Aktualisiert in Lightroom CC 2015/Lightroom 6

Hinweis:

Sie zeigen die Hilfe zu Photoshop Lightroom Classic CC (ehemals Lightroom CC) an.
Nicht Ihre Version? Zeigen Sie die Hilfe für das brandneue Photoshop Lightroom CC.

Hinweis:

Ab Lightroom CC 2015/Lightroom 6 werden Flash-Galerien nicht mehr unterstützt.

Lightroom Classic CC enthält vorgegebene HTML5-Webgalerie-Vorlagen, die Sie im Vorlagenbrowser auswählen können. Sie können vorgegebene Vorlagen anpassen und neue benutzerdefinierte Vorlagen erstellen, indem Sie für die Galerie bestimmte Elemente angeben, etwa Farben, Galerie-Layouts, Texte und eine Erkennungstafel. Benutzerdefinierte Vorlagen werden im Vorlagenbrowser des Web-Moduls aufgeführt. Weitere Informationen finden Sie unter Webgalerie-Vorlagen und -Einstellungen.

  1. Klicken Sie im Vorlagenbrowser des Web-Moduls auf eine Vorlage.

    Die vorgegebenen Vorlagen werden im Ordner „Lightroom Classic CC-Vorlagen“ angezeigt, Sie können jedoch auch neue Ordner und benutzerdefinierte Vorlagen hinzufügen. Klicken Sie auf den Pfeil neben einem Ordner, um diesen zu erweitern oder zu minimieren.

    Hinweis:

    Unter www.adobe.com/go/exchange_de können Sie verschiedene Webgalerie-Vorlagen anderer Hersteller herunterladen.

Wenn die Quelle Ihrer Web-Fotogalerie eine Sammlung oder ein Ordner ohne Unterordner ist, können Sie die Fotos in der Galerie manuell anordnen.

  1. Ziehen Sie die Fotos im Web-Modul in den Filmstreifen, um sie neu anzuordnen.
  1. Klicken Sie im Farbpalettebedienfeld auf das Farbfeld neben einem Element.
  2. Treffen Sie im Popup-Farbfenster eine Auswahl.

Festlegen des Erscheinungsbilds von HTML-Galerien in Lightroom Classic CC

  1. Wählen Sie im Vorlagenbrowser eine HTML-Galerie aus.
  2. Führen Sie im Erscheinungsbildbedienfeld einen der folgenden Schritte aus:
    • Um allen Fotos Schlagschatten hinzuzufügen, wählen Sie „Den Fotos Schlagschatten hinzufügen“.

    • Um unter dem Website-Titel eine horizontale Linie hinzuzufügen, wählen Sie „Abschnittsrahmen“. Klicken Sie auf den Farbwähler, um eine Farbe für die Regel auszuwählen.

    • Um das Rasterlayout für die Miniaturindexseite festzulegen, klicken Sie auf das Raster, um die Anzahl der Zeilen und Spalten zu bestimmen.

    • Um in der linken oberen Ecke jeder Fotominiatur eine Indexnummer anzuzeigen, wählen Sie „Zellennummern anzeigen“.

    • Um den Fotominiaturen Rahmen hinzuzufügen, wählen Sie im Bereich „Rasterseiten“ des Bedienfelds die Option „Fotorahmen“ und dann im Farbwähler eine Rahmenfarbe.

    • Um die Größe von Seiten mit großformatigen Bildern festzulegen, ziehen Sie den Regler „Größe“ oder geben Sie einen Pixelwert ein.

    • Um auf Seiten mit großformatigen Bildern einen Rahmen um Fotos anzuzeigen, wählen Sie im Bereich „Bildseiten“ des Bedienfelds die Option „Fotorahmen“. Ziehen Sie den Regler „Breite“ oder geben Sie einen Pixelwert ein, um die Größe des Rahmens festzulegen.

  • Wählen Sie im Ausgabeeinstellungenbedienfeld „Wasserzeichen“ sowie eine Option aus dem Popup-Menü:
    • Wählen Sie ein Text- oder grafisches Wasserzeichen aus, das Sie im Wasserzeichen-Editor erstellt haben.

    • Wählen Sie ein einfaches Copyright-Wasserzeichen, um die IPTC-Copyright-Metadaten als Wasserzeichen zu verwenden.

    • Klicken Sie auf „Wasserzeichen bearbeiten“, um den Wasserzeichen-Editor zu öffnen.

    In Lightroom Classic CC wird das Wasserzeichen auf Miniaturen und großen Bildern in der Galerie angezeigt. Das Wasserzeichen ist auf kleinen Miniaturen jedoch nicht immer sichtbar.

    Tipp: Um unter den großen Fotos in der Galerie Copyright-Metadaten anzuzeigen, wählen Sie im Bildinformationenbedienfeld „Beschriftung“ > „Bearbeiten“. Fügen Sie anschließend das Token für die IPTC-Copyright-Metadaten ein.

Hinzufügen von Titel, Beschreibung und Kontaktinformationen zu Webfotogalerien

Der Website-Titel, Titel und Beschreibungen von Fotosammlungen, Kontaktinformationen und ein Web- oder E-Mail-Link werden auf jeder Webseite in der Web-Fotogalerie angezeigt.

  1. Führen Sie im Site-Informationen-Bedienfeld oder im Arbeitsbereich einen der folgenden Schritte aus:
    • Überschreiben Sie den Text in den entsprechenden Feldern mit dem Website-Titel und dem Sammlungstitel, einer Sammlungsbeschreibung, den Kontaktinformationen bzw. einem Web- oder E-Mail-Link. Doppelklicken Sie im Arbeitsbereich auf den Text, um das Feld zu aktivieren, in das Sie Text eingeben möchten. Die von Ihnen eingegebenen Informationen werden auf jeder Webseite angezeigt.

    • Löschen Sie den Text in den entsprechenden Feldern, sodass die Webseiten keine Titel, Beschreibungen, Kontaktinformationen oder Web- oder E-Mail-Links mehr enthalten.

    Hinweis:

    Jedes Mal, wenn Sie einen Website-Titel, Sammlungstitel, eine Sammlungsbeschreibung oder Kontaktinformationen eingeben, speichert Lightroom Classic CC die Informationen als Vorgabe. Wenn Sie weitere Web-Fotogalerien erstellen möchten, klicken Sie auf die Dreiecke rechts neben dem Website-Titel, dem Sammlungstitel, der Sammlungsbeschreibung, den Kontaktinformationen und dem Web- oder E-Mail-Link, um im Popup-Menü eine Vorgabe auszuwählen.

Hinzufügen einer Erkennungstafel zu Web-Fotogalerien

Sie können Ihre Erkennungstafel als Website- oder Galerietitel verwenden.

  1. Wählen Sie im Site-Informationen-Bedienfeld die Option „Erkennungstafel“ aus.

  2. (Optional) Wenn Sie eine andere Erkennungstafel verwenden möchten, klicken Sie auf das Dreieck in der rechten unteren Ecke des Vorschaubereichs für die Erkennungstafel und treffen Sie im Menü eine Auswahl.

    Hinweis:

    Wenn Sie auf „Bearbeiten“ klicken, wird der Editor für Erkennungstafeln geöffnet.

Anzeigen von Fototiteln und Bildbeschreibungen in Web-Fotogalerien

Sie können unter den großen Versionen der Bilder in der Web-Fotogalerie Titel und Bildunterschriften hinzufügen. Sie können entweder den Titel und die Bildunterschrift eingeben, die unter den einzelnen Foto angezeigt werden sollen, oder aber festlegen, dass für jedes Foto die Metadaten angezeigt werden. Wenn Sie z. B. Bildbeschreibungs-Metadaten für die Fotos im Bibliothekmodul eingegeben haben, können Sie die speziellen Bildbeschreibungs-Metadaten für die Fotos in Ihrer Web-Fotogalerie anzeigen.

  1. Führen Sie im Bildinformationenbedienfeld einen der folgenden Schritte aus:
    • Wenn Sie unter allen Fotos gleiche Titel und Bildunterschriften anzeigen möchten, wählen Sie aus den Popup-Menüs neben „Titel“ und „Bildunterschrift“ die Option „Benutzerdefinierter Text“ und geben Sie dann in den Feldern unter diesen Optionen den betreffenden Titel und die Bildunterschrift ein.

    • Wenn Sie für jedes Foto eine andere Bildunterschrift oder einen anderen Titel anzeigen möchten, klicken Sie rechts neben „Titel“ oder „Bildunterschrift“ auf das Menü „Benutzerdefinierte Einstellungen“ und wählen Sie „Bearbeiten“. Im daraufhin angezeigten Textvorlagen-Editor fügen Sie das IPTC-Metadatenelement für Titel oder Bildunterschriften ein und klicken Sie auf „Fertig“.

    • Wenn Informationen aus den Metadaten des jeweiligen Fotos angezeigt werden sollen, klicken Sie rechts neben „Titel“ oder „Bildunterschrift“ auf die Schaltfläche „Benutzerdefinierte Einstellungen“ und wählen Sie aus dem Popup-Menü die gewünschten Metadaten aus.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie