Lernen Sie die wichtigsten Bearbeitungstechniken in Adobe Premiere Pro CC kennen.

Neue Sequenz erstellen

Jede Sequenz hat eine bestimmte Bildgröße und Anzahl Frames pro Sekunde (Frame-Rate). Sie können beliebig viele Sequenzen innerhalb eines Projekts erstellen, aber in der Regel werden Sie Ihr Video auf einer einzigen Master-Sequenz aufbauen.

 

Neue Sequenz erstellen – Zusammenfassung

  • Um eine neue Sequenz zu erstellen, klicken Sie im Projektfenster auf das Menü Neues Objekt, und wählen Sie im Dropdown-Menü Sequenz. Wählen Sie eine Vorgabe, die der Kamera entspricht, mit der Sie Ihre Videos aufgenommen haben. Falls Sie die falschen Einstellungen gewählt haben sollten, ist das kein Problem: Sie können die Einstellungen anpassen, wenn Sie den ersten Clip zur Sequenz hinzufügen.
  • Sie können auch eine neue Sequenz auf Basis der Eigenschaften eines Clips erstellen. Ziehen Sie dazu den Clip auf das Menü Neues Objekt des Projektfensters.
  • Die Frame-Größe und Frame-Rate der Sequenz können Sie im Projektfenster in der Listenansicht überprüfen.

 

Clips zur Sequenz hinzufügen

So bauen Sie Ihr Projekt auf, indem Sie Clips zur Sequenz hinzufügen.

 

Clips zur Sequenz hinzufügen – Zusammenfassung

  • Ziehen Sie Clips aus dem Projektfenster auf eine Spur im Schnittfenster, um Ihre Sequenz mit Material zu befüllen.
  • Sie können auch Clips aus dem Quellmonitor in das Schnittfenster ziehen. Falls Sie einen Clip mit In- und Out-Points versehen haben, wird nur der ausgewählte Teil des Clips zur Sequenz hinzugefügt.
  • Um nur das Video bzw. nur das Audio in Ihre Sequenz zu ziehen, klicken Sie unten im Quellmonitor auf das Symbol Nur Videodaten ziehen bzw. Nur Audiodaten ziehen.

 

Clips aus einer Sequenz entfernen

Einige Cutter fügen erst einmal das komplette Material zu einer Sequenz hinzu und entfernen später die Clips, die sie nicht brauchen. Auf diese Weise selektieren sie die Inhalte, bis nur das beste Material übrig bleibt.

 

Clips aus einer Sequenz entfernen – Zusammenfassung

  • Um einen Clip zu entfernen und an der Stelle eine Lücke zu lassen, wählen Sie den Clip aus, und drücken Sie die Backspace-Taste (Windows) bzw. die Löschtaste (macOS).
  • Um einen Clip zu entfernen und die entstehende Lücke automatisch zu schließen, wählen Sie den Clip aus, und drücken Sie mit gedrückter Umschalttaste die Entf-Taste (Windows) bzw. die Funktions- und Löschtaste (macOS).
  • Wählen Sie mehrere Clips aus, indem Sie sie mit gedrückter Umschalttaste nacheinander anklicken.
  • Mit dem Werkzeug Spurauswahl nach rechts können Sie alle Clips zwischen dem angeklickten und dem letzten Clip der Sequenz auswählen.
  • Um Ihre Änderungen rückgängig zu machen, drücken Sie Strg+Z (Windows) bzw. Befehlstaste+Z (macOS).

 

Clips in einer Sequenz verschieben

Nachdem Sie Clips zu Ihrer Sequenz hinzugefügt haben, möchten Sie sie im Laufe des Projekts unter Umständen anders anordnen.

 

Clips in einer Sequenz verschieben – Zusammenfassung

  • Um die Reihenfolge der Clips in Ihrer Sequenz zu ändern, ziehen Sie einen Clip zur gewünschten neuen Position. An der ursprünglichen Stelle bleibt eine Lücke, und an der neuen Stelle überschreibt der Clip das vorhandene Material.
  • Halten Sie beim Ziehen eines Clips die Strg-Taste (Windows) bzw. die Befehlstaste (macOS) gedrückt, um den Clip an der neuen Stelle einzufügen und alle vorhandenen Clips nach rechts zu verschieben.
  • Um nur Video oder Audio eines verknüpften Clips auszuwählen, klicken Sie mit der rechten Maustaste (bzw. mit Ctrl-Klick) auf den Clip, und wählen Sie Verknüpfung aufheben.
  • Sie können die Verknüpfung von Video und Audio für die gesamte Sequenz deaktivieren oder aktivieren, indem Sie links oben im Schnittfenster auf die Schaltfläche Verknüpfte Auswahl klicken.
  • Mithilfe des Rasierklinge-Werkzeugs können Sie einen Clip in zwei Teile teilen, die sich separat verschieben lassen.

Einfache Audioanpassungen vornehmen

So mischen Sie Musik und Sprechertext optimal ab.

 

Einfache Audioanpassungen vornehmen – Zusammenfassung

  1. Mit dem Audioclip-Mischer können Sie die Lautstärke eines Audio-Clips ändern. Wählen Sie Fenster > Audioclip-Mischer, um das Bedienfeld anzuzeigen.
  2. Positionieren Sie den Abspielkopf im Schnittfenster über den Clip, den Sie bearbeiten möchten.
  3. Ziehen Sie den Fader für die Spur mit dem betreffenden Clip im Audioclip-Mischer nach oben oder unten. 0 dB (Dezibel) steht in der Regel für die höchste Lautstärke. -3 dB wäre somit leiser als 0 dB.
  4. Verwenden Sie die Schaltflächen Stumm und Solo, um nur bestimmte Audiospuren anzuhören. Mit „Stumm“ schalten Sie die ausgewählte Spur stumm. „Solo“ gibt nur die ausgewählte Spur wieder.
  5. Mithilfe der Tonschwenk-Steuerung im Audioclip-Mischer können Sie den Sound des Clips nach rechts oder nach links schwenken lassen.
10/26/2018

 

Sprecher: Maxim Jago

Film von: Devin Graham

War diese Seite hilfreich?