Konvertiere eine animierte Bauchbinde aus Adobe After Effects in eine Vorlage, die Videoredakteure für Projekte in Adobe Premiere Pro verwenden können.
lower-third-template-intro_900x506

Was du benötigst

Du kannst unsere Beispieldatei (für das Tutorial Bauchbinde animieren) oder ein eigenes Bauchbinden-Design mit Ebenen verwenden.

Starte mit einer fertigen Bauchbinde in After Effects. Öffne das Bedienfeld „Essential Graphics“ (Fenster > Essential Graphics). Benenne die Vorlage, wähle für „Master“ die Komposition, die die Ebenen für das Design enthält, und klicke auf „Solo-unterstützte Eigenschaften“.

lower-third-template-step1

Ziehe eine unterstützte Eigenschaft, die deine Vorlage enthalten soll, aus der Komposition auf das Bedienfeld „Essential Graphics“ – z. B. die Eigenschaft „Quelltext“ einer Textebene und die Eigenschaften „Farbe“ und „Deckkraft“ einer Formebene. Erstelle eine Unterkomposition der Ebenen (Ebene > Unterkomposition erstellen), sodass du die Positionseigenschaft der gesamtem Bauchbinde hinzufügen kannst. Klicke auf eine Eigenschaft, die du gerade auf das Bedienfeld gezogen hast, um sie umzubenennen. Wähle „Eigenschaften bearbeiten“, um zusätzliche Formatierungsoptionen in der Vorlage zu aktivieren.

lower-third-template-step2

Ziehe die Eigenschaften nach oben und unten, um sie auf dem Bedienfeld „Essential Graphics“ neu zu positionieren. Über das Dropdown-Menü „Formatierung hinzufügen“ kannst du einen Kommentar hinzufügen oder eine Gruppe erstellen, in der du Eigenschaften zusammenfasst. Um eine Eigenschaft zu entfernen, wähle die gewünschte Eigenschaft aus, und drücke die Entf-Taste.

lower-third-template-step3

Blende die Video-Ebene aus, sodass sie nicht in die Vorlage aufgenommen wird. Klicke im Bedienfeld „Essential Graphics“ auf die Schaltfläche „Grafikanimationsvorlage exportieren“. Lege den Speicherort fest (wähle eine Creative Cloud-Bibliothek), füge eindeutige, beschreibende Stichwörter hinzu (falls gewünscht), und klicke auf „OK“.

lower-third-template-step4

Um die Vorlage zu testen, rufe Premiere Pro auf, und öffne den Arbeitsbereich „Grafiken“. Klicke im Bedienfeld „Essential Graphics“ auf „Durchsuchen“, und suche in der entsprechenden Bibliothek nach der Vorlage (entweder nach Namen oder nach Stichwörtern). Nachdem du die Vorlage auf eine Sequenz gezogen und ausgewählt hast, kannst du die Standardeinträge im Bedienfeld „Bearbeiten“ aktualisieren und andere Anpassungen vornehmen, die die Vorlage unterstützt. 

lower-third-template-step5

Du kannst das Bauchbinden-Design in After Effects jederzeit ändern. Veröffentliche das überarbeitete Design einfach erneut als Animationsvorlage. Die vorherige Vorlage wird dabei überschrieben. Ziehe die Vorlage aus dem Bedienfeld „Essential Graphics“ wieder in Premiere Pro, um die Änderungen zu überprüfen.

09/02/2020

Adobe Stock-Anbieter: Kurhan, Kristian

War diese Seite hilfreich?