Allgemeine Fehlermeldungen beim Scannen

  1. Ändern Sie unter „Scanneroptionen“ die Datenübertragungsmethode vom Arbeitsspeichermodus in den nativen Modus. Der Arbeitsspeichermodus verwendet dieselbe Datenübertragungsmethode wie die vorherigen Versionen von Acrobat und scannt direkt im Arbeitsspeicher des Computers. Der native Modus scannt direkt in der Datei und ist mit mehr Scannern kompatibel.

  2. Ändern Sie unter „Scanneroptionen“ die Benutzeroberfläche von der Option zum Ausblenden der nativen Schnittstelle des Scanners in die Option zur Anzeige der nativen Schnittstelle des Scanners.Die Option zur Anzeige der nativen Schnittstelle des Scanners verwendet dieselbe Scanmethode wie die vorherigen Versionen von Acrobat. Mithilfe des Scannertreibers kann der Scanner ausgeführt werden. Die Option zum Ausblenden der nativen Schnittstelle des Scanners verwendet den TWAIN-Treiber direkt. Es kann Fehlermeldungen eliminieren, insbesondere, wenn mehrere Seiten gescannt werden. Wenn keine dieser Lösungen funktioniert, muss manchmal eine Behelfslösung verwendet werden. Siehe Lösung 8 unter „Allgemeine Aufgaben bei der Fehlerbehebung“ oder wenden Sie sich an den Hersteller des Scanners, um einen aktuellen Treiber zu erhalten.

Allgemeine Aufgaben bei der Fehlerbehebung

Führen Sie die folgenden Aufgaben durch, um festzustellen, ob das Problem durch den Scanner, bestimmte Systemeinstellungen oder Treiberprobleme verursacht wird.

1. Überprüfen Sie, ob der Scanner funktioniert, indem Sie in einer anderen Anwendung scannen.

Überprüfen Sie, ob der Scanner ordnungsgemäß funktioniert, indem Sie in einer anderen Anwendung (z. B. Microsoft Word) mit denselben Einstellungen scannen, die in Acrobat fehlgeschlagen sind.

Hinweis: Die Ergebnisse in Photoshop und Photoshop Elements sind nicht unbedingt ausreichend für einen Vergleich. Hersteller von Scannern entwickeln Software speziell für diese Produkte, um die Wahrscheinlichkeit von Problemen zu verringern.

Sollten die Probleme auch beim Scannen in einer anderen Anwendung auftreten, wenden Sie sich an den Hersteller des Scanners.

2. Scannen Sie mit Windows Image Acquisition (WIA) anstatt mit TWAIN (nur Windows XP).

Acrobat unterstützt Windows Image Acquisition(WIA)-Treiber. Wenn Ihr Scanner beide Treiber unterstützt, wählen Sie den WIA-Treiber aus dem Gerätemenü im Dialogfeld zum Erstellen der PDF über den Scanner. Scannen Sie das Dokument.

3. Installieren Sie die neuesten Scannertreiber.

Sollte eine TWAIN-Datei fehlen oder beschädigt sein, gibt Acrobat eine Fehlermeldung zurück, wenn Sie über die TWAIN-Schnittstelle scannen. Durch das erneute Installieren des Scannertreibers wird die TWAIN-Datei ersetzt.

Wenden Sie sich an den Hersteller des Scanners, um den neuesten Treiber zu erhalten. Um den Treiber erneut zu installieren, müssen Sie alle Dateien und Ordner, die mit „Twain“ (z. B. „Twain_32.dll“) beginnen, im Windows- oder Winnt-Ordner löschen. Starten Sie dann Windows neu und installieren Sie anschließend den neuesten Scannertreiber gemäß den Anweisungen des Herstellers.

4. Starten Sie den Computer mit deaktivierten Systemstartelementen neu.

Einige Anwendungen führen zu Systemfehlern oder zum Nichtreagieren des Systems, wenn sie zusammen mit Adobe Acrobat ausgeführt werden. Deaktivieren Sie vor dem Start von Acrobat alle anderen Anwendungen, einschließlich der Systemstartelemente (Elemente, die automatisch mit Windows gestartet werden).

Deaktivieren von Systemstartelementen unter Windows XP:

  1. Beenden Sie alle Anwendungen.
  2. Wählen Sie „Start“ > „Ausführen“, geben Sie im Feld „Öffnen“ den Befehl msconfig ein und klicken Sie auf „OK“.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld „Systemkonfigurationsprogramm“ auf die Registerkarte „Start“ und wählen Sie anschließend „Alle deaktivieren“.
  4. Klicken Sie auf „OK“ und starten Sie Windows neu.

Gehen Sie wie folgt vor, um Systemstartelemente erneut zu aktivieren:

  1. Wählen Sie „Start“ > „Ausführen“, geben Sie im Feld „Öffnen“ den Befehl msconfig ein und klicken Sie auf „OK“.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld „Systemkonfigurationsprogramm“ auf die Registerkarte „Start“ und wählen Sie anschließend „Alle aktivieren“.
  3. Klicken Sie auf „OK“ und starten Sie Windows neu.

5. Scannen Sie das Bild in einem anderen Farbmodus erneut.

In Acrobat kann das Scannen in einigen Farbmodi zu Problemen führen, wenn bestimmte Scanner verwendet werden. Anweisungen zum Scannen in Acrobat in einem anderen Farbmodus finden Sie in der Dokumentation zum Scanner.

6. Geben Sie die Bildgröße im Bedienfeld „Vorschau“ der Scannersoftware an.

Wenn das gescannte Bild abgeschnitten ist oder die falsche Größe aufweist, geben Sie die Bildgröße im Bedienfeld „Vorschau“ für die Scannersoftware an. Anweisungen zum Festlegen der Bildgröße finden Sie in der Dokumentation zum Scanner.

7. Melden Sie sich bei einem anderen Konto an.

Wenn Sie zuvor in Acrobat bereits erfolgreich gescannt haben, wurde Ihr Benutzerkonto seitdem möglicherweise beschädigt und verursacht daher Probleme beim Scannen. Erstellen Sie ein Benutzerkonto mit Administratorrechten und melden Sie sich dann bei Windows über das neue Konto an.

8. Scannen Sie das Bild in einer anderen Anwendung als TIFF-Datei und konvertieren Sie die Datei anschließend in eine PDF-Datei.

Um eine TIFF- in eine PDF-Datei zu konvertieren, führen Sie einen der folgenden Schritte durch:

  • Ziehen Sie die TIFF-Datei auf das Acrobat-Symbol.
  • Wählen Sie in Acrobat „Datei“ > „PDF erstellen“ > „Aus Datei“, wählen Sie die TIFF-Datei und klicken Sie dann auf „Öffnen“.
  • Drucken Sie in der Scannersoftware die TIFF-Datei mit dem Adobe PDF-Drucker.

Falsche Seitengröße beim Scannen korrigieren

Einige Scanner zeigen unterstützte Größen nicht in Acrobat an, wenn die Option zum Ausblenden der nativen Schnittstelle in den Scanneroptionen in Acrobat 8 ausgewählt ist. Wählen Sie die Option zum Anzeigen der nativen Schnittstelle und anschließend das Papierformat aus der Scanneranwendung.

Negatives Bild beim Scannen

Wenn das Bild negativ (z. B. weißes Papier wird schwarz) herauskommt, wählen Sie in den Scanneroptionen „Schwarzweißbilder umkehren“. Erstellen Sie die PDF-Datei erneut.

Fehler: Scanner nicht erkannt

Um das Problem zu beheben, führen Sie folgende Schritte in der angegebenen Reihenfolge aus. Überprüfen Sie nach jedem Schritt, ob das Problem gelöst ist. Wenn nicht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. 

  1. Stellen Sie sicher, dass das Gerät verbunden ist.

    1. Überprüfen Sie die Kabel, z. B. USB-Kabel, LAN-Kabel usw. zwischen Scanner und System her. Trennen Sie die Kabel und schließen Sie sie wieder, um sicherzustellen, dass die Links ordnungsgemäß sind.
    2. Stellen Sie sicher, dass der Scanner aktiviert ist und keine Fehlermeldung auf dem Display angezeigt wird (falls vorhanden). Im Falle eines Fehlers oder, wenn der Scanner bei einem Vorgang hängen bleibt, starten Sie den Scanner neu.
  2. Windows kann über TWAIN- und WIA-Treiber verfügen. Ebenso kann Macintosh TWAIN- und ICA-Treiber haben. Versuchen Sie mit einem anderen Scanner-Treiber(ICA, WIA oder TWAIN) zu scannen, falls dieser nicht funktioniert.

    Unter Windows: Wählen Sie einen beliebigen TWAIN- oder WIA-Treiber auf dem Scanner-Auswahlschirm in Acrobat wie im Screenshot unten gezeigt.

    Scannertreiber unter Windows

    Unter Mac: Wählen Sie einen beliebigen TWAIN- oder ICA-Treiber auf dem Scanner-Auswahlschirm in Acrobat wie im Screenshot unten gezeigt.

    Scannertreiber unter Mac
  3. Überprüfen Sie, ob der Scanner mit einer anderen Anwendung funktioniert:

    1. Einige integrierte Anwendungen und Anwendungen von Drittanbietern sind für Windows und Macintosh verfügbar, mit denen Sie versuchen können, den Scanner zu verwenden:
      1. Für Windows gibt es eine Software, dieTWACKERheißt, ein kostenloses Testdienstprogramm für TWAIN-Scannertreiber. Es ist kostenlos erhältlich. Laden Sie sie einfach herunter und installieren Sie sie, um zu sehen, ob Ihr Scanner funktioniert.
      2. Für OS X gibt es eine vorinstallierte Bilderfassungs-App, die verwendet werden kann, um zu prüfen, ob der Scanner funktioniert.
    2. Alternativ dazu, falls Sie eine andere Anwendung haben, die Scan-Funktionalität verwendet, können Sie diese verwenden, um zu überprüfen, ob der Scanner wie erwartet mit dieser Anwendung funktioniert.

    Wenn der Scanner nicht mit einer beliebigen Anwendung funktioniert, wird dadurch bestätigt, dass dieser Scanner nicht ordnungsgemäß funktioniert, und Sie können den Hersteller des Scanners, kontaktieren.

  4. Starten Sie Acrobat neu.

  5. Starten Sie das System mit den deaktivierten Startelementen neu:

    Einige Anwendungen führen zu Systemfehlern oder zum Nichtreagieren des Systems, wenn sie zusammen mit Adobe Acrobat ausgeführt werden. Deaktivieren Sie vor dem Start von Acrobat alle anderen Anwendungen, einschließlich der Systemstartelemente (Elemente, die automatisch mit Windows gestartet werden).

    Deaktivieren von Systemstartelementen unter Windows

    1. Beenden Sie alle Anwendungen.
    2. Wählen Sie Start > Ausführen. Geben Sie msconfig in das Dialogfeld „Öffnen“ ein und klicken Sie auf OK.
    3. Klicken Sie im Dialogfeld „Systemkonfigurationsprogramm“ auf die Registerkarte Start und wählen Sie anschließend Alle deaktivieren.
    4. Klicken Sie auf OK und starten Sie Windows neu.

    Gehen Sie wie folgt vor, um Systemstartelemente erneut zu aktivieren:

    1. Wählen Sie Start > Ausführen. Geben Sie msconfig in das Dialogfeld „Öffnen“ ein und klicken Sie auf OK.
    2. Klicken Sie im Dialogfeld „Systemkonfigurationsprogramm“ auf die Registerkarte Start und wählen Sie anschließend Alle aktivieren.
    3. Klicken Sie auf OK und starten Sie Windows neu.
  6. Installieren Sie die neuesten Scannertreiber und starten Sie das System neu:

    1. Sollte eine TWAIN-Datei fehlen oder beschädigt sein, gibt Acrobat eine Fehlermeldung zurück, wenn Sie über die TWAIN-Schnittstelle scannen.  Durch das erneute Installieren des Scannertreibers wird die TWAIN-Datei ersetzt.
    2. Um den Treiber erneut zu installieren, müssen Sie alle Dateien und Ordner, die mit „Twain“ (z. B. „Twain_32.dll“) beginnen, im Windows- oder Winnt-Ordner löschen. Starten Sie dann Windows neu und installieren Sie anschließend den neuesten Scannertreiber gemäß den Anweisungen des Herstellers oder Schritten genannten hier.

Fehler: Scannertreiber wurde nicht gefunden oder ist ungültig

Um das Problem zu beheben, führen Sie folgende Schritte in der angegebenen Reihenfolge aus. Überprüfen Sie nach jedem Schritt, ob das Problem gelöst ist. Wenn nicht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

  1. Installieren Sie die neuesten Scannertreiber und starten Sie das System neu:

    1. Sollte eine TWAIN-Datei fehlen oder beschädigt sein, gibt Acrobat eine Fehlermeldung zurück, wenn Sie über die TWAIN-Schnittstelle scannen.  Durch das erneute Installieren des Scannertreibers wird die TWAIN-Datei ersetzt.
    2. Um den Treiber erneut zu installieren, müssen Sie alle Dateien und Ordner, die mit „Twain“ (z. B. „Twain_32.dll“) beginnen, im Windows- oder Winnt-Ordner löschen. Starten Sie dann Windows neu und installieren Sie anschließend den neuesten Scannertreiber gemäß den Anweisungen des Herstellers oder Schritten genannten hier.
  2. Stellen Sie sicher, dass das Gerät verbunden ist.

    1. Überprüfen Sie die Kabel, z. B. USB-Kabel, LAN-Kabel usw. zwischen Scanner und System her. Trennen Sie die Kabel und schließen Sie sie wieder, um sicherzustellen, dass die Links ordnungsgemäß sind.
    2. Stellen Sie sicher, dass der Scanner aktiviert ist und keine Fehlermeldung auf dem Display angezeigt wird (falls vorhanden). Im Falle eines Fehlers oder, wenn der Scanner bei einem Vorgang hängen bleibt, starten Sie den Scanner neu.
  3. Windows kann über TWAIN- und WIA-Treiber verfügen. Ebenso kann Macintosh TWAIN- und ICA-Treiber haben. Versuchen Sie mit einem anderen Scanner-Treiber(ICA, WIA oder TWAIN) zu scannen, falls dieser nicht funktioniert.

    Unter Windows: Wählen Sie einen beliebigen TWAIN- oder WIA-Treiber auf dem Scanner-Auswahlschirm in Acrobat wie im Screenshot unten gezeigt.

    Scannertreiber unter Windows

    Unter Mac: Wählen Sie einen beliebigen TWAIN- oder ICA-Treiber auf dem Scanner-Auswahlschirm in Acrobat wie im Screenshot unten gezeigt.

    Scannertreiber unter Mac
  4. Überprüfen Sie, ob der Scanner mit einer anderen Anwendung funktioniert:

    1. Einige integrierte Anwendungen und Anwendungen von Drittanbietern sind für Windows und Macintosh verfügbar, mit denen Sie versuchen können, den Scanner zu verwenden:
      1. Für Windows gibt es eine Software, dieTWACKERheißt, ein kostenloses Testdienstprogramm für TWAIN-Scannertreiber. Es ist kostenlos erhältlich. Laden Sie sie einfach herunter und installieren Sie sie, um zu sehen, ob Ihr Scanner funktioniert.
      2. Für OS X gibt es eine vorinstallierte Bilderfassungs-App, die verwendet werden kann, um zu prüfen, ob der Scanner funktioniert.
    2. Alternativ dazu, falls Sie eine andere Anwendung haben, die Scan-Funktionalität verwendet, können Sie diese verwenden, um zu überprüfen, ob der Scanner wie erwartet mit dieser Anwendung funktioniert.

    Wenn der Scanner nicht mit einer beliebigen Anwendung funktioniert, wird dadurch bestätigt, dass dieser Scanner nicht ordnungsgemäß funktioniert, und Sie können den Hersteller des Scanners, kontaktieren.

  5. Starten Sie Acrobat neu.

  6. Starten Sie das System mit den deaktivierten Startelementen neu:

    Einige Anwendungen führen zu Systemfehlern oder zum Nichtreagieren des Systems, wenn sie zusammen mit Adobe Acrobat ausgeführt werden. Deaktivieren Sie vor dem Start von Acrobat alle anderen Anwendungen, einschließlich der Systemstartelemente (Elemente, die automatisch mit Windows gestartet werden).

    Deaktivieren von Systemstartelementen unter Windows

    1. Beenden Sie alle Anwendungen.
    2. Wählen Sie Start > Ausführen. Geben Sie msconfig in das Dialogfeld „Öffnen“ ein und klicken Sie auf OK.
    3. Klicken Sie im Dialogfeld „Systemkonfigurationsprogramm“ auf die Registerkarte Start und wählen Sie anschließend Alle deaktivieren.
    4. Klicken Sie auf OK und starten Sie Windows neu.

    Gehen Sie wie folgt vor, um Systemstartelemente erneut zu aktivieren:

    1. Wählen Sie Start > Ausführen. Geben Sie msconfig in das Dialogfeld „Öffnen“ ein und klicken Sie auf OK.
    2. Klicken Sie im Dialogfeld „Systemkonfigurationsprogramm“ auf die Registerkarte Start und wählen Sie anschließend Alle aktivieren.
    3. Klicken Sie auf OK und starten Sie Windows neu.

Fehler: Stellen Sie eine Verbindung zum Internet her.

Um das Problem zu beheben, führen Sie folgende Schritte in der angegebenen Reihenfolge aus. Überprüfen Sie nach jedem Schritt, ob das Problem gelöst ist. Wenn nicht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

  1. Stellen Sie sicher, dass das Gerät verbunden ist.

    1. Überprüfen Sie die Kabel, z. B. USB-Kabel, LAN-Kabel usw. zwischen Scanner und System her. Trennen Sie die Kabel und schließen Sie sie wieder, um sicherzustellen, dass die Links ordnungsgemäß sind.
    2. Stellen Sie sicher, dass der Scanner aktiviert ist und keine Fehlermeldung auf dem Display angezeigt wird (falls vorhanden). Im Falle eines Fehlers oder, wenn der Scanner bei einem Vorgang hängen bleibt, starten Sie den Scanner neu.
  2. Windows kann über TWAIN- und WIA-Treiber verfügen. Ebenso kann Macintosh TWAIN- und ICA-Treiber haben. Versuchen Sie mit einem anderen Scanner-Treiber(ICA, WIA oder TWAIN) zu scannen, falls dieser nicht funktioniert.

    Unter Windows: Wählen Sie einen beliebigen TWAIN- oder WIA-Treiber auf dem Scanner-Auswahlschirm in Acrobat wie im Screenshot unten gezeigt.

    Scannertreiber unter Windows

    Unter Mac: Wählen Sie einen beliebigen TWAIN- oder ICA-Treiber auf dem Scanner-Auswahlschirm in Acrobat wie im Screenshot unten gezeigt.

    Scannertreiber unter Mac
  3. Überprüfen Sie, ob der Scanner mit einer anderen Anwendung funktioniert:

    1. Einige integrierte Anwendungen und Anwendungen von Drittanbietern sind für Windows und Macintosh verfügbar, mit denen Sie versuchen können, den Scanner zu verwenden:
      1. Für Windows gibt es eine Software, dieTWACKERheißt, ein kostenloses Testdienstprogramm für TWAIN-Scannertreiber. Es ist kostenlos erhältlich. Laden Sie sie einfach herunter und installieren Sie sie, um zu sehen, ob Ihr Scanner funktioniert.
      2. Für OS X gibt es eine vorinstallierte Bilderfassungs-App, die verwendet werden kann, um zu prüfen, ob der Scanner funktioniert.
    2. Alternativ dazu, falls Sie eine andere Anwendung haben, die Scan-Funktionalität verwendet, können Sie diese verwenden, um zu überprüfen, ob der Scanner wie erwartet mit dieser Anwendung funktioniert.

    Wenn der Scanner nicht mit einer beliebigen Anwendung funktioniert, wird dadurch bestätigt, dass dieser Scanner nicht ordnungsgemäß funktioniert, und Sie können den Hersteller des Scanners, kontaktieren.

  4. Starten Sie Acrobat neu.

  5. Starten Sie das System mit den deaktivierten Startelementen neu:

    Einige Anwendungen führen zu Systemfehlern oder zum Nichtreagieren des Systems, wenn sie zusammen mit Adobe Acrobat ausgeführt werden. Deaktivieren Sie vor dem Start von Acrobat alle anderen Anwendungen, einschließlich der Systemstartelemente (Elemente, die automatisch mit Windows gestartet werden).

    Deaktivieren von Systemstartelementen unter Windows

    1. Beenden Sie alle Anwendungen.
    2. Wählen Sie Start > Ausführen. Geben Sie msconfig in das Dialogfeld „Öffnen“ ein und klicken Sie auf OK.
    3. Klicken Sie im Dialogfeld „Systemkonfigurationsprogramm“ auf die Registerkarte Start und wählen Sie anschließend Alle deaktivieren.
    4. Klicken Sie auf OK und starten Sie Windows neu.

    Gehen Sie wie folgt vor, um Systemstartelemente erneut zu aktivieren:

    1. Wählen Sie Start > Ausführen. Geben Sie msconfig in das Dialogfeld „Öffnen“ ein und klicken Sie auf OK.
    2. Klicken Sie im Dialogfeld „Systemkonfigurationsprogramm“ auf die Registerkarte Start und wählen Sie anschließend Alle aktivieren.
    3. Klicken Sie auf OK und starten Sie Windows neu.
  6. Installieren Sie die neuesten Scannertreiber und starten Sie das System neu:

    1. Sollte eine TWAIN-Datei fehlen oder beschädigt sein, gibt Acrobat eine Fehlermeldung zurück, wenn Sie über die TWAIN-Schnittstelle scannen.  Durch das erneute Installieren des Scannertreibers wird die TWAIN-Datei ersetzt.
    2. Um den Treiber erneut zu installieren, müssen Sie alle Dateien und Ordner, die mit „Twain“ (z. B. „Twain_32.dll“) beginnen, im Windows- oder Winnt-Ordner löschen. Starten Sie dann Windows neu und installieren Sie anschließend den neuesten Scannertreiber gemäß den Anweisungen des Herstellers oder Schritten genannten hier.

 

 

Allgemeine Informationen zu Scanner und Treiber

Was ist Scannertreiber-Software?

Scannertreiber sind Softwareprogramme, die Computern mitteilen, wie ein Scanner ausgeführt wird und wie mit ihm kommuniziert werden kann. Das Installieren von Scannertreibern ist ein entscheidender Schritt bei der Einrichtung eines Arbeitsscanners.

Welche Arten von den Scannertreiber sind unter Windows und Mac verfügbar?

  1. TWAIN ist die Standard-Oberfläche zwischen Softwareprogrammen und Bilderfassungsgeräten wie Scannern und Digitalkameras. Fast alle Scannersoftware enthält einen TWAIN-Treiber und wird normalerweise eine moderne und intuitiven Benutzeroberfläche geliefert, mit der Benutzer alle erweiterten Scanner-Einstellungen konfigurieren können.
  2. Native Treiber: Ein plattformspezifischer Treiber (Windows oder Mac OS X), der die grundlegenden Scanfunktionen ausführt. Native Treiber werden entweder automatisch auf das System heruntergeladen oder der Benutzer muss sie von der Website des Scannerherstellers manuell herunterladen und installieren.
    1. WIA: Windows Image Acquisition ist ein eigenes Microsoft-Treibermodell und eine API (Application Programming Interface) für Microsoft Windows Me und neuere Windows-Betriebssysteme, die Grafiksoftware aktiviert, um mit der Bildhardware wie Scannern, zu kommunizieren.
    2. ICA: Image Capture Application-Treiber (eine standardmäßiges Software zum Scannen für Macintosh), das zum Blockieren von gescannt werden), der grundlegende Scanvorgänge ausführen kann.

Hinweis: In manchen Fällen haben möglicherweise die Scanner keine TWAIN- oder native Scannertreiber. In diesen Szenarien kann auf alle Scannervorgänge von verfügbaren Treibern zugegriffen werden.

Wie finden Sie alle installierten Treiber?

Installieren Sie die Treiber automatisch. Klicken Sie hier, um die Schritte anzuzeigen

ICA-Treiber: Der neueste ICA Scanner-Treiber für dieses Produkt ist nur über das Apple's Software-Update verfügbar. So erhalten Sie es:

  1. Führen Sie einen der folgenden Schritte durch:
    1. Wenn Sie eine USB- oder Ethernet*-Verbindung verwenden, verbinden Sie den Drucker/Scanner mit Ihrem Mac und achten Sie darauf, dass er eingeschaltet ist. 
    2. Wenn Sie eine drahtlose Verbindung verwenden, und Ihr Drucker bereits mit Ihrem Router verbunden ist, achten Sie darauf, dass er eingeschaltet ist. 
    3. Wenn Sie eine drahtlose Verbindung verwenden, und Ihr Drucker nicht bereits mit Ihrem Router verbunden ist, müssen Sie ihn mit dem Router verbinden. Verwenden Sie die Systemsteuerung des Produkts, um eine WLAN-Verbindung herzustellen.  
      (*Nicht alle Produkte verfügen über einen Ethernet-Anschluss.)
  2. Wählen Sie das Apple-Menü und wählen Sie dann Software Update
  3. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Updates zu installieren.

WIA-Treiber: Benutzer von Windows 2000 und Windows XP müssen sich zuerst als Administrator anmelden, um die Software zu installieren.

  1. Schließen Sie das bereitgestellte USB-Kabel an den USB-Anschluss des Computers und die digitalen Terminal der Kamera an. Bereiten Sie die Kamera für die Kommunikation mit dem Computer vor.
  2. Nach einem Moment installiert der Computer automatisch den TWAIN-Treiber oder WIA-Treiber oder der Benutzer sieht einen Installationsassistenten.
  3. Wenn Sie aufgefordert werden, den Computer neu zu starten, starten Sie den Computer entsprechend den Anweisungen auf dem Bildschirm neu.

Führen Sie die Installation mithilfe des Softwarepakets des Herstellers aus. Klicken Sie hier, um die Schritte anzuzeigen

  1. Gerätehersteller liefern die Gerätetreiber-Software normalerweise auf einer separaten CD/DVD. Legen Sie diese in das CD-/DVD-Laufwerk auf Ihrem System ein und installieren Sie die bereitgestellten Treiber. Starten Sie das System neu. (Optional).
  2. Wenn eine CD nicht bereitgestellt wird, dann besuchen Sie die Website des Herstellers, die im Dokument angegeben ist.

Suchen Sie im Web nach dem Treiber, laden Sie ihn herunter und installieren Sie ihn. Klicken Sie hier, um die Schritte anzuzeigen

  1. Wenn keine Website-Informationen vorhanden sind, suchen Sie im Web nach dem Gerätemodell und -Treiber z. B. <Scanner-Unternehmen> <Modellname> Scanner-Treiber. Wählen Sie einen Link, der Sie auf die Website des Herstellers leitet.
  2. Suchen Sie auf der Website nach Schlüsselwörtern wie „Downloads“, „Treiber“, „Hilfe“ usw. und folgen Sie denen.
  3. Wenn ein Bereich auf der Site für das Wählen eines Geräts bereitgestellt ist, für das die Treiber erforderlich sind, geben Sie Ihr Gerätemodell ein oder wählen Sie es aus.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie