Überprüfung für Google Gmail-Konto fehlgeschlagen

Wenn Sie versuchen, Ihr Lightroom-E-Mail-Konto mit Google Gmail-Berechtigungen einzurichten, schlägt die Kontoüberprüfung fehl. Der Fehler tritt selbst dann auf, wenn die in Lightroom angegebene Kombination aus Benutzername und Kennwort dieselbe ist, die Sie zur Anmeldung bei Ihrem Gmail-Konto verwenden.

Hinweis: Sie könnten auch eine E-Mail-Benachrichtigung von Google über nicht berechtigten Zugriff erhalten.

Betroffene Produktversionen

Lightroom CC

Betriebssystem

Windows und Mac OS

Versuchen Sie folgende Lösungen der Reihe nach. Starten Sie Lightroom nach dem Ausführen der einzelnen Lösungen neu, um zu überprüfen, ob das Problem behoben wurde.

Lösung 1: Aktivieren der Bestätigung in zwei Schritten und Erstellen eines anwendungsspezifischen Kennworts

  1. Aktivieren Sie die Bestätigung in zwei Schritten für die Google-Anwendung. Weitere Informationen dazu finden Sie im Google-Hilfedokument Bestätigung in zwei Schritten aktivieren.
  2. Erstellen Sie ein anwendungsspezifisches Kennwort für Lightroom. Weitere Informationen dazu finden Sie im Google-Hilfedokument Mit App-Kennwörtern anmelden.
  3. Geben Sie in Lightroom das von Ihnen erstellte anwendungsspezifische Kennwort ein und versuchen Sie, Ihr Gmail-Konto zu überprüfen.  

Weitere Informationen

Informationen dazu, warum dieser Fehler aufgetreten ist, finden Sie im Google-Hilfedokument Fehler „Falsches Passwort“

Lösung 2: Anpassen der Sicherheitseinstellungen Ihres Gmail-Kontos

Google-Sicherheitsmeldung
  1. Starten Sie Ihren Webbrowser und navigieren Sie zu Ihrem Gmail-Posteingang. Suchen Sie nach einer Benachrichtigung von Google, in der bestätigt wird, dass der Autorisierungsversuch blockiert wurde.
  2. Klicken Sie in der E-Mail-Benachrichtigung auf den in der Abbildung oben hervorgehobenen Link. Wenn Sie diese E-Mail nicht finden können, versuchen Sie den Direct Link zu dieser Seite. 
  3. Suchen Sie auf der Hilfeseite des Google-Kontos den Abschnittslink „Weniger sichere Apps” und klicken Sie darauf (oder verwenden Sie diesen Direct Link).
  4. Wählen Sie neben Zugriff für weniger sichere Apps die Option Aktivieren
  5. Gehen Sie zu Lightroom und versuchen Sie, Ihr Gmail-Konto zu überprüfen. 

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie