Sicherheit bei Document Cloud-Diensten

Bei Adobe ist uns die Sicherheit unserer Dienste ein wichtiges Anliegen. Der Schutz unserer Kunden genießt höchste Priorität. Wir wissen, dass leistungsstarke Sicherheitslösungen Menschen, Prozesse und Technologien berücksichtigen.

Die folgenden Informationen gelten für Adobe Document Cloud-Dienste, darunter Adobe ExportPDFAdobe PDF Pack, Adobe Send & Track und der persönliche Dateispeicher bei Adobe Acrobat.com.

Sicherheit von Anwendungen

Adobe Document Cloud-Dienste nutzen einige der aktuellsten Technologien für Internetsicherheit. Beim Zugriff auf die Dienste kommt sowohl für die Serverauthentifizierung als auch für die Datenverschlüsselung die Secure Sockets Layer (SSL)-Technologie zum Einsatz. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass nur Sie und von Ihnen autorisierte Benutzer auf Ihre Daten und Dokumente zugreifen können. Alle Dienste werden regelmäßig von Sicherheitstools gescannt. Dabei werden statische Code-Analysen und dynamische Webanwendungs-Analysen durchgeführt.

Bei Adobe Document Cloud-Diensten wird ein Sitzungscookie erstellt, das lediglich die Authentifizierungsdaten für die Dauer einer Sitzung aufzeichnet. Der Benutzername (Adobe-ID) oder das Kennwort des Benutzers wird in diesem Cookie nicht gespeichert.

Sicherheit von Netzwerken

Die Adobe Document Cloud-Dienste nutzen zum Schutz Ihrer wichtigen Daten Firewalls, SSL-Verschlüsselung und proprietäre Protokolle. Darüber hinaus beauftragen wir regelmäßig unabhängige Dritte mit der Durchführung von Audits und Sicherheitsbewertungen des Dienstes. So möchten wir sicherstellen, dass unser Dienst stets vor den sich beständig verändernden Bedrohungen geschützt ist.

Sicherheit von Gebäuden

Adobe Document Cloud-Dienste werden in einer geschützten Serverumgebung gehostet, die mit Hilfe einer Firewall und zusätzlicher fortschrittlicher Technologien Störungen und unberechtigte Zugriffe verhindert.

Die von Adobe Document Cloud genutzten Gebäude sind durch zahlreiche physische Schutzvorrichtungen mehrfach abgesichert. Nur autorisierte Mitarbeiter haben Zugang zu den Gebäuden und Servern. Darüber hinaus wird jeder Zugriff protokolliert. Alle Komponenten des Rechenzentrums sind durch physische Schutzvorrichtungen gegen Datendiebstahl und Umweltgefahren abgesichert. Auf diese Weise wird verhindert, dass Komponenten verloren gehen oder zerstört bzw. beschädigt werden. Außerdem wird so die Geschäftskontinuität sichergestellt.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie