In diesem Artikel werden die Aufgaben aufgeführt, die zur Implementierung von Adobe Target erforderlich sind.

Sie haben noch Fragen?

Besuchen Sie die Diskussion zur Adobe Target-Implementierung in den Adobe-Communityforen.

 

Alle Implementierungshandbücher anzeigen

Bewertung und Anforderungen

Ziel dieser Phase ist es, Ihre Geschäftsziele zu definieren, damit Ihr Berater oder Partner ermitteln kann, wie Adobe Target hierzu beitragen kann.

In dieser Phase werden außerdem die technischen Anforderungen der Implementierung definiert, um Probleme während der Implementierungsphase zu minimieren.

Aufgabe Dokumentlinks
Füllen Sie das Dokument zur Informationsanforderung durch Unternehmen aus. business-rfi.docx
Füllen Sie das Dokument zur Anforderung technischer Informationen aus. technical-rfi.docx

Installation und Bereitstellung

Ihr Adobe-Partner unterstützt Sie während der Bereitstellungsphase von Adobe Target. Nach Abschluss der Bereitstellung erhält Ihr zugewiesener Administrator eine E-Mail mit Anmeldedaten.

Konfiguration und Implementierung

Nachdem die Kontobereitstellung abgeschlossen wurde, muss die Adobe Target-Clientbibliothek „at.js“ oder „mbox.js“ in die Site implementiert werden. Bei der Clientbibliothek handelt es sich um die Komponente, die es Adobe Target ermöglicht, den Seiteninhalt anzupassen.

Adobe empfiehlt die Verwendung des Dynamischen Tag-Managements (DTM), um die Adobe Target-Clientbibliothek zu implementieren. Ihr Berater oder Partner hilft Ihnen je nach Ihren Anforderungen bei der Auswahl der optimalen Implementierungsmethode.

Während dieser Phase erfahren Sie mehr über die verschiedenen Typen erforderlicher Mboxes auf einer oder mehreren Seiten der Website (z. B. eine Bestellbestätigungs-Mbox, die den Verkaufswert erfasst). Ihr Berater oder Partner kann Ihnen Fragen zu den verschiedenen Parametern – die möglicherweise erforderlich sind, um Ihre geschäftlichen Anforderungen zu erfüllen – sowie zu den Methoden beantworten, mit denen diese Informationen an die Seiten-Mbox übergeben werden.

Aufgabe Dokumentlinks

Einstellungen von „at.js“/„mbox.js“

Einstellungen von „at.js“ (die Verwendung von „at.js“ wird für neue Implementierungen empfohlen, siehe FAQs zu „at.js“)

Einstellungen von „mbox.js“ (veraltet)

Kontoeinstellungen

Kontoeinstellungen

Implementierung von „at.js“ mit DTM Best Practices für die Implementierung von Adobe Target mit Dynamischem Tag-Management

Implementierungsdetails für „at.js“

Implementierungsübersicht
Technische Implementierungsdetails
Mbox-Implementierung
Konfiguration der Profillebensdauer

SPAs (Single-Page-Anwendungen) Implementierung von Single-Page-Anwendungen mithilfe von „at.js“
Zusätzliche Mbox-Implementierung Mbox-Erstellung

Dynamische Mboxes

Implementierung der Bestellbestätigungs-Mbox 

Bestellbestätigungs-Mboxes

Implementierung der Bestellbestätigungs-Mbox mit DTM

Implementierung der Bestellbestätigungs-Mbox mit DTM

Übergeben von Parametern an die Mbox 

Übergeben von Parametern an die Mbox

Nach der Implementierung

Nach Abschluss der Mbox-Implementierung unterstützt Sie Ihr Berater oder Partner bei der Validierung der Richtig- und Vollständigkeit Ihrer Implementierung, damit diese Ihre Geschäftsanforderungen erfüllt.

So wird gewährleistet, dass die Implementierung ordnungsgemäß funktioniert (also dass die Mbox ordnungsgemäß ausgelöst wird, dass die verschiedenen definierten Parameter richtig erfasst und übergeben werden usw.).

Nach diesem Schritt kann Ihr Marketingteam mit der Verwendung von Adobe Target beginnen.

Aufgabe Dokumentlinks

Validierung mit MboxDebug

Beheben von Problemen mit der Inhaltsbereitstellung

Adobe Experience Cloud Debugger für Chrome Adobe Debugger

Benutzerverwaltung

Benutzerverwaltung

Implementierungsressourcen

Die folgenden Ressourcen können Sie beim Implementierungsprozess unterstützen. In diesen Handbüchern finden Sie zusätzliche Hinweise und Produktinformationen.

Adobe Target – Implementierungshandbuch Implementierungshandbuch
Adobe Target-Hilfe Adobe Target – Produktdokumentation

Herunterladen

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie