Kryptographischer Dienstanbieterfehler

Beim Signieren von PDF-Dokumenten in Acrobat DC oder Acrobat Reader DC wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

„Kryptographischer Dienstanbieter Windows meldet einen Fehler: Schlüssel ist nicht vorhanden. Fehlercode: 2148073485"

Hintergrund: SHA256 ist der Hash-Algorithmus in Acrobat ab Version 9.1. Wenn in früheren Versionen das Unterzeichnungsgerät (z. B. Smartcard oder USB-Token) oder seine Treiber nicht Hashing für SHA256 oder höhere unterstützt haben, um den Fehler zu vermeiden, haben Acrobat oder Reader automatisch Fallback verwendet, um SHA1-Hashing beim Erstellen der Signatur zu verwenden.

Änderungen in Acrobat DC und Acrobat Reader DC (15.016.20039): Mit Acrobat DC und Acrobat Reader DC 15.016.20039 setzt Adobe die Verwendung des angeforderten Hash-Algorithmus durch. Aufgrund der hohen Nachfrage nach Erfüllung gesetzlicher Auflagen, hat Adobe den automatischen Fallback für SHA1-Hashing entfernt. Daher wird die Fehlermeldung angezeigt und die Signatur schlägt fehl, wenn der angeforderte Hash-Algorithmus nicht unterstützt wird.

Lösung: Sehen Sie nach, ob ein aktuellerer Treiber verfügbar ist

Erkundigen Sie sich beim Hersteller des Signaturgeräts oder Treibers nach einem aktualisierten Treiber, der diesen Fehler beheben kann.

Wenn der angeforderte Hash-Algorithmus vom Unterzeichnungsgerät nicht unterstützt wird, ist die Lösung, den Registrierungsschlüssel vonaSignHash auf SHA1 zu setzen, wie auf dieser Seite beschrieben. Dies ist jedoch kein empfohlener Ansatz, da dieser Vorgang SHA1 als Standard-Hash-Algorithmus für alle Signaturen, die als veraltet gelten, festlegt. Daher empfiehlt Adobe dringend, beim Hersteller des Signaturgeräts oder Treibers, ein neues Gerät oder einen neuen Treiber anzufordern, der SHA256 oder höher hasht.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie