Sie sehen sich Hilfeinhalte der folgenden Version an:

In diesem Abschnitt finden Sie die verfügbaren Konsolen sowie Informationen darüber, wie die wichtigsten Aktionen darin ausgeführt werden.

Projekte

Rufen Sie die Screens-Projektkonsole auf, indem Sie den Adobe Experience Manager-Link (oben links) und dann „Screens“ auswählen.

Alternativ können Sie auch direkt folgenden Link öffnen: http://localhost:4502/screens.html/content/screens

chlimage_1

Das Screens-Projekt ist der oberste Knoten Ihres Projekts. Unterschiedliche Projekte könnten unterschiedliche Marken, Bereitstellungen, Kunden usw. sein.

chlimage_1

Um ein neues Screens-Projekt zu erstellen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Tippen/klicken Sie auf Erstellen. Daraufhin öffnet sich ein Assistent.

  2. Wählen Sie die gewünschte Vorlage aus und tippen/klicken Sie auf Weiter.

    chlimage_1
  3. Geben Sie die entsprechenden Eigenschaften ein und tippen/klicken Sie auf Erstellen.

    chlimage_1

    Hinweis:

    Standardmäßig enthält diese anfängliche Struktur die Masterseiten für Anwendungen, Kanäle, Geräte und Speicherorte, doch dies kann bei Bedarf manuell geändert werden.

Das Projekt wird erstellt und Sie gelangen zurück zur Screens-Projektkonsole. Sie können Ihr Projekt jetzt auswählen.

Jedes Projekt besteht aus vier Ordnern:

  • Anwendungen
  • Speicherorte
  • Kanäle
  • Geräte
chlimage_1

Anwendungen

In der Anwendungen-Konsole können Sie die für AEM Screens entwickelten Anwendungen, die auf Ihrem Bildschirm ausgeführt werden sollen, in einer Vorschau betrachten.

chlimage_1

Beispielsweise können Sie zu http://localhost:4502/screens.html/content/screens/geometrixx/apps gehen und das Vorschau-Symbol für Geometrixx Virtual Showroom Experience auswählen.

Die Vorschau der Anwendung wird in einer neuen Registerkarte geöffnet.

Speicherorte

Unter „Speicherorte“ wird die Konfiguration der Anzeigen gespeichert, je nachdem wo sich die unterschiedlichen Bildschirme befinden.

chlimage_1
chlimage_1

Im Bereich Geräte/Screens sehen Sie Folgendes:

  • Die vorhandene Hardware und Software von Player für AEM Screens. Wenn der Player ausgeführt wird, ist der Takt aktiv. Die angezeigte Version ist die Firmware-Version. Wenn eine neuere Version auf dem Server verfügbar ist, ist eine Option zum Aktualisieren der Firmware am Player für AEM Screens vorhanden.
  • Das Augensymbol, mit dem Sie den Inhalt des Geräts auf Ihrem lokalen Browser wiedergeben können („Browser“- oder „Web“-Version der Firmware)
  • Das Kamerasymbol, mit dem Sie einen Remote-Screenshot erstellen können.

Unter Zugewiesene Kanäle sehen Sie, wie der Inhalt den Anzeigen zugewiesen wird. Wenn Sie auf das Stift-Symbol eines Kanals klicken, sehen Sie Folgendes:

chlimage_1

Sie können Folgendes konfigurieren:

  • Rolle: beliebiger Name
  • Kanal: einen der erstellten Kanäle durchsuchen
  • Unterstützte Ereignisse
    • Erster Ladevorgang: dieser Kanal wird geladen, wenn der Player gestartet wird. Er kann in Kombination mit einem Plan mehreren zugewiesen werden
    • Bildschirm bei Untätigkeit: wird geladen, wenn der Bildschirm inaktiv ist. Er kann in Kombination mit einem Plan mehreren zugewiesen werden
    • Timer: muss eingestellt werden, wenn ein Plan bereitgestellt wird
    • Benutzerinteraktion: wird geladen, wenn der Bildschirm berührt wird
  • Plan: Sie können in Worten beschreiben, wann der Kanal erscheinen soll. Weitere Informationen zur Beschreibung finden Sie unter http://bunkat.github.io/later/parsers.html#text.
  • Attraktions-QuickInfo anzeigen: definiert, ob die Attraktions-QuickInfo („Irgendwo tippen, um zu beginnen“) gezeigt werden muss, während der Kanal aktiv ist

Hinweis:

Standardmäßig treten alle hier vorgenommenen Änderungen sofort in Kraft.

Erstellen eines neuen Speicherorts

Um einen neuen Speicherort zu erstellen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Gehen Sie zu Ihrem Speicherorte-Ordner, z. B. http://localhost:4502/screens.html/content/screens/sample/channels.

  2. Wählen Sie den Speicherorte-Ordner aus und tippen/klicken Sie neben dem Pluszeichen in der Aktionsleiste auf Erstellen. Ein Assistent wird geöffnet.

    chlimage_1
  3. Wählen Sie die gewünschte Vorlage aus und tippen/klicken Sie auf Weiter.

    chlimage_1
  4. Geben Sie die entsprechenden Eigenschaften ein und tippen/klicken Sie auf Erstellen.

    chlimage_1

Der Speicherort wird erstellt und Ihrem Speicherorte-Ordner hinzugefügt.

chlimage_1

Erstellen einer neuen Anzeige

Um eine neue Anzeige zu erstellen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Wählen Sie Ihren Speicherorte-Ordner aus und tippen/klicken Sie neben dem Pluszeichen in der Aktionsleiste auf Erstellen. Ein Assistent wird geöffnet.

    chlimage_1
  2. Wählen Sie die gewünschte Vorlage aus und tippen/klicken Sie auf Weiter.

    chlimage_1
  3. Geben Sie die entsprechenden Eigenschaften ein und tippen/klicken Sie auf Erstellen.

    chlimage_1

Die Anzeige wird erstellt und dem von Ihnen gewählten Speicherort hinzugefügt.

chlimage_1

Erstellen einer neuen Gerätekonfiguration

Um eine neue Gerätekonfiguration zu erstellen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Wählen Sie Ihren Anzeigenordner aus und tippen/klicken Sie in der Aktionsleiste auf Dashboard anzeigen.

    chlimage_1
  2. Tippen/klicken Sie auf die Schaltfläche + rechts oben im Feld Geräte/Screens.

    chlimage_1
  3. Wählen Sie die gewünschte Vorlage aus und tippen/klicken Sie auf Weiter.

    chlimage_1
  4. Geben Sie die entsprechenden Eigenschaften ein und tippen/klicken Sie auf Erstellen.

    chlimage_1

Die Gerätekonfiguration wird erstellt und der aktuellen Anzeige hinzugefügt.

chlimage_1

Kanalzuweisung

Um einen Kanal einer Anzeige zuzuweisen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Wählen Sie den Anzeigenordner aus und tippen/klicken Sie in der Aktionsleiste auf Dashboard anzeigen.

    chlimage_1
  2. Tippen/klicken Sie rechts oben im Feld „Zugewiesene Kanäle“ auf die Link-Schaltfläche.

    chlimage_1
  3. Geben Sie die entsprechenden Eigenschaften ein und tippen/klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern.

    chlimage_1

Der Link zum Kanal wird erstellt und dem Fenster hinzugefügt.

chlimage_1

Kanäle

Unter „Kanäle“ finden Sie eine Reihe von Inhalten.

Hier sind entweder nur Bilder oder aber auch Anwendungen enthalten.

chlimage_1

In der Kanäle-Konsole können Sie sich im Browser eine Vorschau Ihres Kanals ansehen.

Sie können „Kanäle“ auch zur Inhaltserstellung öffnen. Weitere Informationen zur Inhaltserstellung auf diesen Kanälen finden Sie unter Bearbeitungsmöglichkeiten in Screens.

Erstellen eines neuen Kanals

Um einen neuen Kanal zu erstellen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Wählen Sie den Kanäle-Ordner aus und tippen/klicken Sie neben dem Pluszeichen in der Aktionsleiste auf Erstellen. Ein Assistent wird geöffnet.

    chlimage_1
  2. Wählen Sie die gewünschte Vorlage aus und tippen/klicken Sie auf Weiter.

    chlimage_1
  3. Geben Sie die entsprechenden Eigenschaften ein und klicken Sie auf Erstellen.

    chlimage_1

Der Kanal wird erstellt und Ihrem Kanäle-Ordner hinzugefügt.

chlimage_1

Geräte

In der Geräte-Konsole können Sie auf den Geräte-Manager zugreifen, um dem Gerät eine Anzeige zuzuweisen.

chlimage_1

Hinweis:

Vor dem Zuweisen müssen Sie das Gerät registrieren. Weitere Informationen finden Sie unter Geräteregistrierung.

Gerätezuweisung

Um Ihr Gerät einer Anzeige zuzuweisen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Gehen Sie zum Geräte-Ordner Ihres Projekts, z. B. http://localhost:4502/screens.html/content/screens/sample/devices.

  2. Wählen Sie den Ordner Geräte aus und tippen/klicken Sie in der Aktionsleiste auf Geräte-Manager.

    chlimage_1
  3. Wählen Sie ein noch nicht zugewiesenes Gerät aus der Liste aus und tippen/klicken Sie in der Aktionsleiste auf die Schaltfläche Gerät zuweisen.

    chlimage_1
  4. Wählen Sie die Anzeige aus der Liste aus, der Sie das Gerät zuweisen möchten, und tippen/klicken Sie auf die Schaltfläche Zuweisen.

    chlimage_1
  5. Tippen/klicken Sie auf die Schaltfläche Beenden, um den Zuweisungsprozess abzuschließen.

    chlimage_1

Das Dashboard der Anzeige wird geöffnet und Sie können das Gerät sehen, das Sie gerade hinzugefügt haben.

chlimage_1

Auf Ihrem Gerät sollte der Player automatisch den Standardkanal für die Anzeige darstellen, z. B. ein Bild, wenn es sich um einen Sequenzkanal handelt.

chlimage_1

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie