Sie sehen sich Hilfeinhalte der folgenden Version an:

In Kampagnen werden häufig Teaser verwendet, um ein bestimmtes Besuchersegment zu Inhalten zu leiten, die genau auf dessen Interessen ausgerichtet sind.

Für eine bestimmte Kampagne sind ein oder mehrere Teaser definiert.

Hinweis:

Die Teaser-Komponente ist seit AEM 6.2 veraltet. Verwenden Sie stattdessen die Target-Komponente.

  • Markenseiten werden innerhalb des Kampagnenbereichs der Website gespeichert. Eine Marke enthält die einzelnen Kampagnen.
  • Kampagnenseiten werden innerhalb des Kampagnenbereichs der Website gespeichert. Jede Kampagne weist eine individuelle Seite auf, unter der sich die Teaserdefinitionen befinden. Die Container- oder Übersichtsseite enthält auch bestimmte Informationen und Statistiken bezüglich der einzelnen Teaser-Seiten.

Teaser innerhalb von AEM bestehen aus mehreren Teilen:

  • Teaser-Seiten werden in der entsprechenden Kampagnenseite gespeichert und enthalten die Definition der Teaser-Absätze, die für die jeweilige Kampagne verfügbar sind. Diese Definitionen werden bei der Anzeige der Teaser-Absätze verwendet und enthalten auch Inhaltsänderungen, das für das Auswählen einer Änderung zu verwendende Segment sowie einen Verstärkungsfaktor.
  • Die Teaser-Komponente ist im Lieferumfang enthalten und ermöglicht Ihnen das Erstellen einer Instanz eines speziellen Teaser-Absatzes auf einer Inhaltsseite. Sie können die Teaser-Komponenten aus dem Sidekick ziehen und dann Ihre Teaser-Definition angeben, um einen eigenen Teaser-Absatz zu erstellen. Hinweis: Die Teaser-Komponente ist seit AEM 6.2 veraltet. Verwenden Sie stattdessen die Target-Komponente.
  • Teaser-Absätze sind tatsächliche Instanzen Ihres Teasers innerhalb einer Inhaltsseite. Dadurch wir ein Besuchersegment zu Inhalten geleitet, die auf ihre Interessen ausgerichtet sind.
  • Seiten, die den Kampagneninhalt für ein spezifisches Besuchersegment enthalten. Durch die Teaser-Absätze werden die Besucher in der Regel auf solche Seiten geleitet.

Strategien

Wenn Sie einer Seite einen Teaser-Absatz hinzufügen, müssen Sie eine Strategie definieren.

Dies ist für den Fall, dass mehrere Teaser zur Auswahl stehen, wenn sich alle zugewiesenen Segmente erfolgreich auflösen. Die Strategie gibt dann ein zusätzliches Kriterium an, das zur Auswahl des angezeigten Teasers verwendet wird:

  • Das Clickstream-Ergebnis basiert auf den Tags und zugehörigen Tag-Treffern, die im ClientContext des Besuchers enthalten sind (der Client Context zeigt an, wie oft ein Besucher auf Seiten mit dem jeweiligen Tag geklickt hat). Die Trefferraten für Tags, die auf der Teaser-Seite definiert sind, werden verglichen.
  • Willkürlich Bei der Option für eine willkürliche Auswahl wird der für eine Seite generierte Zufallsfaktor eingesetzt. Dieser kann in Client Context angezeigt werden.
  • Erste(r) in der Liste aufgelöster Segmente. Die Reihenfolge ist die gleiche wie die der Teaser in der Kampagnen-Containerseite.

Der Verstärkungsfaktor des Segments hat auch Auswirkungen auf die Auswahl. Dabei handelt es sich um einen Gewichtungsfaktor, der einer Segmentdefinition hinzugefügt wird, um die relative Wahrscheinlichkeit, dass diese ausgewählt wird, zu erhöhen/verringern.

Der Prozess und die Beziehungen zwischen den unterschiedlichen Auswahlkriterien werden am besten in einem Beispiel veranschaulicht (eine Methode, die auch verwendet werden kann, um sicherzustellen, dass Ihre Teaser die richtige Zielgruppe erreichen).

Wenn die folgenden Segmente bereits erstellt und ihrem jeweiligen Verstärkungsfaktor zugewiesen wurden:

Segment Verstärkungsfaktor
S1 0
S2 0
S3 10
S4 30
S5 0
S6 100

Und es werden die folgenden Teaser-Definitionen verwendet:

Kampagne Teaser Zugewiesene Segmente Zugewiesene Tags 
C1 T1 S1, S2 Business, Marketing
C1 T2  S1
C1 T3 S3, S4
C1 T4 S2, S5
C1 T5 S1, S2, S6 Marketing
C1 T6 S6 Business

Wenn dies auf einen Besucher angewendet wird, bei dem Folgendes gilt:

  • S1, S2 und S6 werden erfolgreich aufgelöst.
  • Das Tag Marketing hat 3 Treffer.
  • Das Tag Business hat 6 Treffer.

Es ergibt sich Folgendes:

  • Erfolgreiche Übereinstimmung: Werden Segmente, die dem Teaser zugewiesen sind, für den aktuellen Besucher erfolgreich aufgelöst?
  • Verstärkungsfaktor: Der höchste Verstärkungsfaktor aller geeigneten Segmente
  • Clickstream-Ergebnis: Die Gesamtanzahl aller geeigneten Tagtreffer,

die vor der Anwendung der entsprechenden Strategie berechnet werden:

Kampagne Teaser Zugewiesene Segmente Tags  Erfolgreiche Übereinstimmung? Resultierender Verstärkungsfaktor Resultierender Clickstream-Wert 
C1 T1 S1, S2 Business, Marketing Ja 0 9
C1 T2  S1
Ja 0
C1 T3 S3, S4
Nein

C1 T4 S2, S5
Ja
0

C1 T5 S1, S2, S6 Marketing Ja 100 3
C1 T6 S6 Business Ja 100 6

Diese Werte werden verwendet, um die Teaser zu ermitteln, die für den Besucher in Abhängigkeit von der für den Teaser-Absatz übernommenen Strategie angezeigt werden.

Strategie Resultierender Teaser Kommentare
Erster T5 Nur T5 und T6 werden berücksichtigt, da alle ihre Segmente aufgelöst werden und sie den höchsten Verstärkungsfaktor haben. Die Liste wird in der Reihenfolge T5, T6 zurückgegeben; daher wird T5 ausgewählt und angezeigt.
Zufällig T5 oder T6 Beide Teaser haben Segmente, die alle aufgelöst werden, und den gleichen Verstärkungsfaktor. Die beiden Teaser werden daher in gleicher Proportion angezeigt.
Clickstream-Wert T6

Die Segmente für T1, T4, T5 und T6 werden alle für den Besucher aufgelöst. Aufgrund der höheren Verstärkungsfaktoren von T5 und T6 werden T1 und T4 ausgeschlossen. Das höhere Clickstream-Ergebnis von T6 führt letztendlich dazu, dass dieses ausgewählt wird.

Hinweis:

Wenn nach den oben erwähnten Auflösungstechniken mehrere Teaser zur Auswahl stehen, muss durch eine interne (willkürliche) Auswahl ein einziger Teaser für die Anzeige ausgewählt werden.

Wenn die Strategie beispielsweise Clickstream-Ergebnis war und T5 wies das gleiche Clickstream-Ergebnis wie T6 auf (d. h. 6 anstelle von 3), so würde die interne (willkürliche) Auswahl verwendet, um eine dieser beiden Optionen auszuwählen.

Teaser-Seiten/-Absätze: Um bestimmte Besuchersegmente auf Inhalte zu lenken, die speziell auf deren Interessen abgestimmt sind. Sie können eine Reihe von Optionen enthalten, aus denen der Besucher eine Auswahl treffen kann. Alternativ wird nur ein Teaser-Absatz basierend auf dem jeweiligen Besuchersegment angezeigt. Der angezeigte Teaser-Absatz kann beispielsweise vom Alter des Besuchers abhängig sein.

Bei einer Teaser-Seite handelt es sich in der Regel um eine temporäre Aktion, die für eine bestimmte Zeitdauer gültig ist, bis sie durch die nächste Teaser-Seite ersetzt wird.

Wenn Sie Ihre Marke und Kampagne erstellt haben, können Sie Ihr Teaser-Erlebnis erstellen und einrichten.

Erstellen eines Teaser-Erlebnisses

  1. Wählen Sie im linken Bereich die neue Kampagne oder doppelklicken Sie im rechten Bereich darauf.

  2. Wählen Sie die Listenansicht mit folgendem Symbol:

    MCM_Icon_ListView
  3. Klicken Sie auf Neu...

    Sie können den Titel, den Namen und den Typ der zu erstellenden Erfahrung angeben, in diesem Fall wählen Sie Teaser-Seite.

    chlimage_1
  4. Klicken Sie auf Erstellen.

  5. Ein neues Dialogfeld wird geöffnet. Hier können Sie die verschiedenen Registerkarten verwenden, um Eigenschaften für den Teaser festzulegen.

    chlimage_1
    • Titel
      Ein Titel für den Teaser.
    • Tags/Keywords
      Tags und/oder Schlüsselwörter, die dem Teaser zugewiesen werden können.
    • Beschreibung
      Eine Beschreibung für den Teaser.
    • Ort
      Der Ort, an dem der Teaser angezeigt wird; Pfad oder ID.
    • Ein-/Ausschaltzeit
      Sofern erforderlich, die Ein- und Ausschaltzeiten für die Verwendung des Teasers.
    • Segmente
      Die Besuchersegmente, für die der Teaser verwendet werden kann.
    • Bild
      Ein Bild, anhand dessen der Teaser identifiziert werden kann.

    Sie können in größerem Umfang im Dialogfeld Eigenschaften... aktualisiert werden.

  6. Klicken Sie zum Speichern auf OK.

Hinzufügen von Inhalten zu einem Teaser

So fügen Sie einem Teaser Inhalte hinzu:

  1. Wählen Sie die Kampagne, wählen Sie dann in der Listenansicht das Teaser-Erlebnis und klicken Sie auf Bearbeiten. Die Teaser-Seite wird geöffnet.

  2. Verwenden Sie den Sidekick, um Komponenten hinzuzufügen. Fügen Sie anschließend der Teaser-Seite Inhalte hinzu.

    chlimage_1

    Vorsicht:

    Fügen Sie einer Teaser-Seite Inhalt hinzu (siehe oben), aktivieren Sie Targeting nicht und aktivieren Sie auch keine der anderen Komponenten auf dieser Seite (d. h., wählen Sie keinesfalls Target aus dem Kontextmenü aus, wenn Sie den Mauszeiger über eine Komponente auf dieser Seite halten). 

    Targeting wird für einen Teaser (oder eine beliebige andere Komponente) auf der Seite aktiviert, auf der sie Besuchern angezeigt wird, nicht auf der Seite, die für die Bearbeitung genutzt wird.

Erstellen eines Touchpoints für den Teaser

Hinweis:

Die Teaser-Komponente ist seit AEM 6.2 veraltet. Verwenden Sie stattdessen die Target-Komponente.

Wenn Sie den Teaser erstellt haben, müssen Sie einen Touchpoint erstellen (eine Position, an der der Besucher den Teaser sieht und aufruft), der zu Ihrer Kampagne führt.

Hierzu platzieren Sie den Teaser-Absatz strategisch in Ihrem Inhalt.

  1. Navigieren Sie zur Inhaltsseite, auf der Sie den Teaser-Absatz platzieren möchten, der zu Ihrer Kampagnenseite führt.

  2. Fügen Sie an der erforderlichen Position eine Teaser-Komponente (verfügbar im Bereich Personalisierung des Sidekicks) hinzu. Direkt nach dem Erstellen wird angezeigt, dass der Kampagnenpfad noch nicht konfiguriert wurde.

    chlimage_1
  3. Bearbeiten Sie die Teaser-Komponente, um Folgendes hinzuzufügen:

    • Kampagnenpfad
      Pfad zur Kampagnenseite, auf der die einzelne Teaser-Seite enthalten ist; Segmente bestimmen genau, welcher Teaser angezeigt wird.
    • Strategie
      Methode, die zur Auswahl verwendet wird, wenn ein Besucher die Kriterien mehrerer Segmente erfüllt.
    chlimage_1
  4. Klicken Sie zum Speichern auf OK. Abhängig von den Segmenten, die Sie für den Teaser eingerichtet haben, und dem Benutzerprofil, mit dem Sie zurzeit angemeldet sind, werden entsprechende Inhalte angezeigt.

    chlimage_1
  5. Bewegen Sie den Mauszeiger auf den Teaser-Absatz, um das Fragezeichen-Symbol einzublenden (rechte untere Ecke der Komponente). Klicken Sie darauf, um die angewendeten Segmente anzuzeigen und festzustellen, ob sie gegenwärtig zutreffen.

    chlimage_1

Teaser-Übersicht

Wie die Kampagnenansicht im MCM enthält die Kampagnenseite ebenfalls Informationen zu den damit verbundenen Teasern:

  1. Öffnen Sie aus der Websites-Konsole die Kampagnenseite. Beispiel:

    http://localhost:4502/content/campaigns/geometrixx-outdoors/storefront/summer.html

    Hier finden Sie eine Übersicht über die Teaser-Definitionen und die Anzeigestatistik:

    chlimage_1

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie