Mit dem beigefügten Plug-In für Mac OS und Registrierungsschlüssel für Windows können Sie große PSD- und PSB-Bilder ohne Komprimierung speichern. Dadurch wird die Bilddatei erheblich größer. Jedoch kann die Datei wesentlich schneller gespeichert werden, wenn Sie über eine schnelle Festplatte entsprechender Größe und genügend freien Speicherplatz für die Datei verfügen.

Das beigefügte Plug-In für Mac OS und der Registrierungsschlüssel für Windows funktionieren nur bei folgenden Photoshop-Versionen:

  • Photoshop CS5 (Version 12.1, mit Creative Suite 5.5 ausgeliefert)
  • Photoshop CS5 (Version 12.0.4, mit Creative Suite 5 ausgeliefert)

Aktualisieren von Photoshop CS5 auf Version 12.0.4

  1. Öffnen Sie Photoshop.

  2. Wählen Sie Hilfe > Updates und folgen Sie der Anleitung unter: Photoshop auf dem neuesten Stand halten.

Herunterladen und Installieren des Plug-Ins unter Mac OS

  1. Beenden Sie Photoshop.
  2. Klicken Sie bei gedrückter Ctrl-Taste auf das Plug-In unten und wählen Sie die Option zum Speichern der Datei. Merken Sie sich, welchen Speicherort Sie gewählt haben.
  3. Doppelklicken Sie nach dem Herunterladen auf die Datei, um das Plug-In zu dekomprimieren.
  4. Verschieben Sie die Datei „DisallowFlateCompressionPSD.plugin“ in den Ordner Adobe Photohop/Plug-ins/Extensions.
  5. Starten Sie Photoshop neu.

Herunterladen und Installieren der Registrierungsschlüssel unter Windows

Haftungsausschluss: Bei diesen Schritten müssen Sie die Windows-Registrierung ändern, die wichtige Informationen über Ihr System und Ihre Anwendungen enthält. Erstellen Sie vor dem Ändern der Registrierung immer eine Backup-Kopie der Registrierung. Adobe bietet keinen Support für Probleme, die durch nicht korrekte Änderungen an der Registrierung verursacht werden. Weitere Informationen über die Windows-Registrierung erhalten Sie in der Windows-Dokumentation oder beim technischen Support von Microsoft oder dem Hersteller des Computers.

  1. Beenden Sie Photoshop.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste unten auf den Link zu „DisallowFlateCompressionRegKeys.zip“ und wählen Sie die Option zum Speichern der Datei. Merken Sie sich, welchen Speicherort Sie gewählt haben.
  3. Doppelklicken Sie nach dem Herunterladen auf die Datei „DisallowFlateCompressionRegKeys.zip“, um sie zu dekomprimieren.
  4. Um „DisallowFlateCompressedPSD“ zu aktivieren, doppelklicken Sie auf „DisallowFlateCompressedPSD_ON_D.reg“.
    • Wenn Sie die Windows-Benutzerkontensteuerung aktiviert haben, klicken Sie im entsprechenden Dialogfeld auf „Ja“. Wenn Sie die Benutzerkontensteuerung nicht aktiviert haben, klicken Sie im ersten Dialogfeld (Registrierungs-Editor) auf „Ja“. Klicken Sie dann im zweiten Dialogfeld, in dem bestätigt wird, dass der Registrierungsschlüssel zur Registrierung hinzugefügt wurde, auf „OK“.  
  5. Starten Sie Photoshop neu, um das neue Verhalten zu sehen (Speichern großer PSB-Dateien ohne Flate-Komprimierung).

  1. Um „DisallowFlateCompressedPSD“ zu deaktivieren, beenden Sie Photoshop und doppelklicken Sie anschließend auf „DisallowFlateCompressedPSD_OFF.reg“.
  2. Starten Sie Photoshop neu, um das Standardverhalten erneut zu aktivieren (Speichern großer PSB-Dateien mit Flate-Komprimierung).

 

 

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie