Problem

Warum werden bestimmte Ebenen in Ihrem geschichtetem Bild beschnitten? Warum wird der Leerraum nicht mit dem Befehl „Größe“ hinzugefügt?

Lösung

Aus der Dokumentation:

http://microsite.omniture.com/t2/help/en_US/s7/is_ir_api/index.html#is_api-http_ref-size

Das Bild wird so skaliert, dass es keinen größeren Wert als „size=“ hat. Wenn Sie eine normalisierte Größe angeben, ist diese relativ zur Größe der Ebene 0. Wenn Sie sowohl Breite als auch Höhe angeben, wird das Ausgangsbild skaliert (nachdem „crop=“ angewendet wird), sodass keine Abmessung die angegebene Größe überschreitet. Das Seitenverhältnis des Ausgangsrechtecks wird in allen Fällen beibehalten.

Vergleichen Sie diesen Befehl mit den Befehlen „width“ und „height“, die den gesamten Bereich ausfüllen:

Wenn „scl=“ nicht angegeben ist, wird das zusammengesetzte Bild skaliert. Wenn sowohl „wid=“ und „hei=“ angegeben sind und „scl=“ nicht angegeben ist, wird das Bild so skaliert, dass es vollständig in das „wid/hei“-Rechteck passt, wobei so wenig Hintergrund wie möglich angezeigt wird. In diesem Fall wird das Bild innerhalb des Sichtrechtecks entsprechend dem Attribut „align=“ platziert.

Das Ergebnis besteht darin, dass es zu unerwartetem Beschneiden kommen kann, wenn die Größenänderung auf dem Bild ausgeführt wird, das auf der Ebene 0 angewendet wurde.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie