Übersicht

Sie können den Texteditor in der Benutzeroberfläche „Assets verwalten und Korrespondenz erstellen“ anpassen, um weitere Schriftarten und Schriftgrade hinzuzufügen. Diese Schriftarten enthalten englische und nicht-englische Schriftarten wie Japanisch.

Sie können die Folgendes in den Einstellungen für die Schriftart ändern:

  • Schriftfamilie und -grad
  • Eigenschaften wie Höhe und Zeichenabstand
  • Standardwerte von Schriftfamilie und -grad, Höhe, Zeichenabstand und Datumsformat
  • Einzüge für Aufzählungszeichen

Wenn Sie so verfahren, müssen Sie folgende Schritte durchführen:

  1. Anpassen von Schriftarten, indem Sie die Datei „tbxeditor-config.xml“ in CRX bearbeiten
  2. Fügen Sie dem Clientcomputer benutzerdefinierte Schriftarten hinzu

Anpassen von Schriftarten, indem Sie die Datei „tbxeditor-config.xml“ in CRX bearbeiten

Anpassen von Schriften durch Bearbeiten der Datei tbxeditor-config.xml führen Sie folgende Schritte durch:

  1. Navigieren Sie zu http://[Server]:[Port]/[ContextPath]/crx/de und melden Sie sich als Administrator an.

  2. Erstellen Sie im App-Ordner einen Ordner mit dem Namen „config“ mit dem Pfad/der Struktur ähnlich dem config-Ordner, der sich unter libs/fd/cm/config befindet und führen Sie dazu folgende Schritte durch:

    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Elementordner an folgendem Speicherort und wählen Sie Überlagerungsknoten

      /libs/fd/cm/config

      Überlagerungsknoten
    2. Stellen Sie sicher, dass das Dialogfeld „Überlagerungsknoten“ die folgenden Werte enthält:

      Pfad: /libs/fd/cm/config

      Speicherort: /apps/

      Knotentypen abgleichen: Ausgewählte

      Überlagerungsknoten
    3. Klicken Sie auf OK. Die Ordnerstruktur wird im Apps-Ordner erstellt.

    4. Klicken Sie auf Alle speichern.

  3. Erstellen Sie eine Kopie der Datei „tbxeditor-config.xml“ im neu erstellten config-Ordner, indem Sie folgende Schritte durchführen:

    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei „tbxeditor-config.xml“ unter libs/fd/cm/config und wählen Sie Kopieren.

    2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den folgenden Ordner und wählen Sie Einfügen:

      apps/fd/cm/config

    3. Der Name der eingefügten Datei ist standardmäßig die Kopie von tbxeditor-config.xml. Benennen Sie die Datei in tbxeditor-config.xml um und klicken Sie auf Alle speichern.

  4. Öffnen Sie die Datei „tbxeditor-config.xml“ unter applications/fd/cm/config und nehmen Sie dann die erforderlichen Änderungen vor.

    1. Doppelklicken Sie auf die Datei „tbxeditor-config.xml“ unter applications/fd/cm/config. Die Datei wird geöffnet.

      <editorConfig>
         <bulletIndent>0.25in</bulletIndent>
          
         <defaultDateFormat>DD-MM-YYYY</defaultDateFormat>
          
         <fonts>
            <default>Times New Roman</default>
            <font>_sans</font>
            <font>_serif</font>
            <font>_typewriter</font>
            <font>Arial</font>
            <font>Courier</font>
            <font>Courier New</font>
            <font>Geneva</font>
            <font>Georgia</font>
            <font>Helvetica</font>
            <font>Tahoma</font>
            <font>Times New Roman</font>
            <font>Times</font>
            <font>Verdana</font>
         </fonts>
          
         <fontSizes>
            <default>12</default>
            <fontSize>8</fontSize>
            <fontSize>9</fontSize>
            <fontSize>10</fontSize>
            <fontSize>11</fontSize>
            <fontSize>12</fontSize>
            <fontSize>14</fontSize>
            <fontSize>16</fontSize>
            <fontSize>18</fontSize>
            <fontSize>20</fontSize>
            <fontSize>22</fontSize>
            <fontSize>24</fontSize>
            <fontSize>26</fontSize>
            <fontSize>28</fontSize>
            <fontSize>36</fontSize>
            <fontSize>48</fontSize>
            <fontSize>72</fontSize>
         </fontSizes>
          
         <lineHeights>
            <default>2</default>     
            <lineHeight>2</lineHeight>
            <lineHeight>3</lineHeight>
            <lineHeight>4</lineHeight>
            <lineHeight>5</lineHeight>
            <lineHeight>6</lineHeight>
            <lineHeight>7</lineHeight>
            <lineHeight>8</lineHeight>
            <lineHeight>9</lineHeight>
            <lineHeight>10</lineHeight>
            <lineHeight>11</lineHeight>
            <lineHeight>12</lineHeight>
            <lineHeight>13</lineHeight>
            <lineHeight>14</lineHeight>
            <lineHeight>15</lineHeight>
            <lineHeight>16</lineHeight>
         </lineHeights>
          
         <letterSpacings>
            <default>0</default>
            <letterSpacing>0</letterSpacing>
            <letterSpacing>1</letterSpacing>
            <letterSpacing>2</letterSpacing>
            <letterSpacing>3</letterSpacing>
            <letterSpacing>4</letterSpacing>
            <letterSpacing>5</letterSpacing>
            <letterSpacing>6</letterSpacing>
            <letterSpacing>7</letterSpacing>
            <letterSpacing>8</letterSpacing>
            <letterSpacing>9</letterSpacing>
            <letterSpacing>10</letterSpacing>
            <letterSpacing>11</letterSpacing>
            <letterSpacing>12</letterSpacing>
            <letterSpacing>13</letterSpacing>
            <letterSpacing>14</letterSpacing>
            <letterSpacing>15</letterSpacing>
            <letterSpacing>16</letterSpacing>
         </letterSpacings>
      </editorConfig>
    2. Nehmen Sie die erforderlichen Änderungen in der Datei vor, um Folgendes in den Einstellungen für die Schriftart zu ändern: 

      • Hinzufügen oder Entfernen von Schriftfamilie und -grad
      • Eigenschaften wie Höhe und Zeichenabstand
      • Standardwerte von Schriftfamilie und -grad, Höhe, Zeichenabstand und Datumsformat
      • Einzüge für Aufzählungszeichen

      Um zum Beispiel eine japanische Schriftart mit dem Namen Sazanami Mincho Medium hinzuzufügen, müssen Sie Folgendes in die XML-Datei eintragen: <font>Sazanami Mincho Medium</font> Außerdem müssen Sie diese Schriftart auf dem Clientcomputer installieren, der verwendet wird, um auf die Schriftartanpassung zuzugreifen und mit dieser zu arbeiten. Weitere Informationen finden Sie unter Hinzufügen von benutzerdefinierten Schriften zum Clientcomputer.

      Sie können die Standardeinstellungen für verschiedene Aspekte von Text ändern und, indem Sie die Einträge entfernen, die Schriftarten aus dem Texteditor entfernen.

    3. Klicken Sie auf Alle speichern.

Fügen Sie dem Clientcomputer benutzerdefinierte Schriftarten hinzu

Wenn Sie auf eine Schriftart im Correspondence Management-Texteditor zugreifen, muss sie auf dem Client-Computer vorhanden sein, den Sie für den Zugriff auf Correspondence Management verwenden. Um eine benutzerdefinierte Schriftart im Texteditor verwenden zu können, müssen Sie diese zunächst auf dem Clientcomputer installieren. 

Weitere Informationen zum Installieren von Schriftarten finden Sie hier:

 

Zugriff auf Schriftartanpassungen

Nachdem Sie an den Schriftarten in der Datei „tbxeditor-config.xml“ in CRX Änderungen vorgenommen und die erforderlichen Schriftarten auf dem Clientrechner installiert haben, der verwendet wird, um auf AEM Forms zuzugreifen, werden die Änderungen im Texteditor angezeigt.

Zum Beispiel wird die Schriftart Sazanami Mincho Medium, die in der Datei „tbxeditor-config.xml“ im CRX-Verfahren hinzugefügt wurde, in der Texteditor-Schnittstelle wie folgt angezeigt:

Hinweis:

Damit Text auf Japanisch angezeigt wird, müssen Sie zuerst den Text mit japanischen Zeichen eingeben. Die Anwendung einer benutzerdefinierten japanischen Schriftart formatiert nur den Text auf eine bestimmte Art. Die Anwendung einer benutzerdefinierten japanischen Schriftart ändert englische oder andere Zeichen nicht in japanische Schriftzeichen. 

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie