Lightroom umfasst eine Vorgabe, die die Größe für exportierte Fotos für E-Mail anpasst und konfiguriert. Sie können diese Vorgabe bearbeiten, damit diese Ihre E-Mail-Software automatisch öffnet, wenn Sie Fotos exportieren, wodurch Sie Fotos von Lightroom mit einem einzelnen Mausklick senden können.

Richten Sie Lightroom ein, um Ihre E-Mail-Anwendung zu suchen

  1. Erstellen Sie im Explorer (Windows) bzw. im Finder (Mac OS) eine Verknüpfung (Windows) bzw. einen Alias (Mac OS) zu Ihrem bevorzugten E-Mail-Programm.

  2. Starten Sie Lightroom und klicken Sie im Bibliotheksmodul auf „Exportieren“.
  3. Wählen Sie „Für E-Mail“ aus der Lightroom-Vorgabenliste auf der linken Seite des Dialogfelds, und scrollen Sie nach unten zum Nachbearbeitungsbereich auf der rechten Seite des Dialogfelds.

  4. Wählen Sie „Nach Export“ > „Jetzt zum Aktionsordner“.

    Sie werden von Lightroom zum Explorer-Ordner (Windows) bzw. zum Finder (Mac OS) geleitet.

  5. Ziehen Sie die E-Mail-Anwendungsverknüpfung oder das Alias, die/das Sie in Schritt 1 erstellt haben, in den Ordner „Aktionen exportieren“.

  6. Wählen Sie in Lightroom im Menü „Nach Export“ > [E-Mail-Anwendung].

  7. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Hinzufügen“, um diese neue Vorgabe als benutzerdefinierte Vorgabe zu speichern.

  8. Klicken Sie auf „Abbrechen“, um das Dialogfeld „Export“ zu schließen.

Fotos von Lightroom per E-Mail senden

Nachdem Sie eine Vorgabe, die mit Ihrer E-Mail-Software verknüpft ist, haben, können Sie Ihre Fotos exportieren, um sie mit einem Klick per E-Mail zu senden.

  1. Wählen Sie die Bilder, die Sie in das Bibliotheksmodul exportieren wollen.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste (Windows) oder mit gedrückter Strg-Taste (Mac OS) und wählen Sie „Export > [Ihre benutzerdefinierte Vorgabe]“.

    Ihr E-Mail-Client wird eine neue Nachricht mit den exportierten Fotos im Anhang öffnen.

Hinweis: Wenn das Dialogfeld „Export“ bei der letzten Verwendung auf Ihre E-Mail-Vorgabe festgelegt wurde, müssen Sie es nicht öffnen. Drücken Sie Strg+Alt+Umschalt+E (Windows) bzw. Befehl+Option+Umschalt+ E (Mac OS), um das Dialogfeld „Export“ zu umgehen und die zuletzt verwendeten Einstellungen anzuwenden.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie