), eine X-Koordinate (horizontal) und eine Z-Koordinate (Tiefe). Die 3D-Koordinaten und die aktuelle Kameraperspektive sind dafür ausschlaggebend, ob ein Objekt im Vorder- oder Hintergrund der Szene erscheint.

Objekte auswählen.

Es gibt zwei Möglichkeiten, ein Objekt auszuwählen:

  • Klicke im Bedienfeld „Szene“ auf ein Objekt.
  • Klicke mit dem Auswahl-Werkzeug auf ein Objekt auf der Arbeitsfläche.

Auswahl-Werkzeug verwenden.

Das Auswahl-Werkzeug ist das wichtigste Werkzeug zum Anordnen von Objekten. Damit kannst du die meisten Transformationen wie Verschieben, Drehen und Skalieren von Objekten durchführen. Um das Auswahl-Werkzeug zu verwenden, aktiviere es auf der Werkzeugleiste, oder drücke die V-Taste.

  • Aktiviere das Auswahl-Werkzeug (V-Taste).
  • Ziehe am Drehgriff, um das Objekt entlang einer Oberfläche zu verschieben.
  • Klicke auf einen pfeilförmigen Griff, um das Objekt zu verschieben.
  • Klicke auf einen kreisförmigen Griff, um das Objekt zu drehen.
  • Klicke auf einen quadratischen Griff, um das Objekt zu skalieren.
  • Halte die Umschalttaste gedrückt, um das Objekt gleichmäßig zu skalieren oder beim Drehen automatisch auszurichten.
  • Die Farbe der Griffe repräsentiert jeweils ihre Achse:
    • Rot für die X-Achse
    • Grün für die Y-Achse
    • Blau für die Z-Achse
05/22/2020
War diese Seite hilfreich?