Sie sehen sich Hilfeinhalte der folgenden Version an:

Adobe prüft kontinuierlich den Bedarf an Funktionen im Produkt und ersetzt ggf. Funktionen durch leistungsstärkere Versionen oder implementiert ausgewählte Teile neu, um besser auf zukünftige Erwartungen oder Erweiterungen vorbereitet zu sein.

Abwärtskompatibilität ist beim Ersetzen von Kapazitäten entscheidend. Nur so kann dafür gesorgt werden, dass die Investition unserer Kunden in Technologien gesichert ist.

Allgemein wird zuerst angekündigt, dass Funktionen veraltet sind. Die ältesten davon werden in der folgenden Version entfernt. Dadurch haben die Kunden mindestens einen Versionszyklus Zeit, um ihre Implementierung der neuen Version der Funktion anzupassen, bevor diese entfernt wird.

Für Kunden relevante Änderungen in dieser Aktualisierung

In der folgenden Liste sind Änderungen enthalten, die nach der Aktualisierung auf AEM 6.3 direkte Auswirkungen haben. Es handelt sich um veränderte Verhaltensweisen, die ggf. Änderungen bei der Projektimplementierung erfordern.

Bereich Funktion
Änderung

Veraltete Funktionen

In diesem Abschnitt werden die Funktionen aufgelistet, die in 6.3 als veraltet gekennzeichnet wurden. Im Allgemeinen werden Funktionen, deren Entfernung in einer zukünftigen Version geplant ist, zunächst als veraltet gekennzeichnet und es wird eine Alternative bereitgestellt.

Kunden wird empfohlen zu überprüfen, ob sie die Funktion in ihrer aktuellen Bereitstellung nutzen, und Pläne zur Änderungen ihrer Implementierung zu erstellen, um die bereitgestellte Alternative nutzen zu können.

Bereich Funktion Ersatz
Foundation UI Shell 2.0-Komponenten Mit AEM 6.2 eingeführte UI Shell 3.0-Komponenten
Foundation Veraltete renderReadOnly-Eigenschaft für Granite UI-Formularkomponenten In UI Shell 3.0 wird diese Option nicht mehr verwendet.
Foundation Veraltetes Coral 3-Tag „coralui-component-badge“ Verwenden Sie stattdessen „coral-tag“.
Foundation Veralteter Coral 3-Pfadbrowser Verwenden Sie stattdessen „foundation-picker“.
Foundation Veraltete Coral 3-Tag-Auswahl
„/libs/cq/gui/components/common/tagspicker“
Verwenden Sie „/libs/cq/gui/components/common/coral/form/tagfield“.
Foundation Veraltete Coral 3-Benutzerauswahl
„/libs/granite/ui/components/coral/foundation/form/userpicker“
Verwenden Sie „/libs/granite/ui/components/coral/foundation/authorizable/autocomplete“.
Foundation Veraltete ClientBibliothek „granite.ui.quickactions“ Verwenden Sie „coral-quickactions“.
Foundation Veraltete ClientBibliothek „granite.ui.notifications“ Verwenden Sie „foundation-ui“.
Foundation Veraltete Sling Event Bridge Adobe empfiehlt dringend, stattdessen das leistungsoptimierte Whiteboard „ResourceChangeListener“ zu verwenden.
Workflow Von 5.6 bis 6.2 verwendete Benachrichtigungs-UI
(/libs/cq/workflow/content/notifications.html)
Workflow-Posteingang „/aem/inbox“
Workflow Von 6.0 bis 6.2 verwendete Projektaufgabenliste
(/libs/cq/core/content/projects/showtasks.html)
Workflow-Posteingang „/aem/inbox“
Klassische Benutzeroberfläche Benachrichtigungs-Posteingang für JCR-Ereignisse in der klassischen Benutzeroberfläche
(/libs/wcm/core/content/inbox.html)
Suchschiene für kürzlich geänderte/besuchte Seiten
Sites Veraltete serverseitige Weiterleitung basierend auf Gerätefunktionen mithilfe des WURFL-Filters „com.day.cq.wcm.mobile.core.impl.redirect.RedirectFilter“  
Sites Veraltete Foundation-Komponenten „/libs/foundation/components/mobile*“ Verwenden Sie die zentralen Komponenten.
Sites Veraltete Marketing Campaign Manager-UI in klassischer Benutzeroberfläche Verwenden Sie die Angebotsbibliotheks-UI.
Sites Veraltete /libs/mcm/components/cta*-Komponenten Verwenden Sie die zentralen Komponenten.
Sites Veraltete /libs/mcm/components/newsletter-Komponenten Ersetzt durch „/libs/mcm/campaign/components“.
Sites Veraltetes Legacy-Offline-Importtool in der klassischen Benutzeroberfläche Kein Ersatz verfügbar.
Assets Veraltete Legacy-API, die zur Verwaltung der Asset-Migration von „/var/dam“ zu „/content/dam“ in CQ 5.4 verwendet wurde Kein Ersatz erforderlich.
Commerce Veraltetes Produkt-Importtool in der klassischen Benutzeroberfläche Verwenden Sie die neue Benutzeroberfläche.
Commerce Veraltetes Katalog-Importtool in der klassischen Benutzeroberfläche Verwenden Sie die neue Benutzeroberfläche.
Mobile Apps „/content/phonegap“ nicht mehr verwenden Verwenden Sie stattdessen „/content/mobileapps“.
Mobile Apps „/etc/clientlibs/mobile/content-sync“ nicht mehr verwenden Verwenden Sie stattdessen die Bibliothek „/etc/clientlibs/mobile/content-sync-2“, die mit AEM 6.2 eingeführt wurde.
Mobile Apps Pushwoosh- und Amazon SNS-Benachrichtigungsdienste nicht mehr verwenden Verwenden Sie das AEM Mobile SDK und die zugehörige Benachrichtigungsunterstützung
Communities Veraltete Social Connect-Komponente  

Entfernte Funktionen

In diesem Abschnitt werden die Funktionen aufgelistet, die aus 6.3 entfernt wurden und in früheren Versionen als veraltet gekennzeichnet waren.

Bereich Funktion Ersatz
Marketing Cloud-Integration

Legacy-Integration mit Adobe Audience Manager entfernt

  • Integriertes Seiten-Tagging von AAM JS
  • Clientseitige Regeln über synchronisierte AAM-Segmente

Adobe empfiehlt, die Integration der nächsten Generation zu verwenden, die den Benutzer-ID-Dienst nutzt:

  • Seiten-Tagging über DTM (seit 6.0 nutzbar)
  • Clientseitige Regeln: ersetzt durch serverseitige Integration zwischen Adobe Target und AAM
Marketing Cloud-Integration Globale Mbox-Komponente entfernt Adobe empfiehlt, zur DTM-basierten Bereitstellung von Adobe Target zu wechseln und „at.js“ zu nutzen.
Marketing Cloud-Integration Legacy-Funktion „Adobe Target-Angebot veröffentlichen“ entfernt, die in der Integration der ersten Generation verwendet wurde Adobe empfiehlt, die mit AEM 6.2 eingeführte Adobe Target-Integration zu nutzen.
Marketing Cloud-Integration Legacy-Impressionen-Importtool von Adobe Analytics und SAINT-Integration entfernt

„ReportImporter“ ersetzt „ImpressionsImporter“.

SAINT-Integration verwendet „ClassificationsService/ClassificationsTransformer“.

Foundation

Nach der Aktualisierung auf 6.3 werden einige Suchindizes nicht mehr verwendet:

  •  Profile
  • slingResource
  • damResolvedPath
  • users
  • groups
 
Foundation Sling-Hintergrund-Servlet entfernt (org.apache.sling.bgservlets) Verwenden Sie stattdessen den Sling Jobs-Mechanismus. Weitere Informationen finden Sie in der Apache Sling-Dokumentation.
Foundation Legacy-HTML Library Manager  
Foundation Legacy-Design „com.day.cq.theme“ entfernt  
Foundation Nicht verwendete „granite.ui.utils.clientlib“ und „Coral.Colorpicker“ aus „granite.u.coralui3“ entfernt  
Foundation Legacy-CQ-Anmeldeseiten entfernt  Diese werden seit CQ 5.5 nicht mehr unterstützt. Adobe empfiehlt, die Granit-Anmeldekomponenten und -seiten zu verwenden.
Foundation Legacy-Sicherheits-APIs entfernt Die com.day.cq.security.*-API wird seit CQ 5.5 nicht mehr unterstützt und wurde der Apache Foundation überlassen. Adobe empfiehlt, den benutzerdefinierten Code neu zu strukturieren und zu „org.apache.jackrabbit.api.security“ zu wechseln.*
Foundation com.adobe.sightly.engine entfernt Die com.adobe.sightly.engine-API wird seit AEM 6.1 nicht mehr unterstützt und wurde der Apache Foundation überlassen. Der entsprechende Ersatz ist org.apache.sling.scripting.sightly.
Foundation com.adobe.cq.sightly.WCMUse entfernt
Strukturieren Sie den Code neu, um von „WCMUse“ zu com.adobe.cq.sightly.WCMUsePojo zu wechseln.
Foundation Legacy-Sucheigenschaften aus der Touch-optimierten Benutzeroberfläche von 5.6 und 6.0 sowie Release-Wechsel-Logik entfernt, die zum Neuschreiben der Eigenschaften für das neue Format in 6.1 verwendet wurde.  
Sites Legacy-CQ-Statistikdienst entfernt. Dabei handelt es sich um die Servlet-Tracking-Seitenimpressionen, die im Classic Site Admin angezeigt werden. Adobe empfiehlt die Verwendung von Adobe Analytics (integriert) zur Messung der Inhaltseffizienz. Wenden Sie sich an Ihren Adobe-Kundenbetreuer, um herauszufinden, ob Sie zur Nutzung von Adobe Analytics Essentials berechtigt sind.
Sites Legacy-com.day.cq.wcm.api.msm entfernt Ist seit 2010 veraltet.
Sites Manuskript-Editor-UI entfernt Mit AEM 6.2 wurden Inhaltsfragmente eingeführt, die die Manuskripte ersetzen. 
Sites Sites-Importtool-UI aus klassischer Benutzeroberfläche entfernt. Diese Funktion wurde ursprünglich entwickelt, um ein schnelles POC zu erstellen und Vorlagen von extern gehosteten Websites abzurufen.  
Assets Legacy-API und -Workflows aus Scene7-Integration von 5.6.1 entfernt, die seit 6.1 nicht mehr verwendet werden  
Integration mit DPS Classic Publication-UI zur Verwaltung von Inhalten für DPS Classic-Apps entfernt. Kunden, die weiterhin auf die Integration von AEM mit DPS Classic angewiesen sind, können die klassische Benutzeroberfläche von AEM nutzen.
Beispiel Geometrixx-Sites vollständig aus AEM 6.3 entfernt AEM 6.3 ist mit einer Reihe neuer Beispiel-Sites ausgestattet, die modernste Nutzungsmöglichkeiten für AEM für Sites, Communities, Assets und Mobile veranschaulichen.

Vorankündigung für die nächste Version

Dieser Abschnitt wird verwendet, um Änderungen in der zukünftigen Version vorab bekannt zu geben, bei denen es sich nicht um veraltete Funktionen handelt, die aber Auswirkungen für Kunden haben. Diese werden für Planungszwecke bereitgestellt.

Bereich
Funktion
Ankündigung
Java
Java VM AEM 6.3 ist die letzte Version, die Java 7 unterstützt. Die Version Java 8 von 2018 ist die unterstützte Java-VM-Mindestversion.
App-Server Servlet-API AEM 6.3 ist die letzte Version, die Servlet API 3.0 unterstützt. Für die AEM-Version von 2018 ist mindestens Servlet API 3.1 erforderlich. Ältere Web-Anwendungsserver-Versionen müssen auf eine Version aktualisiert werden, die mindestens die Version Servlet API 3.1 unterstützen.
Dispatcher-Webserver
Oracle iPlanet Ende 2017 wird Adobe die Unterstützung für Oracle iPlanet Web Server 7 entfernen.
Dispatcher-Webserver Apache 2.2 Adobe stellt die Unterstützung für Apache httpd 2.2 ab Dezember 2017 ein und empfiehlt die Aktualisierung auf Apache httpd 2.4. Falls Sie Apache 2.2 nach Dezember 2017 einsetzen, sollten Sie eine Linux-Distribution verwenden, die Apache 2.2-Sicherheitsupdates durchführt. Die neueste Dispatcher-Version von 2017 für Apache 2.2 steht bis Ende 2018 weiterhin zum Download bereit.
Foundation UI-Framework Adobe plant, die Unterstützung für die klassische Benutzeroberfläche im Jahr 2018 einzustellen. Kunden wird empfohlen, auf AEM 6.3 zu aktualisieren und zur Verwendung der neuen Benutzeroberfläche überzugehen. Adobe stellt im Jahr 2017 ein Tool bereit, das die Konvertierung von Komponentendialogfeldern der klassischen Benutzeroberfläche in Dialogfelder für Coral 3 ermöglicht.
Foundation UI-Framework Adobe plant, die Unterstützung für Coral UI 2-Komponenten im Jahr 2018 einzustellen. Coral UI 3 wurde mit AEM 6.2 eingeführt und AEM 6.3 basiert vollständig auf Coral 3. Adobe empfiehlt Kunden und Partnern, die benutzerdefinierte UIs mit Coral 2 erstellt haben, ihre UIs für Coral 3 neu zu strukturieren. Adobe stellt im Jahr 2017 ein Tool bereit, das die Konvertierung von Komponentendialogfeldern für Coral 2 in Dialogfelder für Coral 3 ermöglicht.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie