Problem

Einige .js- und .css-Dateien fehlen auf AEM-Seiten oder auf der AEM-Benutzeroberfläche. 

Ursache

Einer oder mehrere der folgenden Gründe sind für dieses Problem verantwortlich.
  • Die „xpath“-Abfrage [1], die vom AEM Client-Bibliotheksmanager (HTMLLibraryManager) verwendet wird, verwendet einen anderen Index als den /oak: index/nodetype-Index.
  • Der Knotentyp-Index kann nicht aktualisiert werden oder ist beschädigt.
  • Die Benutzerberechtigungen von clientlibs-service fehlen.
/jcr: root//element(*, cq :ClientlibraryFolder)

Lösung

I. Überprüfen der Benutzerrechte für Dienste

Siehe in diesem Artikel noch einmal nach, falls die Benutzerberechtigungen von clientlibs-service fehlen.

II. Überprüfen Sie, ob die Abfrage korrekte Ergebnisse erhält

  1. Gehen Sie auf http://aem-host:porl/crx/de/index.jsp und melden Sie sich als Administator an.

  2. Gehen Sie zu „Tools“ > „Abfrage“

  3. Geben Sie im unteren Abfragefeld die folgende Abfrage ein:
    /jcr: root//element(*, cq: ClientlibraryFolder)

  4. Überprüfen Sie, ob Ihre fehlende Client-Bibliothek in den Ergebnissen zu finden ist. Wenn Sie sie dort angezeigt wird, wenden Sie sich an den AEM Kundenservice, um Unterstützung bei der weiteren Untersuchung zu erhalten. Fahren Sie andernfalls mit dem nächsten Schritt fort.

  5. Wenn Sie feststellen, dass die Ergebnisse die fehlende Client-Bibliothek nicht enthalten, wechseln Sie zu http://aem-host:port/libs/granite/operalions/content/diagnosis/tool.html/granite:queryperformance.

     

  6. Geben Sie die Abfrage erneut ein und klicken Sie auf „Erläutern“.

  7. Die Ausgabe zeigt, welcher Index für die Ausführung der Abfrage verwendet wird. Wenn der angegebene Index nicht der Knotentyp-Index ist, liegt ein Fehler vor.

     

  8. Sie können debuggen, was dazu führt, dass ein anderer Index eine Schätzung für die Abfrage mit niedrigerem Wert ausgibt. Weitere Informationen, wie Sie eine Debug-Protokollierung für die Abfrageanalyse aktivieren, finden Sie in diesem Artikel.

  9. Wenn der richtige Index ausgewählt, aber nicht das richtige Ergebnis zurückgegeben wird, ist er beschädigt. In diesem Fall können Sie die den Knotentyp-Index neu indizieren.

  10. Um den Index asynchron neu zu indizieren, den Schritten in diesem Artikel folgen.

    Vorsicht:

    Beachten Sie, dass während des Neuindizierens manche Suchvorgänge abgelaufene Ergebnisse zeigen könnten und dass das System weniger reagieren könnte.  Es wird empfohlen, für die Neuindizierung einen Ausfall zu wählen oder diesen Arbeitsschritt auszuführen, wenn sich die wenigsten Benutzer im System befinden.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie