Erfahren Sie, wie Sie neue Fotos zu einer Komposition hinzufügen können.

Was Sie benötigen

Laden Sie die Beispieldatei zum Üben herunter. Die Beispieldatei enthält Adobe Stock-Elemente, mit dem Sie die Schritte dieses Tutorials nachvollziehen können. Wenn Sie die Beispieldatei anderweitig verwenden möchten, können Sie sie bei Adobe Stock lizenzieren. In der ReadMe-Datei in diesem Ordner finden Sie die Bedingungen für die Verwendung dieser Beispieldatei.

Fotos zu einer Komposition hinzufügen – Zusammenfassung.

Foto hinzufügen.

Verwenden Sie eine dieser beiden Methoden, um ein Foto hinzuzufügen:

  • Ziehen Sie eine Fotodatei aus dem Finder (macOS) oder dem Windows Explorer in ein offenes Photoshop-Dokument.
  • Wählen Sie „Datei > Platzieren und einbetten“.

Bei beiden Methoden wird das neue Foto im Dokument mit einem Begrenzungsrahmen angezeigt.

Foto skalieren und platzieren.

  • Klicken Sie auf die kleinen quadratischen Griffe am Begrenzungsrahmen, und ziehen Sie daran, um die Größe des neuen Fotos zu ändern. Die Proportionen des Fotos bleiben dabei erhalten.
  • Um das neue Foto zu verschieben, klicken Sie in den Begrenzungsrahmen, und ziehen Sie.
  • Drücken Sie die Eingabetaste, oder klicken Sie außerhalb des Begrenzungsrahmens, um die Platzierung des Fotos in der Komposition abzuschließen. Das Foto wird auf einer neuen Ebene als Smart-Objekt hinzugefügt.

Vorteile von Smart-Objekten bei Compositing-Projekten.

Bei einem Smart-Objekt bleibt die Originalqualität des Fotos erhalten – egal, wie oft dessen Größe verändert wird. Diese Flexibilität macht Smart-Objekte für die Erstellung von Kompositionen besonders nützlich.

Arbeit speichern.

  • Speichern Sie die Komposition im PSD- oder TIFF-Format, um Ebenen und Smart-Objekte zu erhalten.
03/12/2019

Adobe Stock-Anbieter: Chuck Place, batechenkoff, Subbotina Anna

Sprecher: Seán Duggan  

War diese Seite hilfreich?