Assets müssen in Brand Portal aus einer vorkonfigurierten AEM-Autoreninstanz veröffentlicht werden, da Brand Portal die Asset-Erfassung nicht unterstützt.

Workflow zur Ordnerfreigabe in Brand Portal

Nachfolgend werden der Ordnerfreigabe-Arbeitsablauf und der Benutzerzugriff beschrieben:

  • Standardmäßig werden alle aus AEM Assets in Brand Portal veröffentlichten Ordner nur für den Brand Portal-Administrator angezeigt, wenn sie bei der Konfiguration der Replikation nicht als „Öffentlich“ gekennzeichnet sind. 
  • Der Administrator kann Ordner für bestimmte Benutzer oder Gruppen über die Konsole Ordnereigenschaften freigeben. Nur die Benutzer und Gruppen, für die die Ordner freigegeben wurden, können den Ordner nach dem Anmelden bei Brand Portal sehen. Der Ordner ist für andere Benutzer nicht sichtbar.
  • Der Administrator kann durch Aktivieren des Kontrollkästchens Öffentlicher Ordner in der Konsole Ordnereigenschaften auch festlegen, dass der Ordner öffentlich sein soll. Ein öffentlicher Ordner ist für alle Benutzer sichtbar.
  • Wenn sich Benutzer bei Brand Portal anmelden, sehen sie unabhängig von den Benutzerrollen und Berechtigungen alle öffentlichen Ordner sowie die Ordner, die direkt für sie oder ihre Gruppe freigegeben wurden. Private Ordner oder für andere Benutzer freigegebene Ordner sind nicht für alle Benutzer sichtbar. 

Freigeben von Ordnern für Benutzergruppen in Brand Portal

Die Zugriffsrechte für die Assets eines Ordners hängen von den Zugriffsrechten für den jeweiligen übergeordneten Ordner ab, unabhängig von den Einstellungen der untergeordneten Ordner. Dieses Verhalten wird in AEM durch ACLs gesteuert, da untergeordnete Ordner die ACLs von den jeweiligen übergeordneten Ordnern erben. Wenn beispielsweise Ordner A den Ordner B enthält und dieser wiederum den Ordner C, haben Benutzergruppen (oder Benutzer), die Zugriffsrechte für Ordner A haben, auch dieselben Zugriffsrechte für Ordner B und Ordner C. Da Ordner B dem Ordner A untergeordnet ist, erbt er die ACLs von Ordner A. Und da Ordner C dem Ordner B untergeordnet ist, erbt er die ACLs von Ordner B.

Entsprechend haben Benutzergruppen (oder Benutzer), die nur Zugriffsberechtigungen für den Ordner B haben, dieselben Berechtigungen für den Ordner C, aber nicht für Ordner A. Daher wird empfohlen, dass Unternehmen ihre Inhalte so anordnen, dass die sensibelsten Assets in die untergeordneten Ordner eingefügt werden. Der Zugriff vom untergeordneten Ordner auf den Stammordner kann eingeschränkt werden.

Veröffentlichen von öffentlichen Ordnern

Sofern die Option Öffentlichen Ordner veröffentlichen bei der Konfiguration der Brand Portal-Replikation nicht aktiviert wurde, haben Benutzer ohne Administratorrechte (z. B. Bearbeiter und Betrachter) keinen Zugriff auf Assets, die aus AEM Assets in Brand Portal veröffentlicht wurden.

AssetBPReplication

Wenn die Option Öffentlichen Ordner veröffentlichen deaktiviert ist, müssen Administratoren diese Assets ausdrücklich mit der Freigabefunktion für diese Nicht-Administratoren freigeben.

Hinweis:

Die Option Öffentlichen Ordner veröffentlichen ist ab AEM-Version 6.3.2.1 verfügbar.

Zugriff auf freigegebene Ordner

In der folgenden Matrix werden die Zugriffsberechtigungen und die Berechtigungen für Freigabe/Aufheben der Freigabe für verschiedene Benutzerrollen dargestellt:

  Zugriff auf alle Ordner, die aus AEM Assets in Brand Portal veröffentlicht wurden Zugriff auf freigegebene Ordner Freigabe/Aufheben der Freigabe von Ordnerrechten
Administrator Ja Ja
Ja
Bearbeiter Nein* Ja, nur wenn die Ordner für die Benutzer oder deren Gruppe freigegeben wurden Ja, nur für die Ordner, die für die Benutzer oder deren Gruppe freigegeben wurden
Betrachter Nein* Ja, nur wenn die Ordner für die Benutzer oder deren Gruppe freigegeben wurden
Nein

Gastbenutzer Nein* Ja, nur wenn die Ordner für die Benutzer oder deren Gruppe freigegeben wurden Nein

*Standardmäßig wird die Option Öffentlichen Ordner veröffentlichen bei der Konfiguration der Replikation von Brand Portal mit der AEM-Autoreninstanz deaktiviert. Wenn die Option aktiviert ist, können standardmäßig alle Benutzer (auch Benutzer ohne Administratorrechte) auf die in Brand Portal veröffentlichten Ordner zugreifen.

Zugriff von Benutzern ohne Administratorrechte auf freigegebene Ordner

Benutzer ohne Administratorrechte können nur auf die Ordner zugreifen, die in Brand Portal für sie freigegeben sind. Wie diese Ordner jedoch im Portal angezeigt werden, wenn sich die Benutzer anmelden, hängt von den Einstellungen der Konfiguration „Ordnerhierarchie aktivieren“ ab. 

Wenn die Konfiguration deaktiviert ist

Benutzer ohne Administratorrechte, die sich bei Brand Portal anmelden, sehen auf derEinstiegsseitealle Ordner, die für sie freigegeben sind.

Disabled-Folder-Hierarchy1

Wenn die Konfiguration aktiviert ist

Benutzer ohne Administratorrechte, die sich bei Brand Portal anmelden, sehen die Ordnerstruktur (angefangen beim Stammordner) und die freigegebenen Ordner in den jeweiligen übergeordneten Ordnern.

Diese übergeordneten Ordner sind virtuelle Ordner und für sie können keine Aktionen durchgeführt werden. Sie können diese virtuellen Ordner an einem Schlosssymbol erkennen.

Im Gegensatz zu freigegebenen Ordnern sind keine Aktionsaufgaben zu sehen, wenn Sie den Mauszeiger auf die Ordner bewegen oder sie in der Kartenansicht auswählen. Die Schaltfläche „Überblick“ wird angezeigt, wenn Sie einen virtuellen Ordner in der Spaltenansicht und Listenansicht auswählen.

Hinweis:

Beachten Sie, dass das Standardminiaturbild der virtuellen Ordner das Miniaturbild des ersten freigegebenen Ordners ist.

Enabled-Hierarchy1
Hierarchy1-Nonadmin
Hierarchy-Nonadmin
Hierarchy2-Nonadmin

Freigeben von Ordnern

Führen Sie folgende Schritte aus, um einen Ordner in Brand Portal für Benutzer freizugeben:

  1. Klicken Sie links auf das Überlagerungssymbol und wählen Sie dann Navigation.

    SelectorRail
  2. Wählen Sie links in der Seitenschiene Dateien aus. 

    access_files
  3. Wählen Sie in der Brand Portal-Benutzeroberfläche den Ordner aus, den Sie freigeben möchten.

    share-folders
  4. Wählen Sie oben in der SymbolleistedieOption Freigeben aus.

    share_icon

    Die Konsole Ordnereigenschaften wird angezeigt.

    folder_properties
  5. Geben Sie in der Konsole Ordnereigenschaften im Feld Ordnertitel den Titel des Ordners an, wenn die Benutzer den Standardnamen nicht sehen sollen.

  6. Wählen Sie aus der Liste Benutzer hinzufügen den Benutzer oder die Gruppe aus, für den/die Sie den Ordner freigeben möchten, und klicken Sie auf Hinzufügen.

    Um den Ordner nur für Gastbenutzer und keine anderen Benutzer freizugeben, wählen Sie Anonyme Benutzer im Dropdown-Menü Mitglieder aus.

    Only-Anonymous

    Hinweis:

    Um den Ordner für alle Benutzer unabhängig von der Gruppenmitgliedschaft und Rolle verfügbar zu machen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Öffentlicher Ordner, damit der Ordner als „Öffentlich“ festgelegt ist. 

  7. Klicken Sie, falls nötig, auf Miniaturbild ändern, um das Miniaturbild für den Ordner zu ändern.

  8. Klicken Sie auf Speichern.

  9. Um auf den freigegebenen Ordner zuzugreifen, melden Sie sich bei Brand Portal mit den Anmeldedaten des Benutzers an, für den Sie den Ordner freigegeben haben. Überprüfen Sie den freigegebenen Ordner in der Benutzeroberfläche.

Aufheben der Freigabe von Ordnern

Gehen Sie wie folgt vor, um die Freigabe von Ordnern aufzuheben:

  1. Wählen Sie in der Brand Portal-Benutzeroberfläche den Ordner aus, dessen Freigabe Sie aufheben möchten.

    share-folders
  2. Klicken Sie oben in der Symbolleiste auf Freigeben.

  3. Klicken Sie in der Konsole Ordnereigenschaften unter Mitglieder auf das Symbol x neben den Benutzern, die Sie aus der Liste der Benutzer entfernen möchten, für die der Ordner freigegeben ist.

    folder_propertiesunshare
  4. Klicken Sie in der Warnmeldung auf Bestätigen, um das Aufheben der Freigabe zu bestätigen.

    Klicken Sie auf Speichern.

  5. Melden Sie sich bei Brand Portal mit den Berechtigungen des Benutzers an, den Sie aus der freigegebenen Liste entfernt haben. Der Ordner ist nicht mehr in der Brand Portal-Benutzeroberfläche für den Benutzer verfügbar.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie