Migrieren von Adobe Central Output nach AEM Forms

Adobe Central Output ist eine serverbasierte Anwendung, mit der Sie Ihre elektronischen Vorlagen in einer Netzwerkumgebung verwalten können. Mit Central Output können Sie dynamische und personalisierte Geschäftsdokumente elektronisch oder im Druck erstellen.

Der erweiterte Support für Central Output soll am 30. Juni 2016 eingestellt werden. Kunden von Central Output können ihre Investitionen in Central Output-Prozesse und -Anlagen jedoch sichern und erweitern, indem sie auf Adobe Experience Manager(AEM)-Formulare migrieren.

Bevor Sie sich jedoch für eine Migration nach AEM Forms entscheiden, müssen Sie die Unterschiede zwischen den beiden Systemen, den für die Migration erforderlichen Aufwand und die Herausforderungen, die Sie angehen müssen, berücksichtigen. Dieser Artikel hilft Ihnen bei der Beantwortung folgender Fragen:

  • warum nach AEM Forms migrieren
  • wie unterscheiden sich Central Output-Funktionen von AEM Forms?
  • Migrieren von Central Output-Assets und -Daten nach AEM Forms
  • Wie Sie das Central Output-System während der Migration weiter nutzen können
  • wie Sie Central Output-Anwendungsfälle mit AEM Forms erreichen
  • Herausforderungen bei der Migration und ihre Lösungen

Beachten Sie, dass der Artikel keine ausführlichen Erklärungen zur Funktionsweise von Technologien enthält und davon ausgeht, dass Sie bereits Erfahrungen mit der Dokumenterstellung mit Central Output gesammelt haben und mit AEM, XML und verwandten Standards und Tools sowie mit AEM Forms Designer vertraut sind.

Warum nach AEM Forms migrieren

Die Hauptanwendung des Central Output-Servers ist das Zusammenführen von elektronischen Dokumentvorlagen mit Daten und das Senden dieser Daten zum Drucken in großen Mengen oder zum Erstellen von PDF-Dateien. AEM Forms kann Ihnen nicht nur dabei helfen, dieses Ziel zu erreichen, sondern Sie können auch komplexe Formulare und Transaktionstransaktionen in einfache, ansprechende digitale Erlebnisse für Ihre Kunden überall auf jedem Gerät umwandeln.

Einige der wichtigsten Funktionen von AEM Forms sind:

  • Vereinfachtes Authoring von responsiven und adaptiven Formularen, die basierend auf Geräte- und Browsereinstellungen automatisch als PDF oder HTML5 dargestellt werden.
  • Unterstützung für XFA-Formularvorlagen und XML-Schemas zum Erstellen von Formularen.
  • AEM-Workflows zur Automatisierung der Formularverarbeitungsworkflows.
  • Bei AEM Document Services zum Erstellen, Zusammenstellen und Sichern von PDF-Dokumenten.
  • Formularverwaltungsfunktionen zum Verwalten von Formularen. Vorlagen, Schemata und verwandte Assets.
  • Integration in Adobe Analytics, um Formularverwendungsmetriken effektiv zu messen.
  • Integration mit Adobe Document Cloud-eSign-Diensten zur elektronischen Verschlüsselung von Dokumenten mit vertraulichen Informationen.

Weitere Informationen zur AEM Forms-Benutzeroberfläche finden Sie in Einführung in AEM Forms.

Central Output im Vergleich zu AEM Forms

Während AEM Forms Ihnen beim Erreichen der Central Output-Anwendungsfälle helfen kann, unterscheiden sich die beiden Lösungen hinsichtlich ihrer technologischen Grundlagen, ihrer Funktionsvielfalt, der Verwendung von Standards und so weiter. Lassen Sie uns zunächst einen Vergleich zwischen den Komponenten oder Prozessen von Central Output mit denen von AEM Forms vornehmen.

Ein typischer Central Output-Workflow beinhaltet das Entwerfen eines Formulars, das Integrieren von Daten in das Formular und das Verarbeiten des Formulars.

Form Design

Central Forms werden mit dem Output Designer erstellt, der eine grafische Umgebung für den Entwurf sowohl der visuellen Aspekte eines Formulars als auch der Verhaltensmerkmale des Formulars bietet. Mit dem Output Designer erstellte Formulare werden in einem .ifd-Binärformat gespeichert und in einem in .mdf-Binärformat für Central bereitgestellt.

AEM Forms-Ausgabeformulare werden auch in der grafisch umfangreichen Umgebung von AEM Forms Designer erstellt. Die im AEM Forms Designer angebotenen Tools und Funktionen sind wesentlich umfangreicher als der Output Designer. In vielen Fällen sind Features und Funktionen, die die manuelle Kodierung von Präambeln oder Daten in Central erfordern, jetzt als gleichwertige erstklassige Funktionen von AEM Forms Designer verfügbar. Mit AEM Forms Designer erstellte Formulare werden in einem .xdp-Format (XML-Markup-Format) gespeichert, wenn sie für AEM Forms Output bereitgestellt werden sollen.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie