Die Hintergrundfarbe (Bühnenfarbe) einer SWF-Datei kann auf „transparent“ eingestellt werden. Die Hintergrundfarbe oder das Hintergrundbild einer HTML-Seite, die die SWF-Datei enthält, scheint durch. Durch diese Technik kann der SWF-Inhalt mit DHTML (Dynamische HTML) in Ebenen angeordnet werden.

Webbrowser gehen mit Transparenz auf unterschiedliche Weise um. Achten Sie darauf, dass die SWF-Datei in allen Browsern, die Ihre Zielgruppe verwenden soll, getestet wird. Die meisten Linux-Browser unterstützen keine Animate-Transparenz. Diese Tabelle führt verschiedene Browser auf, die Transparenz unterstützen.

„Einstellungen für Veröffentlichungen“ in Animate verwenden

Die HTML für eine SWF-Datei kann mithilfe der Funktion „Veröffentlichungseinstellungen“ in Animate erstellt werden. Das Dialogfeld „Einstellungen für Veröffentlichungen“ stellt eine Option bereit, die sich auf die WMODE-Einstellung auswirkt. Die unter „Einstellungen für Veröffentlichungen“ ausgewählten Optionen werden dem HTML-Quellcode automatisch hinzugefügt.

  1. Wählen Sie „Datei“ > „Einstellungen für Veröffentlichungen“. Vergewissern Sie sich, dass „HTML“ ausgewählt ist.
  2. Wählen Sie „HTML“.
  3. Wählen Sie im Fenstermodusmenü „Transparent ohne Fenster“, damit der Hintergrund der SWF-Datei in Browsern, die diese Funktion unterstützen, ausgeblendet wird.
  4. Veröffentlichen Sie das Dokument.

Dieses Video zeigt, wie diese Schritte in Animate durchgeführt werden:

 

Bereich „Eigenschaften“ in Dreamweaver verwenden

Folgen Sie den nachstehenden Schritten, damit Dreamweaver den korrekten HTML-Code automatisch einfügt.

  1. Fügen Sie in Dreamweaver die SWF-Datei in eine HTML-Seite ein.
  2. Wählen Sie die SWF-Datei in der „Entwurfsansicht“.
  3. Wählen Sie im Bereich „Eigenschaften“ die Option „Parameter“.
  4. Geben Sie unter „Parameter“ die Option „wmode“ (ohne Anführungszeichen) ein. Geben Sie als Wert „transparent“ ein.
  5. Speichern Sie das Dokument. Die HTML-Seite ist fertiggestellt.

Dieses Video zeigt, wie diese Schritte in Dreamweaver durchgeführt werden:

 

HTML-Code manuell bearbeiten

Um eine bereits vorhandene HTML-Seite zu bearbeiten, fügen Sie dem HTML-Code die WMODE-Parameter hinzu.

Fügen Sie dem object-Tag die folgenden Parameter hinzu:

<param name="wmode" value="transparent">

Weitere Informationen zum manuellen Bearbeiten von HTML-Tags für SWF-Inhalt finden Sie unter object-Tag-Syntax

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie