Verbessern Sie Ihre Fotos mithilfe der Regler für das Scharfzeichnen in Adobe Lightroom CC.

Scharfzeichnung anwenden – Zusammenfassung

Fotos schärfen

  1. Wählen Sie ein Foto aus, und klicken Sie in der Spalte rechts auf das Symbol „Bearbeiten“.
  2. Klicken Sie auf der Werkzeugleiste auf das Symbol „1:1“ oder auf das Foto, um es in voller Größe anzuzeigen. Bei dieser Anzeigeeinstellung können Sie die Änderungen an der Schärfe am besten beurteilen.
  3. Öffnen Sie das Bedienfeld „Detail“, um den Regler „Schärfen“ anzuzeigen.
  4. Ziehen Sie den Regler „Schärfen“ nach rechts, um den Schärfegrad im Bild zu steuern. In den meisten Fällen reicht das schon aus.

Zusätzliche Steuerungen für das Scharfzeichnen

  • Klicken Sie rechts neben dem Regler „Schärfen“ auf den Pfeil. Mit den eingeblendeten drei weiteren Reglern können Sie die Schärfe im Bild präziser steuern.

Um diese Steuerungen richtig bedienen zu können, müssen Sie wissen, wie das Scharfzeichnen in Adobe Lightroom CC funktioniert. Der Regler „Schärfen“ kann verlorene Details im Foto nicht wiederherstellen. Er erzeugt nur eine Illusion von Details und Schärfe, indem er den Kontrast an den Kanten erhöht. Die drei zusätzlichen Regler steuern Aussehen und Anwendung des Kantenkontrasts präziser.

  • Über den Regler „Radius“ wird die Breite (oder Dicke) der Kante bestimmt, auf die der Kontrast angewendet wird. Kleinere Werte erzeugen eine feinere Kante, größere Werte eine stärkere.
  • Der Regler „Details“ steuert den Schärfegrad, der auf die Details im Foto angewendet wird. Bei einem kleinen Wert werden nur längere Kanten scharfgezeichnet. Ein hoher Wert sorgt dafür, dass selbst kleinste Details geschärft werden, was zu verstärktem Rauschen im Bild führen kann.
  • Über den Regler „Maskieren“ lässt sich bestimmen, wo der Scharfzeichnungseffekt angewendet werden soll. Wenn der Regler auf den Wert 0 gesetzt ist, wird das gesamte Bild geschärft. Je weiter Sie den Regler nach rechts ziehen, desto mehr beschränkt sich das Scharfzeichnen auf Bildbereiche mit klar erkennbaren Kanten.

Der Regler „Maskieren“ eignet sich sehr gut dazu, das unerwünschte Rauschen zu entfernen, das z. B. bei Verwendung des Reglers „Details“ entstanden ist.

  • Die Wirkung des Reglers „Maskieren“ können Sie besser verfolgen, wenn Sie beim Ziehen die Wahltaste (macOS) bzw. die Alt-Taste (Windows) gedrückt halten. Nun sehen Sie die Scharfzeichnungsmaske, die im Hintergrund auf das Foto gelegt wird. Die schwarzen Bereiche werden vom Scharfzeichnen ausgenommen, die weißen werden scharfgezeichnet.

 

Vorheriges Thema: Rauschen reduzieren

 

10/17/2018

Beitrag von: Jesus Ramirez

Fotos von: Cody York Photography

War diese Seite hilfreich?