Mit dem Protokoll-Viewer können Sie Folgendes tun:

  • Anzeigen des Inhalts der Protokolldateien in der Benutzerschnittstelle der Webkonsole.
  • Folgen Sie einer Protokolldatei, um neue Zeilen zu sehen, wenn sie in Echtzeit zur Datei hinzugefügt werden.
  • Laden Sie eine einzelne Datei oder die ZIP-Datei herunter, die alle Protokolle im Protokollverzeichnis enthält.

Download und Installation

Benutzen des Protokoll-Viewer-Tools

Sie können das Protokoll-Viewer-Tool direkt in einem Webbrowser unter http://<host>:<port>/system/console/logs aufrufen.

  1. Um eine Datei herunterzuladen, wählen Sie einen Datei- oder Verzeichnispfad und klicken Sie auf „Herunterladen“.
    • Wenn der ausgewählte Pfad ein Verzeichnis ist, wird durch das Klicken auf „Herunterladen“ eine ZIP-Datei erstellt, die alle Protokolldateien im Verzeichnis enthält.
    • Wenn der ausgewählte Pfad eine Datei ist, wird durch das Klicken auf „Herunterladen“ die ausgewählte Datei heruntergeladen.
  2. Um die Protokolldateien zu überwachen, wählen Sie eine Datei aus und klicken Sie auf „Tail“. Ein Browserfenster wird geöffnet, in dem alle Zeilen der Protokolldateien angezeigt werden und neue Zeilen angezeigt werden, wenn sie der Datei hinzugefügt werden.
LogView

Konfiguration

Standardmäßig zeigt die Protokollanzeige Protokolldateien unter dem Standardprotokolldateipfad <cq_home>/crx-quickstart/logs an. Wenn Sie Ihre Speicherorte für Protokolldateien angepasst haben, konfigurieren Sie logtail.paths mit einem Wert, der dem absoluten Dateisystempfad entspricht, aus dem Protokolle getailt und heruntergeladen werden können.

Um diese Änderung zu konfigurieren, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Gehen Sie zu http://<host>:<port>/system/console/configMgr/com.adobe.crx.tools.impl.logging.LogsView
  2. Bearbeiten Sie die Werte der logtails.paths.
  3. Klicken Sie auf „Speichern“.
LogsView OSGi-Komponentenkonfiguration

Alternativ können Sie eine auf dem Repository basierende OSGi-Konfiguration erstellen. Einzelheiten zum Erstellen einer solchen Konfiguration finden Sie unter hier.

Offene Probleme

  • Die Protokollanzeige kann nicht sicher verwendet werden, wenn Ihre Instanz bei hohem Datenverkehr unter Spitzenlast läuft.
  • Wenn die Protokolldatei groß ist, kann die Tail-Ausgabe Ihren Browser zum Absturz bringen. Der gesamte Inhalt der Datei wird in der Benutzeroberfläche der Webkonsole angezeigt.

CQ-Versionsfähigkeit

  • CQ 5.5
  • AEM 5.6

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie