Problem

Gibt es eine Möglichkeit, eine benutzerdefinierte Fehlerseite für 404- und 500 -Fehler in CQ3.x oder CQ4.x zu erstellen?

Lösung

Bearbeiten Sie die folgende Datei: /config/delivery/scripting.xml und fügen Sie Ihre eigene Fehlerprozedur für Status 404 oder 500 hinzu. Beispiel:

Hinweis: Behalten Sie die bestehende Zeile <error status="*" script="/libs/Errorhandler/status.ecma" type="ecma" /> und platzieren Sie Ihren Lenker dahinter.

ESP-Skript

<errorhandler>
    <error status="*" script="/libs/Errorhandler/status.ecma" type="ecma" />
    <error status="404" script="/path/to/your/script.esp" type="ecma" />
    ...
</errorhandler>

JSP-Skript

<errorhandler>
    <error status="*" script="/libs/Errorhandler/status.ecma" type="ecma" />
    <error status="404" script="/path/to/your/script.jsp" type="jsp" />
    ...
</errorhandler>

Siehe Seite Referenz für den Skriptlenker.

Hinweis:

  • Achten Sie darauf, dass Sie Ihr Skript nicht mit Zahlen am Anfang benennen (z. B. ist 404.jsp ein ungültiger Name). Klicken Sie hier für weitere Informationen über dieses Problem.
  • Damit Ihre Fehlerseite auf dem Internet Explorer und Google Chrome angezeigt wird, muss die Zeichenausgabe der Anwort 1000 überschreiten. Ansonsten zeigen IE und Chrome ihre Standard-Fehlerseite an.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie