Acrobat 2017 ist die neueste Desktop-Version von Acrobat mit Dauerlizenz. Es vereinfacht alltägliche PDF-Aufgaben und umfasst viele Produktivitätsverbesserungen für den Umgang mit PDF-Dateien über Desktopgeräte.

Acrobat DC ist die neueste Abonnement-Version von Acrobat. Mit Acrobat DC verfügen Sie immer über die aktuelle Version der Acrobat-Software mit den neuesten Produktinnovationen und Werkzeugen für Desktop- und Mobilanwendungen. Es enthält sämtliche Funktionen von Acrobat 2017 mit dem zusätzlichen Vorteil, dass Sie nie wieder Geld für Upgrades ausgeben müssen.

Wenn Sie Acrobat DC abonnieren und es dabei mit Document Cloud-Diensten erweitern, erhalten Sie für eine geringe monatliche Gebühr permanenten Zugriff auf die neuesten Werkzeuge für PDF-Dateien, damit Sie Ihre Produktivität beim Arbeiten mit Dokumenten sowohl im Büro als auch unterwegs steigern können – desktop-, browser- und mobilgeräteübergreifend:

  • Nutzen Sie die mobile Acrobat Reader-App, um PDFs zu erstellen, zu bearbeiten und zu unterzeichnen.
  • Erstellen Sie über Ihr Mobilgerät oder online PDF-Dateien aus Microsoft Word-, Excel- und PowerPoint-Dokumenten, -Bildern oder -Fotos.
  • Wandeln Sie PDFs über Ihr Mobilgerät oder online in bearbeitbare Microsoft Word-, Excel-, PowerPoint- oder RTF-Dateien um.
  • Text in einer PDF-Datei auf dem iPad bearbeiten
  • Seiten in PDF-Dateien auf Ihrem iOS- bzw. Android-Tablet oder -Smartphone verwalten
  • Die Kamera Ihres Mobilgeräts zum tragbaren Scanner umfunktionieren
  • Wandeln Sie Adobe Photoshop (PSD)-, Illustrator (AI)- oder InDesign (INDD)-Dateien in das PDF-Format um.
  • Mehrere Dateien zu einer einzigen PDF-Datei zusammenführen
  • Signaturen von anderen abrufen, Antworten verfolgen und signierte Dokumente archivieren
  • Wichtige Dokumente senden und verfolgen sowie deren Zustellung bestätigen – ohne Expresszustellung
  • Mit 100 GB Speicherplatz Dateien sicher online speichern und auf sie zugreifen

 

Neue Funktionen in Acrobat 2017

Einfacher Vergleich von Dateien

Mit dem neuen Werkzeug „Dateien vergleichen“ können Sie jetzt schnell und präzise die Unterschiede zwischen zwei Versionen einer PDF-Datei erkennen.

  • Vergleich von zwei Versionen eines Dokuments, um alle Änderungen in Text und Bild zu erkennen.
  • Anzeige einer zum Scannen geeigneten Übersicht über die Unterschiede der Dateien.
  • Überprüfung der Änderung durch einfache Navigation in einer Ansicht nebeneinander oder als Einzelseite.
  • Durch Filtern der Änderungen können alle Unterschiede in Text, Bildern, Kommentaren, Formatierung, Kopf- und Fußzeile sowie Hintergrund schnell gefunden werden.
  1. Wählen Sie Werkzeuge > Dateien vergleichen aus.

    Hinweis: Dieses Werkzeug hieß zuvor „Dokumente vergleichen“.

    Zu vergleichende Dateien auswählen
  2. Klicken Sie links auf Datei auswählen, um die ältere Datei zum Vergleich auszuwählen. Klicken Sie rechts auf Datei auswählen, um die neuere Version der Datei auszuwählen, die Sie vergleichen möchten.

  3. Klicken Sie auf Vergleichen.

  4. Acrobat zeigt die Ergebnisse in einem neuen Dokument mit einer übersichtlichen Zusammenfassung aller Unterschiede an.

    Vergleichsergebnisse
  5. Klicken Sie auf die Schaltfläche Gehe zur ersten Änderung, um die Dateiunterschiede im Detail anzusehen.

Weitere Informationen finden Sie unter Zwei Versionen einer PDF-Datei vergleichen.

Benutzeroberfläche mit Registerkarten für die Anzeige mehrerer PDF-Dokumente

Beim Öffnen mehrerer PDF-Dateien in derselben Sitzung werden die PDF-Dateien als Registerkarten im selben Anwendungsfenster geöffnet. Sie können oben im Fenster zwischen den Registerkarten wechseln, indem Sie auf den Dateinamen in der jeweiligen Registerkarte klicken. Wenn viele PDF-Dateien geöffnet sind und nicht alle in der Dokumentansicht angezeigt werden können, verwenden Sie die Pfeilschaltflächen rechts im Fenster, um in den Registerkarten mit den Dokumenten zu navigieren.

Anzeige mit Registerkarten

Acrobat passt die Größe der Registerkarten automatisch an, wenn die Dokumente nicht in das Ansichtsfenster passen. Alle geöffneten Dateien werden nun unten im Menü Fenster aufgeführt. Um zu einem anderen geöffneten Dokument zu wechseln, können Sie entweder auf die Registerkarte für das Dokument klicken oder den Dateinamen im Menü Fenster wählen.

Dateinamen im Menü „Fenster“ auswählen

Die Benutzeroberfläche mit Registerkarten ist standardmäßig aktiviert. Um alle geöffneten PDF-Dateien in einzelnen Anwendungsfenstern anstelle von neuen Anwendungsregisterkarten anzuzeigen, heben Sie die Auswahl für das Kontrollkästchen Dokumente als neue Registerkarten im selben Fenster öffnen (Neustart erforderlich) unter Bearbeiten >Voreinstellungen > Allgemein auf. Starten Sie Acrobat anschließend neu.

Registerkartenoberfläche deaktivieren

Erstellen von Listen mit Aufzählungszeichen

Acrobat enthält nun Steuerelemente für Aufzählungen und Nummerierungen im Formatbedienfeld „PDF-Datei bearbeiten“. Sie können nun neue Aufzählungen und Nummerierungen erstellen, einen vorhandenen Absatz in eine Aufzählung oder Nummerierung konvertieren, Listen in normalen Text umwandeln und Listen von einer Listenart in eine andere umwandeln. Acrobat ermittelt nun ggf. auch zusätzliche Arten an Aufzählungen und Nummerierungen in Ihrem Dokument und zeigt diese unten im Pulldown-Menü für Listen getrennt durch eine dünne graue Linie an.

Erstellen neuer Listenelemente über den rechten Bereich „Format“

Sie können Listenelemente auch mit der Tastatur hinzufügen. So können Sie beispielsweise vor einem Absatz die Nummerierung „a“ gefolgt von einer schließenden Klammer und einem Leerzeichen eingeben. Acrobat fügt automatisch eine mit „a)“ beginnende nummerierte Liste ein.

Vereinfachtes Umwandeln von Scans in PDFs

Das Scan-Werkzeug enthält jetzt eine neue einfache Schnittstelle. Sie erleichtert das schnelle Scannen von Dokumenten als PDF mit den Standardeinstellungen oder mit einer Vorgabe. Sie erleichtert zudem die Optimierung der Scaneinstellungen auf derselben Oberfläche durch Optionsfelder, ein Zahnradsymbol oder beides.

Um auf das Scan-Werkzeug zuzugreifen, öffnen Sie Werkzeuge > PDF erstellen > Scanner.

Neue Benutzeroberfläche für Umwandlung von Scans in PDFs

Weitere Informationen finden Sie unter Dokumente als PDF-Dateien scannen.

Verwenden digitaler IDs

Mit dem neuen Werkzeug „Zertifikate“ können Sie Dokumente einfacher denn je mit einer digitalen ID elektronisch signieren, zertifizieren und überprüfen.

  • Einfach einzurichten. Suchen Sie Ihre bereits vorhandenen digitalen IDs über Dateien, Smartcards oder USB-Token und konfigurieren Sie sie ganz einfach zum Signieren.
  • Passen Sie das Erscheinungsbild Ihrer Signatur an. Fügen Sie Ihren Signaturen wertvolle Informationen hinzu – z. B. ein Logo, ein Datum, einen Speicherort oder einen Signierungsgrund.
  • Verwenden Sie das Bild Ihrer Signatur. Zeichnen Sie Ihre Signatur oder laden Sie ein gescanntes Bild hoch, um die Signatur Ihrer digitalen Identität hinzuzufügen.

Neue Konfigurationsworkflows für digitale IDs

Sie können vorhandene digitale IDs verwenden oder neue erstellen. Je nachdem, ob eine digitale ID auf Ihrem Computer verfügbar ist oder nicht, wird einer der unten beschriebenen Workflows angezeigt.

Wenn keine digitale ID verfügbar ist:

  1. Wenn Sie ein Signaturfeld erstellen oder in eines hineinklicken und keine digitale ID verfügbar ist, wird folgende Aufforderung angezeigt.

    Aufforderung zur digitalen ID konfigurieren
  2. Klicken Sie auf Digitale ID konfigurieren. Das Dialogfeld Digitale ID zum Signieren konfigurieren wird angezeigt.

    Wählen Sie den Typ der digitalen ID aus
  3. Wählen Sie den gewünschten Typ der digitalen ID aus, klicken Sie auf Weiter und erstellen Sie dann die ID mithilfe des Assistenten.

    Wenn Sie Neue digitale ID erstellen auswählen, werden die darauffolgenden Optionen in Abhängigkeit von Ihrem Betriebssystem angezeigt.

    Speicherort für die digitale ID auswählen
    Unter Windows

    Speicherort für die digitale ID auswählen
    Unter Mac OS finden Sie eine neue Option – „In Apple-Schlüsselbund speichern“


Wenn mindestens eine digitale ID vorhanden ist:

  1. Wenn Sie ein Signaturfeld erstellen oder in eines hineinklicken und mindestens eine digitale ID zum Signieren verfügbar ist, wird das folgende Dialogfeld zur Auswahl der bevorzugten digitalen ID angezeigt.

    Wählen einer digitalen ID aus der Liste
  2. Wählen Sie die gewünschte ID aus und fahren Sie mit dem Signieren fort.

Weitere Informationen finden Sie unter Digitale IDs.

Verbesserte Werkzeugsuche

Nutzen Sie die verbesserte Werkzeugsuche im rechten Bereich, um schnell das richtige Tool für die aktuelle Aufgabe zu finden.

Werkzeug- oder Befehlssuche über den rechten Bereich

Senden und Verwalten gemeinsamer Prüfungen auf Macs

Jetzt können Sie SharePoint-basierte gemeinsame Prüfungen über den Mac starten und daran teilnehmen, um so schneller Feedback geben und erhalten zu können.

Weitere Informationen finden Sie unter Hosten von gemeinsamen Überprüfungen auf SharePoint oder Office 365-Websites.

Auswahl des Designs der Benutzeroberfläche

Neben dem hellgrauen Design bieten Acrobat und Acrobat Reader jetzt ein neues dunkelgraues Design, das sich an dem der anderen Creative Cloud-Produkte wie Photoshop, Illustrator und Premiere Pro orientiert. Dieses Design ist angenehm fürs Auge, insbesondere beim Arbeiten mit intensiven Farbtönen und Entwürfen. Es erleichtert auch die anwendungsübergreifende Arbeit.

Das standardmäßige Design ist weiterhin hellgrau. Um zum dunklen Design zu wechseln, öffnen Sie Ansicht > Anzeigedesign > Dunkelgrau.

Ein neues dunkelgraues Design

Verbesserte Kommentare

Mit den neuen Kommentarwerkzeugen und der intuitiven Touchscreen-kompatiblen Oberfläche geben und erhalten Sie schnelles Feedback.

  • Passen Sie die Werkzeugleiste „Kommentar“ so an, dass nur die Funktionen angezeigt werden, die Sie verwenden möchten.
  • Sie können die Farbe, die Schriftart und die Größe des Kommentartexts ganz einfach ändern.
  • Einfache Ansicht und Navigation durch Kommentare. Sie können Kommentare nach Seite, Verfasser, Datum, Typ, Häkchenstatus oder Farbe sortieren. Filter sind für eine schnelle Verwaltung von Kommentaren auch nützlich.
  • Antworten Sie auf Notizen in einem einzigen Thread, bei dem alle Antworten auf eine Anmerkung in einer Konversation angezeigt werden.
  • Tippen Sie auf ausfüllbare Textfelder, um auf Geräten mit Touch-Bildschirm die virtuelle Tastatur zu öffnen.
  • Nutzen Sie Tastaturbefehle für Kommentaraktionen, z. B. um Text zu löschen und zu ersetzen oder eine Anmerkung hinzuzufügen. Wenn Sie das Kommentarwerkzeug öffnen, werden die Tastaturkürzel für Textmarkierung standardmäßig aktiviert.
  • Verwenden Sie den neuen Leuchtmarkerstift, um gescannte Dokumente zu markieren, ohne OCR auszuführen.

Sie können die Farbe, die Schriftart oder die Größe von Kommentartext leicht ändern.

Die Markierungsfarbe für Text kann einfach ermittelt und geändert werden – der Farbwähler ist in der Kommentarsymbolleiste verfügbar.

Farbwähler in der Kommentarsymbolleiste

Bei Schreibmaschinen- und Textfeldwerkzeugen werden automatisch Textformatierungswerkzeuge angezeigt. Sobald Sie auf eine beliebige Stelle auf einer Seite klicken, werden direkt unter der Kommentarsymbolleiste die Werkzeuge „Texteigenschaften“ angezeigt.

Bei Schreibmaschinen- und Textfeldwerkzeugen werden automatisch Textformatierungswerkzeuge angezeigt.

Einfache Ansicht und Navigation durch Kommentare

Seitenbasiertes Unternehmen im Kommentarbereich.

seitenbasierte Organisation von Kommentaren

Antwort auf Notizen in einem einzigen Thread

Eine Anmerkung entspricht jetzt einer Konversation und alle Antworten werden als ein Thread angezeigt.

Anzeige von Antworten in einem Thread

Zeichnen mit DirectInk

Acrobat unterstützt jetzt die neue DirectInk-Technologie von Microsoft. Auf Windows 10-Geräten können Sie jetzt Ihren Finger oder einen Touch-Stift verwenden, um in PDFs flüssiger und präziser zu zeichnen und zu schreiben.

Vorschaudateien

Zeigen Sie Dateien in der Vorschau an und öffnen Sie beliebte Werkzeuge direkt in der Startansicht. Wenn Sie in der Liste der zuletzt verwendeten Dateien auf einen Dateinamen klicken, wird rechts ein Detailbereich mit einer Miniaturvorschau und dem Speicherort der Datei sowie eine Liste häufig verwendeter Werkzeuge angezeigt. Öffnen Sie ein Werkzeug durch Klicken oder wählen Sie Aus „Zuletzt verwendet“ entfernen, um eine Datei aus der Liste der zuletzt verwendeten Dateien zu löschen.

Dateivorschau über die Startansicht

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie