Wählen Sie bei Smartphone-Aufnahmen das RAW-Format. Damit sind Sie bei der anschließenden Bearbeitung am flexibelsten. Wenden Sie Farbprofile und Vorgaben an, ändern Sie Lichtverhältnisse mit Schiebereglern, und nehmen Sie selektive Bearbeitungen vor.
10/07/2019
War diese Seite hilfreich?