Sie sehen sich Hilfeinhalte der folgenden Version an:

Profile sind Rezepte, die vorgeben, welche Optionen auf Assets angewendet werden, die in einen Ordner hochgeladen werden. Beispielsweise können Sie angeben, welches Metadatenprofil und welches Videokodierungsprofil auf Video-Assets angewendet wird, die Sie hochladen. Alternativ können Sie angeben, welche Imaging-Profile auf Image-Assets angewendet werden, damit sie entsprechend zugeschnitten werden.

Dazu kann das Hinzufügen von Metadaten, das smarte Zuschneiden von Bildern oder die Erstellung von Videokodierungsprofilen gehören. In AEM können Sie drei Arten von Profilen erstellen. Sie werden unter den folgenden Links detailliert vorgestellt:

Um Metadaten-, Bild- oder Videoprofile erstellen, bearbeiten oder löschen zu können, benötigen Sie Administratorrechte.

Nachdem Sie Ihr Metadaten-, Bild- oder Videoprofil erstellt haben, weisen Sie es mindestens einem Ordner zu, den Sie als Ziel für neu hochgeladene Assets verwenden.

Informationen hierzu finden Sie auch im Thema Best Practices für die Organisation Ihrer digitalen Assets zur Verwendung von Verarbeitungsprofilen

Hinweis:

Assets, die Sie von einem Ordner zum nächsten verschieben, werden nicht erneut verarbeitet. Angenommen, Sie verfügen über Ordner 1, dem das Profil A zugewiesen ist, und über Ordner 2, dem das Profil B zugewiesen ist. Wenn Sie die Assets aus Ordner 1 in Ordner 2 verschieben, behalten die verschobenen Assets ihre ursprüngliche Verarbeitung aus Ordner 1 bei.

Dasselbe gilt auch, wenn Sie Assets zwischen zwei Ordnern verschieben, denen dasselbe Profil zugewiesen ist.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie