Voraussetzung

Richten Sie die Geometrixx Finance-Referenz-Website ein, wie beschrieben in Erste Schritte mit der Geometrixx Finance-Referenz-Website.

Referenz-Website-Szenario

Geometrixx Finance ist ein führendes Finanzdienstleistungsunternehmen, das umfassende und personalisierte Finanzlösungen bereitstellt, um die Anforderungen verschiedener Kundenprofile zu erfüllen. Das Unternehmen hat gerade mit der Einführung von Kreditkarten für ausgewählte Kunden begonnen. Das Ziel des Unternehmens ist, mit diesen Kunden und anderen potenziellen Zielgruppen über deren bevorzugte Geräte in Kontakt zu treten, die Vorteile der angebotenen Karten zu erklären und diesen Kunden bei der Anmeldung für das Kreditkarteprogramm behilflich zu sein. Außerdem wird angestrebt, zusätzliche Finanzprodukte anzubieten, die für die Kunden interessant sein könnten.

Die folgende Infografik zeigt den schrittweisen Arbeitsablauf des Referenz-Website-Szenarios.

Infografik: Arbeitsablauf für die Geometrixx Finance-Referenz-Website

Das Szenario schließt folgende Personen ein:

  • Sarah Rose eine potenzielle Geometrixx Finance-Kundin
  • Max Mustermann, ein vorhandener Geometrixx Finance-Kunde
  • Gloria Rios, Leiterin der Kreditkartenabteilung, Geometrixx Finance

Schauen wir uns nun an, wie die Schritte des Referenz-Website-Szenarios im Einzelnen aussehen, um Aufschluss zu erhalten, wie AEM Forms dem Unternehmen Geometrixx Finance hilft, das Ziel zu erreichen.

Hinweis:

Die Schritte der Umgehungslösung, die sowohl Sarah und als auch John einschließt, enthalten Beschreibungen und Bilder zu Sarah. Sie sind jedoch auch auf John anwendbar. Auf Unterschiede zwischen Sarah und John wird in den Schritten hingewiesen.

Geometrixx Finance startet eine E-Mail-Kampagne, um mit ausgewählten Kunden in Kontakt zu treten

Geometrixx Finance startet eine E-Mail-Kampagne, um personalisierte E-Mails an ausgewählte Kunden zu senden, darunter Sarah und John, und das Kreditkarteprogramm vorzustellen. In der E-Mail werden die Vorteile der angebotenen Kreditkarten erläutert. Außerdem enthält die E-Mail eine Schaltfläche für die Anmeldung beim Kreditkarteprogramm.

cc-newsletter-mobile_updated
E-Mail für Mobilgeräte

cc-newsletter-desktop_updated
E-Mail auf dem Desktop


So funktioniert's

AEM Forms ermöglicht die Integration mit Adobe Campaign, wodurch Formulare und Dokumente über Online- und Offline-Marketingkanäle bereitgestellt werden können. Bei der E-Mail handelt es sich um eine E-Mail-Marketingkampagne, die in AEM mithilfe von Adobe Campaign-Komponenten erstellt wurde. Hinweis: Die im Bild gezeigte E-Mail ist für Sarah personalisiert. Der GeometrixxFinanceWorkflow wird verwendet, um die E-Mail auszulösen.

Sehen Sie selbst

Wenn Sie die Geometrixx Finance-Referenz-Website wie in Erste Schritte mit der Geometrixx Finance-Referenz-Website beschrieben konfiguriert haben, erhalten Sie eine E-Mail entsprechend der E-Mail-ID, die Sie beim Erstellen der Benutzer – Sarah Rose und Max Mustermann – angegeben haben.

Sarah findet das Angebot interessant und beschließt, einen Antrag zu stellen

Sarah prüft das Angebot und beschließt, die Kreditkarte zu beantragen. Zu diesem Zweck klickt sie in der E-Mail auf die Schaltfläche „Jetzt beantragen“.

Wenn Sarah von ihrem Mobilgerät aus auf Jetzt beantragen klickt, wird der Kreditkartenantrag in einer Ansicht geöffnet, die für Mobilgeräte optimiert ist. In dieser Ansicht wird nicht das gesamte Antragsformular, sondern nur ein Abschnitt des Antrags angezeigt. Sarah kann Informationen nacheinander betrachten und bereitstellen, indem Sie von einem Abschnitt zum anderen navigiert.

Die folgenden Abbildungen zeigen einige der Bildschirme, während Sarah durch den Kreditkartenantrag auf dem Mobilgerät navigiert.

cc-application-mobile1
cc-application-mobile3
cc-application-mobile2_updated
cc-application-mobile4

Wenn Sarah von ihrem Desktop aus auf Jetzt beantragen klickt, wird das Kreditkartenantragsformular geöffnet (siehe folgende Abbildung). Das Antragsformular besteht aus verschiedenen Abschnitten, wie beispielsweise dem Kartenlayout. Sarah navigiert von einem Abschnitt zu einem anderen, um die Informationen einzutragen.

cc-application-desktop

Als Sarah einen Teil des Antrags ausfüllt, erinnert sie sich, dass sie schnell zu einer Besprechung muss. Also klickt sie im Antragsformular auf Spätere Vervollständigung, wodurch alle von Sarah eingetragenen Informationen gespeichert werden. Außerdem wird ein Dialogfenster geöffnet, in dem Alison gefragt wird, ob sie eine E-Mail mit einer Verknüpfung zu dem von ihr teilweise ausgefüllten Antrag erhalten möchte, damit sie den Antrag später vervollständigen kann. Sarah klickt auf E-Mail senden.

come-back-later-mobile
come-back-later-desktop

Geometrixx Finance sendet die folgende E-Mail an Alison. Die E-Mail enthält die Schaltfläche „Fortsetzen“, mit welcher Sarah zum Antragsformularentwurf zurückkehren kann. Die folgenden Abbildungen zeigen die E-Mail auf Mobilgeräten und auf dem Desktop.

resume-mobile_updated
resume-desktop_updated

Hinweis:

John Doe, ein vorhandener Geometrixx Finance-Kunde, kann über das Geometrixx Finance-Portal in seinem Ordner „Entwürfe“ ebenfalls auf den Entwurf des Kreditkartenantrags zugreifen, wenn er angemeldet ist.

jdoe-draft-mobile
jdoe-drafts

So funktioniert's

Mit der in der E-Mail angezeigten Schaltfläche Jetzt beantragen gelangt Sarah zum Kreditkartenantrag. Der Antrag ist ein adaptives Formular, das zusammen mit dem cq-geometrixx-finance-adaptiveform-pkg.zip-Paket bereitgestellt wird, während das cq-geometrixx-finance-layout-pkg.zip-Paket das Layout des Antrags definiert. Das adaptive Formular verwendet verschiedene Komponenten und Ausdrücke zum Erfassen der Details und passt sich an Benutzerantworten an.

Das adaptive Formular ist so konfiguriert, dass das Layout wechselt, je nachdem, ob das Formular von einem Mobilgerät oder einem Desktop aus geöffnet wird. Es zeigt das progressive Mobilgerätelayout, wenn der Antrag von einem Mobilgerät aus geöffnet wird. Das Layout zeigt eine bestimmte Anzahl von Feldern anstelle des ganzen Formulars. In der Desktop-Ansicht wird das gesamte adaptive Formular angezeigt.

Über die Schaltfläche Spätere Vervollständigung wird eine Übermittlungsaktion eingeleitet, die eine eindeutige ID für den Benutzer generiert und den teilweise ausgefüllten Antrag als Entwurf in einem Knoten des AEM Repository speichert. Außerdem wird ein Dialogfeld mit einer Bitte um Bestätigung angezeigt, damit eine E-Mail mit einer Verknüpfung zu dem Knoten gesendet werden kann, der den Antragsentwurf enthält. Über die im Bestätigungsdialogfeld angezeigte Schaltfläche E-Mail senden wird die Versendung einer E-Mail mit einer Verknüpfung zu dem Knoten ausgelöst, der den Entwurf enthält. Die Retargeting-Cron-Ausdruck-Konfiguration, die in Erste Schritte mit der Geometrixx Finance-Referenz-Website beschrieben ist, löst eine tägliche Versendung der E-Mail um 2 Uhr an Antragsteller aus, die den Antragsentwurf nicht ausgefüllt haben.

Sehen Sie selbst

Klicken Sie in der E-Mail, die Sie im vorherigen Schritt empfangen haben, auf die Schaltfläche Jetzt beantragen. Vervollständigen Sie Angaben, sehen Sie sich verschiedene adaptive Formularkomponenten an, und klicken Sie auf Spätere Vervollständigung, um eine weitere E-Mail mit der Schaltfläche Fortsetzen zu enthalten, die eine Verknüpfung mit dem Antragsentwurf enthält.

Wenn Sie Campaign nicht konfiguriert haben und daher keine E-Mail an Ihre E-Mail-ID gegangen ist, können Sie das Antragsformular anzeigen, so wie es für Sarah angezeigt wird, indem Sie die folgende URL verwenden.

http://<Host>:<Port>/content/geometrixx-finance/global/de/cards/credit/apply.html?enableAnonymous=true&firstName=Sarah&lastName=Rose&email=<youremail address>&cardType=2

Sarah setzt den Vorgang fort und sendet den Antrag

Sarah kommt zurück, kontrolliert ihren Posteingang und klickt in der E-Mail von Geometrixx Finance auf die Schaltfläche Fortsetzen, wodurch sie zum teilweise ausgefüllten Kreditkartenantrag gelangt. Die Informationen, die Sie zuvor eingetragen hat, sind bereits vorausgefüllt. Sie navigiert von einem Abschnitt des Formulars zu einem anderen, vervollständigt den Antrag und sendet ihn.

So funktioniert's

Mithilfe der in der E-Mail angezeigten Schaltfläche „Fortsetzen“ gelangt Sarah zu dem Knoten, der ihren Antragsentwurf enthält.

Sehen Sie selbst

Wenn Sie Campaign wie in Erste Schritte mit der Geometrixx Finance-Referenz-Website beschrieben konfiguriert haben, erhalten Sie eine E-Mail mit einer Verknüpfung zum Antragsentwurf entsprechend der E-Mail-ID, die Sie für Sarah angegebenen haben. Füllen Sie die übrigen Abschnitte des Antrags aus und senden Sie ihn.

Geometrixx-Finance empfängt und genehmigt den Antrag

Geometrixx Finance empfängt den von Sarah gesendeten Kreditkartenantrag. Der Antrag geht zu Gloria Rios von der Geometrixx Finance-Kreditkartenabteilung. Sie prüft den Antrag, führt die Risikoanalyse durch und genehmigt ihn.

So funktioniert's

Wenn Sarah den Antrag sendet, wird ein in der Referenz-Website implementierter Workbench-Prozess ausgelöst, und Gloria Rios wird die Aufgabe zugewiesen, den Antrag zu prüfen und zu genehmigen oder abzulehnen. Der Benutzer Gloria Rios wird automatisch erstellt, wenn Sie AEM Forms JEE wie in Erste Schritte mit der Geometrixx Finance-Referenz-Website beschrieben installiert haben.

Die folgende Abbildung zeigt den Genehmigungsvorgang, der den Kreditkartenantrag verarbeitet und eine PDF-Ausgabe des Antrags generiert.

approval-workflow

Gloria öffnet die Aufgabe in HTML Workspace, prüft die Angaben im Kreditkartenantrag und genehmigt ihn. Die Kreditkartegenehmigungssaufgaben enthalten eine auf die Angaben von Sarah gestützte Risikoübersicht, die durch den Schritt der Antragsdatenverarbeitung im Genehmigungsvorgang generiert wurde. Diese Übersicht hilft Gloria bei der Einschätzung des Risikos, das mit der Kreditkartegenehmigung verbunden ist. 

html-ws

Sehen Sie selbst

Wenn Sie den AEM Forms JEE-Server installiert haben, können Sie unter http://<Hostname>:<Port>/lc/ws, auf HTML Workspace zugreifen (Hostname und Port verweisen auf die JEE-Serverinstallation). Melden Sie sich bei HTML Workspace mit grios/Kennwort (Benutzernamen/Kennwort von Gloria Rios) an und genehmigen Sie den Kreditkartenantrag.

Sarah erhält das Begrüßungs-Kit

Während der von Sarah gestellte Kreditkartenantrag genehmigt wird, erhält sie eine E-Mail mit einer Verknüpfung zum Begrüßungs-Kit. Sie öffnet das Begrüßungs-Kit, das Angaben zu ihrem Kreditkartekonto enthält. Das Begrüßungs-Kit enthält auch ein Karussellfenster, das Werbeangebote zeigt, die für Sarah personalisiert sind. Wenn Alison nach unten blättert, sieht sie, dass das Begrüßungs-Kit ein eingebettetes Formular für die Beantragung einer Zusatzkarte enthält. Sarah trägt rasch die erforderlichen Angaben im Begrüßungs-Kit ein und beantragt die Zusatzkarte. Ein Bestätigungsdialogfeld für den Zusatzkartenantrag wird angezeigt.

welcome-kit-mobile_updated
welcome-kit-desktop_UPDATED

Das Begrüßungs-Kit ist für Sarah personalisiert und zeigt Informationen, die für sie relevant sind. Es bietet die Möglichkeit, eine PDF-Version des Begrüßungs-Kits herunterzuladen. Mit der Pfeiltaste am unteren Rand kann Sarah nach unten blättern und durch andere Abschnitte des Begrüßungs-Kits navigieren.

welcome-kit-mobile2
welcome-kit-desktop2

Bei der Begrüßung werden auch die Vorteile der Kreditkarte in einem interaktiven Kartenlayout wiederholt. Während die Vorteilskarten in der Mobilgeräteversion statisch sind, drehen sich die Karten in der Desktopversion, wodurch Angaben zum Vorteil angezeigt werden, wenn Sarah den Zeiger über den Bildschirm bewegt, wie im nachstehenden Bild dargestellt.

welcome-kit-benefits

Das Begrüßungs-Kit enthält ein weiteres Antragsformular, dass Sarah ausfüllen und übermitteln kann, um eine Zusatzkarte im Begrüßungs-Kit zu beantragen, ohne das Geometrixx Finance-Portal oder -Büro zu besuchen.

welcome-kit-mobile3
welcome-kit-desktop3_UPDATED

Hinweis:

Da John Doe ein bestehender Geometrixx Finance-Kunde ist, kann er den Status seines Antrags verfolgen und das Begrüßungs-Kit im Geometrixx Finance-Portal betrachten.

application-status-mobile
application-status

So funktioniert's

Das Begrüßungs-Kit ist ein adaptives Dokument, das im cq-geometrixx-finance-content-pkg.zip-Paket enthalten ist. Die Werbeangebote im Begrüßungs-Kit werden vom Adobe Target-Server bereitgestellt. Die angepassten Angebote sind auf bestimmte Kundensegmente ausgerichtet. Das Begrüßungs-Kit ruft von einem vorkonfigurierten Adobe Target-Server Angebote für ein Zielgruppensegment von weibliche Platinkartenkunden ab.

Die interaktiven Karten in der Desktopversion, welche die Vorteile der Kreditkarte im Begrüßungs-Kit zeigt, haben ein benutzerdefiniertes Layout, das mithilfe des Standardkartenlayouts eines Dokumentfragments erstellt wird.

Der Zusatzkartenantrag ist ein eingebettetes adaptives Formular im adaptiven Dokument des Begrüßungs-Kits.

Sehen Sie selbst

Klicken Sie in der E-Mail, die Sie im vorherigen Schritt empfangen haben, auf die Schaltfläche „Fortsetzen“. Dadurch wird der Antragsentwurf geöffnet. Tragen Sie alle Angaben ein und senden Sie den Antrag. Dann erhalten Sie ein Begrüßungs-Kit. Prüfen Sie das Begrüßungs-Kit.

Wenn Sie Campaign nicht konfiguriert haben und daher keine E-Mail mit Begrüßungs-Kit an Sie gegangen ist, können Sie das Begrüßungs-Kit unter folgender URL anzeigen:

http:// <host>:<port>/content/forms/af/geometrixx-finance/credit-card-welcome-kit.html?wcmmode=disabled&cardType=2&gender=2&dataRef=crx:///content/welcomeSarah.xml

Sarah erhält einen Kreditkartenauszug

Als Sarah beginnt, die Kreditkarte zu verwenden, erhält sie eine weitere E-Mail von Geometrixx Finance, die einen Auszug der Kreditkarte enthält. Die folgenden Abbildungen zeigen die E-Mail mit einer Verknüpfung zum Kreditkartenauszug auf dem Mobilgerät.

statement-newsletter-mobile1_updated
statement-newsletter-mobile2

Die E-Mail mit einer Verknüpfung zum Kreditkartenauszug wird wie folgt auf einem Desktop angezeigt.

statement-email-desktop_updated

Sarah klickt in der E-Mail auf „Auszug anzeigen“, um den Kreditkartenauszug anzuzeigen. Der interaktive Auszug besteht aus verschiedenen Elementen:

  • Auszugsübersicht
  • Ausführlicher Ausgabenbericht
  • Grafische Ausgabenanalyse
  • Option für die Tätigung der Zahlung eines fälligen Betrags innerhalb des Auszugs
  • Zahlungsbeleg herunterladen

Die folgenden Abbildungen zeigen anderen Teil des Kreditkartenauszugs, der auf dem Mobilgerät angezeigt wird, wenn Sarah nach unten blättert.

CCstatement1_updated
CCstatement2

Sarah muss weder das Portal aufrufen noch in ihren E-Mails nach dem neuesten Kreditkartenauszug suchen. Sie klickt nur innerhalb eines beliebigen Auszugs auf die Schaltfläche „Neuesten Auszug anzeigen“, um den neuesten Auszug zu öffnen.

CCstatement3
CCstatement4

Der in einer reagiblen Tabelle angezeigte detaillierte Auszug bietet die Möglichkeit, den fälligen Betrag teilweise oder vollständig innerhalb des Auszugs zu zahlen.

CCstatement5

Sarah tätigt die Zahlung innerhalb des Auszugs und erhält die Möglichkeit, den Zahlungsbeleg direkt herunterzuladen.

Auf einem Desktop wird der Kreditkartenantrag wie unten gezeigt dargestellt.

statement-desktop_updated

So funktioniert's

Der Kreditkartenauszug ist ein adaptives Dokument. Er wird mithilfe des Stapelprozesses erstellt und mithilfe von Campaign übermittelt. Die detaillierte Ausgabentabelle im Auszug ist reagibel. Die Grafik der Ausgabenanalyse, eine benutzerdefinierte Diagrammkomponente, liest die Ausgabentabelle und generiert das Kreisdiagramm.

Sehen Sie selbst

Sie können den interaktiven Kreditkartenauszug unter folgender URL einsehen:

http://<Hostname>:<Port>/content/forms/af/geometrixx-finance/account-statement.html?wcmmode=disabled&dataRef=crx:///content/geomtrixx-finance-statement-data/srose/april.xml

Geometrixx Finance analysiert die Leistung der Kreditkartenanwendung

Geometrixx Finance überprüft von Zeit zu Zeit die Leistung seiner Kreditkarteanwendung, um festzustellen, ob Probleme auftreten, mit denen Kunden konfrontiert werden können. Das Unternehmen verwendet diese Analyse, um fundierte Entscheidungen über erforderliche Änderungen an der Kreditkarteanwendung zu treffen. Auf diese Weise wird die Benutzerfreundlichkeit verbessert und die Abbruchrate der Formulare reduziert, wodurch die Konversionsrate erhöht wird. Zur Analyse nutzt das Unternehmen die Integration von AEM Forms mit Adobe Analytics. Die folgende Abbildung zeigt das Analyse-Dashboard des Unternehmens.

Weitere Informationen zur Interpretation des Analyse-Dashboards finden Sie unter Anzeigen und Verstehen von AEM Forms-Analyseberichten

cc-application-analytics

So funktioniert's

Die Leistungsmetriken für das Kreditkartenantragsformular werden mit Adobe Analytics verfolgt. Weitere Informationen zur Konfiguration von Adobe Analytics und zum Anzeigen der Berichte finden Sie unter Konfigurieren der Analyse für Formulare und Dokumente.

Sehen Sie selbst

Damit Sie den Analysebericht anzeigen und prüfen können, stellen wir Seed-Daten für die Kreditkarteanwendung in der Referenz-Website bereit. Führen Sie folgende Schritte aus, um den Bericht mit den Seed-Daten anzuzeigen:

  1. Wechseln Sie zu Formulare und Dokumente unter http://<Hostname>:<Port>/aem/forms.html/content/dam/formsanddocuments.
  2. Klicken Sie auf den Ordner Geometrixx Finance, um ihn zu öffnen.
  3. Klicken Sie in der Symbolleiste auf das Tool Auswählen, und wählen Sie das adaptive Formular Kreditkartenantrag.
  4. Klicken in der Symbolleiste auf Mehr, und klicken Sie dann auf Analysebericht. Um den Analysebericht mit Seed-Daten zu generieren.

A/B-Tests der Kreditkarteanwendung

Zusätzlich zur Analyse und kontinuierlichen Verbesserung der Kreditkarteanwendung nutzt Geometrixx Finance die Integration von AEM Forms mit Target, um A/B-Tests zu erstellen. Dadurch ist es möglich, auf verschiedene Erlebnisse im Zusammenhang mit der Bearbeitung des Kreditkartenantragsformulars zu reagieren und Erlebnisse zu bestimmen, die zu einer besseren Konversionsrate in Bezug auf das Ausfüllen und Übermitten von Formularen führen.

Weitere Informationen zum Konfigurieren von Target im AEM Forms-Server finden Sie unter Festlegen und Integrieren von Target in AEM Forms

Führen Sie folgende Schritte aus, um die Erstellung eines A/B-Tests für das Geometrixx Finance-Kreditkartenantragsformular zu erleben:

  1. Wechseln Sie zu Formulare und Dokumente unter „http://<Hostname>:<Port>/aem/forms.html/content/dam/formsanddocuments“.
  2. Klicken Sie auf den Ordner Geometrixx Finance, um ihn zu öffnen.
  3. Klicken Sie in der Symbolleiste auf das Tool Auswählen.
  4. Wählen Sie das adaptive Formular Kreditkartenantrag.
  5. Klicken Sie in der Symbolleiste auf Mehr und wählen Sie A/B-Tests konfigurieren. Die Seite „A/B-Tests konfigurieren“ wird geöffnet.
  6. Geben Sie eine Aktivitätsbezeichnung an.
  7. Wählen Sie in der Dropdown-Liste „Zielgruppe“ die Zielgruppe, deren Reaktionen auf verschiedene Varianten des Formulars Sie testen möchten. Beispiel: Besucher, die Chrome verwenden.
  8. Geben Sie in den Feldern für Erlebnisverteilung für die Erlebnisvarianten A und B deren Verteilung auf die Gesamtzielgruppe in Prozent an. Wenn Sie beispielsweise „40“ und „60“ für Erlebnis A bzw. B angeben, wird Erlebnis A für 40 % der Zielgruppe und Erlebnis B für die verbleibenden 60 % angezeigt.
  9. Klicken Sie auf Konfigurieren. Es wird ein Dialogfeld angezeigt, in dem die Erstellung des A/B-Tests bestätigt wird.
  10. Klicken Sie auf Fertig.
  11. Wählen Sie das adaptive Formular Kreditkartenantrag und klicken Sie auf Öffnen. Es bietet die Möglichkeit, eines der Erlebnisse zu öffnen. Klicken Sie auf Erlebnis B. Das Formular wird im Bearbeitungsmodus geöffnet.
  12. Ändern Sie beliebig das Formular, um ein anderes Erlebnis als das Standarderlebnis A zu erstellen.
  13. Wechseln Sie zur Benutzeroberfläche für Formulare und Dokumente, wählen Sie das Formular aus, klicken Sie auf Mehr und wählen Sie A/B-Tests starten.
  14. Öffnen Sie nun im Chrome-Browser mehrmals das Formular, indem Sie die folgende URL verwenden:
    http://<Hostname>:<Port>/content/dam/formsanddocuments/geometrixx-finance/credit-card-application1/jcr:content?wcmmode=disabled
    Hinweis:
    Entfernen Sie das Cookie namens mbox aus der Cookie-Persistenz des Browsers, bevor Sie das Formular erneut öffnen.
    Sie sehen dann das Erlebnis A und B des Formulars in zufälliger Ordnung.
  15. Wählen Sie das Formular aus, klicken Sie auf Mehr, und klicken Sie dann auf A/B-Testbericht. Sie werden nicht viele Daten im Bericht finden, da Sie gerade erst mit dem Testen begonnen haben. Jetzt werden wir einige Seed-Daten bereitstellen, um zu sehen, wie der A/B-Testbericht aussehen wird.
  16. Öffnen Sie CRXDE Lite und erstellen Sie eine Sicherungskopie der folgenden Datei: /libs/fd/fmaddon/gui/components/admin/targetreport/clientlibs/targetreport/js/targetreport.js
  17. Ersetzen Sie den Inhalt der oben genannten Datei durch den Inhalt der folgenden Datei: /apps/geometrixx-finance/demo-artifacts/targetreport.js
    Hinweis:
    Diese Änderungen dienen nur dem Zweck der Demonstration. Stellen Sie unbedingt den Dateiinhalt wieder her, nachdem Sie dieses Verfahren abgeschlossen haben.
  18. Aktualisieren Sie den von Ihnen erstellten Bericht. Dann sehen Sie Folgendes. Prüfen Sie das Berichts-Dashboard.
ab-test-report

Um den A/B-Test zu beenden, klicken Sie im Berichts-Dashboard auf die Schaltfläche A/B-Test beenden. An diesem Punkt Sie aufgefordert, ein Erlebnis anzugeben. Wählen Sie einen Gewinner und bestätigen Sie, dass Sie den A/B-Test beenden möchten.

Wenn Sie Erlebnis A als Gewinner auswählen, wird der A/B-Test beendet, und in Zukunft wird nur Erlebnis A für sämtliche Zielgruppen (einschließlich Chrome-Benutzer) angezeigt.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie