Binden Sie einen 3D-Titel in einen Video-Clip ein, und lassen Sie ihn jeder Kamerabewegung folgen. Das geht einfacher, als Sie vielleicht glauben. Sie aktivieren die Kameraverfolgung in Adobe After Effects, extrudieren den 3D-Text mithilfe des Cinema 4D Renderer und aktualisieren die Sequenz in Adobe Premiere Pro mit der After Effects-Komposition. Dank Live-Text-Vorlagen in After Effects können Sie den 3D-Text direkt in Premiere Pro nachbearbeiten.

Um dieses Tutorial nachzuvollziehen, verwenden Sie die Dateisammlung 3D Text Assets. Klicken Sie auf „In der Creative Cloud speichern“, um eine Kopie der Dateien in Ihrem Konto zu erstellen.

06/18/2018

Beitrag von: Ian Robinson

War diese Seite hilfreich?