Frage

Beim Aufschlüsseln der Dimension bezüglich der durchschnittlichen Besuchszeit für alle Monate ist der Gesamtwert kleiner als die Werte in den einzelnen Monaten. Beispielbericht:

KCS_Average

Im oben aufgeführten Bericht beträgt die durchschnittliche Besuchszeit pro Site insgesamt 51 Sekunden. Dabei liegt der Wert darunter für die einzelnen Monate nie unter 60. Warum ist der durchschnittliche Gesamtwert kleiner als 60?

Antwort

KCS_Average2

Betrachten Sie die acht Treffer oben als Beispielfall für dieses Szenario.

Berechnen wir die durchschnittliche Besuchszeit für A. Die Zählerberechnung, d. h. die Besuchszeit, wird durch Addieren der Besuchszeit ermittelt. Die Gesamtbesuchszeit für A lautet 5+10+5+15 = 35 Sekunden. Die Nennerberechnung berücksichtigt nicht den Wert 4, sondern nur 2, weil die Sequenz einbezogen wird. Es gab lediglich zwei Sequenzen (fortlaufender Treffer) für A – Treffer 1 bis 3 und Treffer 8. Die durchschnittliche Besuchszeit für A lautet also 35/2 = 17,5 Sekunden.

Die berücksichtigte Sequenz ist jedoch lediglich 1 bei der Aufschlüsselung der Dimension nach 1. Die Ursache dafür liegt darin, dass alle Treffer im Monat Mai verzeichnet wurden. Demzufolge lautet die durchschnittliche Besuchszeit aufgeschlüsselt nach Monat 35/1 = 35 Sekunden. Dieser Wert ist größer als der Durchschnittswert ohne Aufschlüsselung.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie