Hinweis:

Sie zeigen die Hilfe zu Photoshop Lightroom Classic CC (ehemals Lightroom CC) an.
Nicht Ihre Version? Zeigen Sie die Hilfe für das brandneue Photoshop Lightroom CC.

Video-Lernprogramm: Hosten einer Adobe Photoshop Lightroom CC-Webgalerie

Video-Lernprogramm: Hosten einer Adobe Photoshop Lightroom CC-Webgalerie
Howard Pinksy

Sie können die Webgalerie im Web-Modul oder im Standardbrowser als Vorschau anzeigen, bevor Sie sie speichern oder hochladen.

  1. Führen Sie im Web-Modul einen der folgenden Schritte aus:
    • Um die Web-Fotogalerie in einem Browser als Vorschau anzuzeigen, klicken Sie in der linken unteren Ecke des Fensters auf „Vorschau in Browser“.
    • Wenn Sie die Vorschau der Webgalerie im Arbeitsbereich des Web-Moduls aktualisieren möchten, wählen Sie im Hauptmenü von Lightroom Classic CC „Web“ > „Erneut laden“.

    Hinweis:

    Die Vorschau der Webgalerie in Lightroom Classic CC wird aktualisiert, wenn Sie an der Galerie Änderungen vornehmen. Daher müssen Sie den Befehl „Erneut laden“ normalerweise nicht verwenden.

  1. Klicken Sie im Web-Modul auf die Schaltfläche „Exportieren“.
  2. Geben Sie im Dialogfeld „Webgalerie speichern“·im Textfeld „Dateiname“ einen Namen für die Galerie ein und geben Sie dann einen Speicherort für die Dateien der Web-Fotogalerie an.
  3. Klicken Sie auf „Speichern“.

Im Bedienfeld mit Einstellungen für das Hochladen können Sie die FTP-Serverinformationen angeben und über die FTP-Funktionen von Lightroom Classic CC Ihre Galerie auf einen Webserver hochladen. Nachdem Sie auf „Hochladen“ geklickt haben, erstellt Lightroom Classic CC automatisch die erforderlichen Dateien und überträgt sie anschließend auf den von Ihnen angegebenen Webserver.

Wenn Sie eine externe FTP-Anwendung zum Hochladen der Dateien bevorzugen oder eine Galerie zum Offline-Anzeigen erstellen möchten, können Sie die Dateien auch zunächst exportieren. Wenn Sie auf „Exportieren“ klicken, erstellt Lightroom Classic CC einen Ordner mit den HTML-Dateien, Bilddateien und sonstigen zur Webdarstellung erforderlichen Dateien. Beim Speichern einer Flash-Galerie werden dort auch die erforderlichen SWF-Dateien eingefügt. Der Ordner wird an einem von Ihnen gewählten Speicherort gespeichert.

Hinweis:

Webgaleriefotos und Miniaturbilder werden als JPEG-Dateien mit eingebetteten sRGB-Profilen gespeichert.

  1. Wählen Sie im Bedienfeld mit Einstellungen zum Hochladen im Popup-Menü „FTP-Server“ eine Webservervorgabe aus.
  2. Wählen Sie „In Unterordner ablegen“ und geben Sie den Namen des Ordners (Webausgabeordner) an, in dem die Web-Fotogalerie gespeichert werden soll.

    Der Serverausgabepfad (d. h. der Serverpfad mit dem Unterordner, der die Webgaleriedateien enthält) wird im Bedienfeld mit Einstellungen zum Hochladen angezeigt.

  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Hochladen“.
  4. Geben Sie im Dialogfeld „Kennwort eingeben“ das Kennwort für den Zugriff auf den Webserver ein und klicken Sie auf „Hochladen“.

Erstellen und Verwalten von FTP-Vorgaben

Sie können eine oder mehrere FTP-Vorgaben zum Hochladen von Web-Fotogalerien auf bestimmte Webserver erstellen.

Erstellen einer FTP-Vorgabe

  1. Wählen Sie im Bedienfeld mit Einstellungen zum Hochladen auf der rechten Seite des Web-Moduls im Popup-Menü „FTP-Server“ die Option „Bearbeiten“.
  2. Geben Sie die URL des Webservers im Feld „Server“ sowie den Benutzernamen und das Kennwort für den Zugriff auf den Webserver ein.

    Sie können Lightroom Classic CC so einrichten, dass das Kennwort in der Vorgabe gespeichert wird.

  3. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus, um den Pfad zum entsprechenden Verzeichnis auf dem Webserver anzugeben:
    • Geben Sie den Pfad im Feld „Serverpfad“ ein.

    • Klicken Sie auf „Durchsuchen“ und navigieren Sie zu dem gewünschten Verzeichnis.

  4. (Optional) Geben Sie einen Webserveranschluss an.

    Hinweis:

    Anschluss 21 ist der standardmäßige Webserveranschluss für das FTP-Protokoll und sollte normalerweise verwendet werden.

  5. (Optional) Wählen Sie im Popup-Menü „Passiver Modus für Datenübertragungen“ die Option „Passiv“. Der passive Modus ermöglicht die Datenübertragung durch eine Firewall.
  6. Wählen Sie im Dialogfeld oben im Menü „Vorgabe“ die Option „Aktuelle Einstellungen als neue Vorgabe speichern“.
  7. Geben Sie im Dialogfeld „Neue Vorgabe“ einen Namen für die neue Vorgabe ein und klicken Sie auf „Erstellen“.
  8. Klicken Sie im Dialogfeld „FTP-Dateitransfer konfigurieren“ auf „OK“.

    Die FTP-Vorgabe wird dem Menü „FTP-Server“ hinzugefügt.

  9. (Optional) Um eine weitere FTP-Vorgabe zu erstellen, wählen Sie im Bedienfeld mit Einstellungen zum Hochladen „FTP-Server“ > „Bearbeiten“. Legen Sie dann die Konfiguration für die Vorgabe fest und wiederholen Sie die Schritte 6 bis 8.

Festlegen eines Serverpfads

Der Serverpfad gibt den Speicherort auf dem Webserver an, an dem der hochgeladene Webgalerieordner abgelegt wird.

Verwenden Sie beim Eingeben des Serverpfades Schrägstriche, um das Verzeichnis und die Unterverzeichnisse anzugeben. Beispiel: /root_directory_name/www/In diesem Beispiel ist „root_directory_name“ der Name des Stammverzeichnisses, das Sie beim Zugriff auf den Ihnen zugeteilten Webserverbereich eingeben müssen, und „www“ der Name des jeweiligen Unterordners, in den die Webdateien hochgeladen werden. Fragen Sie Ihren Webhostanbieter nach dem Zugriffspfad für Ihren öffentlichen Ordner auf dem Webserver.

/root_directory_name/www/

Bearbeiten einer FTP-Vorgabe

  1. Wählen Sie im Bedienfeld mit Einstellungen für das Hochladen auf der rechten Seite des Web-Moduls „FTP-Server“ > „Bearbeiten“.
  2. Wählen Sie am oberen Rand des Dialogfelds „FTP-Dateitransfer konfigurieren“ aus dem Menü „Vorgabe“ die Vorgabe aus, die Sie bearbeiten möchten.
  3. Ändern Sie die Konfiguration für die Vorgabe und wählen Sie dann aus dem Menü „Vorgabe“ die Option „Vorgabe [Name der Vorgabe] aktualisieren“.

  4. Klicken Sie auf „OK“.

Löschen einer FTP-Vorgabe

  1. Wählen Sie im Bedienfeld mit Einstellungen zum Hochladen auf der rechten Seite des Web-Moduls im Menü „FTP-Server“ die Option „Bearbeiten“.
  2. Wählen Sie aus dem Menü „Vorgabe“ eine Vorgabe.
  3. Wählen Sie aus dem Menü „Vorgabe“ die Option „Vorgabe [Name der Vorgabe] löschen“.

  4. Klicken Sie auf „Löschen“, um den Vorgang abzuschließen, und auf „OK“, um das Dialogfeld „FTP-Dateitransfer konfigurieren“ zu schließen.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie