Einführung in Verhaltenskonventionen

Verhalten sind bestehende ActionScript 2.0-Codes, die in Teile einer FLA-Datei eingefügt werden können. Viele Entwickler fügen ActionScript entweder in eines oder mehrere Bilder auf der Hauptzeitleiste oder in externe ActionScript-Dateien ein. Wenn Sie jedoch mit Verhalten arbeiten, wird Code manchmal direkt in die Symbolinstanz (wie Schaltflächen, Movieclips oder Komponenten) eingefügt und nicht in die Zeitleiste.

Verhalten werden von ActionScript 3.0 nicht unterstützt.

Vergleichen von Zeitleistencode mit Objektcode

Durch die Dezentralisierung von ActionScript 2.0-Code können Probleme auftreten. Um diese zu vermeiden, sollten Sie ein Dokument, in dem Verhalten verwendet werden, sorgfältig planen. Viele Entwickler platzieren ActionScript nicht in Symbolinstanzen, sondern in die Zeitleiste (Zeitleistencode) oder in Klassen. Da Verhalten an vielen Stellen in einer FLA-Datei Code einfügen, befindet sich Ihr ActionScript-Code nicht an einer zentralen Stelle und ist u. U. schwer aufzufinden. Interaktionen zwischen Codefragmenten sind bei Code, der nicht an einer zentralen Stelle gespeichert ist, schwer nachvollziehbar, und es ist unmöglich, eleganten Code zu schreiben. Dezentralisierter Code kann zu Problemen bei der Fehlerbehebung im Code oder der Bearbeitung von Dateien führen.

Wenn Sie Verhalten verwenden, testen Sie die folgenden Funktionen, die die Arbeit mit Verhalten und mit dezentralisiertem ActionScript erleichtern:

Skript-Navigator

Hiermit können Sie Ihren Zeitleistencode oder Code zu einzelnen Objekten leicht finden und im Bedienfeld „Aktionen“ bearbeiten.

Suchen und Ersetzen

Ermöglicht das Suchen und Ersetzen von Strings im FLA-Dokument.

Fixieren von Skripts

Sie können mehrere Skripts aus verschiedenen Objekten fixieren und gleichzeitig an diesen Skripts im Bedienfeld „Aktionen“ arbeiten. Diese Methode wird am besten in Kombination mit dem Skript-Navigator ausgeführt.

Film-Explorer

Hier können Sie den Inhalt einer FLA-Datei einsehen und organisieren und Elemente (einschließlich Skripts) für die weitere Bearbeitung auswählen.

Anwendung

Der größte Unterschied zwischen FLA-Dateien mit oder ohne Verhalten sind die Arbeitsabläufe, die bei der Bearbeitung des Projekts befolgt werden müssen. Wenn Sie Verhalten verwenden, müssen Sie jede Instanz auf der Bühne auswählen oder die Bühne auswählen und das Bedienfeld „Aktionen“ oder „Verhalten“ öffnen, um Änderungen vorzunehmen. Wenn Sie ActionScript selbst schreiben und den gesamten Code in der Hauptzeitleiste unterbringen, müssen Sie nur die Zeitleiste aufrufen, um Ihre Änderungen vorzunehmen.

Enthält Ihre FLA-Datei Symbole, können Sie eine der Instanzen auf der Bühne auswählen und dann mit der Schaltfläche „Hinzufügen“ im Bedienfeld „Verhalten“ ein Verhalten zu dieser Instanz hinzufügen. Das ausgewählte Verhalten fügt der Instanz automatisch Code hinzu, der mithilfe von „Objektcode“ wie der on()-Prozedur mit der Instanz verknüpft wird. Sie können auch ein Bild auf der Zeitleiste auswählen und über das Bedienfeld „Verhalten“ verschiedene Verhalten zu einem Bild hinzufügen.

Überlegen Sie sich genau, wie Sie Ihre FLA-Datei strukturieren möchten. Prüfen Sie, wie und wo Sie in Ihrer FLA-Datei Verhalten und ActionScript einsetzen möchten. Berücksichtigen Sie die folgenden Fragen:

  • Welchen Code enthalten die Verhalten?

  • Muss der Code des Verhaltens bearbeitet werden? Wenn ja, wie umfassend? Wenn Sie den Verhaltenscode bearbeiten wollen, sollten Sie keine Verhalten verwenden. Verhalten können in der Regel nicht über das Bedienfeld „Verhalten“ bearbeitet werden, wenn Sie Änderungen an ActionScript vornehmen. Wenn Sie umfassende Änderungen an den Verhalten über das Bedienfeld „Aktionen“ vornehmen, ist es meist einfacher, den gesamten ActionScript-Code an einer zentralen Stelle selbst zu verfassen.

  • Welchen weiteren ActionScript-Code benötigen Sie? Muss anderer ActionScript-Code mit dem Verhaltenscode interagieren? Fehlerbehebung und Änderungen sind leichter über eine zentrale Stelle auszuführen. Wenn beispielsweise Code in einer Zeitleiste mit in Objekte eingefügte Verhalten interagiert, sollten Sie Verhalten vermeiden.

  • Wie viele Verhalten müssen Sie verwenden und wo sollen diese in der FLA-Datei eingesetzt werden? Wenn Sie alle Verhalten in eine Zeitleiste eingefügt haben, funktionieren sie möglicherweise gut in Ihrem Dokument. Oder Ihr Arbeitsablauf wird nicht beeinträchtigt, wenn Sie nur wenige Verhalten verwenden. Falls Sie jedoch beabsichtigen, viele Verhalten in viele Objektinstanzen einzufügen, könnte es effizienter sein, wenn Sie Ihren eigenen Code in die Zeitleiste oder in eine externe ActionScript-Datei einfügen.

Denk Sie daran: Verhalten werden von ActionScript 3.0 nicht unterstützt.

Konsistentes Verwenden von Verhalten

Verwenden Sie Verhalten konsistent in einem Dokument, wenn diese den ausschließlichen oder hauptsächlichen ActionScript-Code bilden. Verhalten sind dann sinnvoll, wenn Ihre FLA-Datei nur wenig oder gar keinen sonstigen Code aufweist oder Sie ein konsistentes System für die Verwaltung der verwendeten Verhalten anwenden.

Positionieren Sie ActionScript in einer FLA-Datei an der Stelle, an der Verhalten hinzugefügt werden, und dokumentieren Sie, wie und wo Sie Code hinzufügen.

Falls Sie z. B. Code in Instanzen auf der Bühne (Objektcode), in der Hauptzeitleiste (Bildskripts) und auch in externen AS-Dateien positionieren, sollten Sie die Dateistruktur prüfen. Ihr Projekt wird schwierig zu verwalten sein, wenn Code an all diesen Stellen platziert wurde. Wenn Sie die Verhalten und Ihren Code auf gleiche Weise hinsichtlich Verhalten strukturieren (Verhalten zu Objektinstanzen hinzufügen), bleibt zumindest Ihr Arbeitsablauf konsistent. Das Dokument kann zu einem späteren Zeitpunkt leichter bearbeitet werden.

Freigeben von Dateien, die mit Verhalten arbeiten

Wenn Sie Ihre FLA-Datei anderen Benutzern zur Verfügung stellen möchten und Sie ActionScript-Code verwenden, der auf oder in Objekten (wie Movieclips) platziert wird, können andere diesen Code selbst mit Film-Explorer möglicherweise nur schlecht finden.

Dokumentieren Sie die Verwendung von Verhalten, wenn Sie an einem komplexen Dokument arbeiten. Abhängig von der Anwendungsgröße können Sie ein Flussdiagramm oder eine Liste erstellen oder gute Dokumentationskommentare an einer zentralen Stelle in der Hauptzeitleiste verwenden.

Fügen Sie in der Hauptzeitleiste in Bild 1 einen Kommentar ein, um anderen Benutzern mitzuteilen, wo sich der Code befindet und wie die Datei strukturiert ist, wenn Sie eine FLA-Datei mit Code, der sich an vielen Stellen im Dokument befindet, erstellen. Im folgenden Beispiel wird ein Kommentar gezeigt (in Bild 1), durch den Benutzern mitgeteilt wird, wo sich der ActionScript-Code befindet:

/* 
    ActionScript placed on component instances and inside movie clips using behaviors. 
    Use the Movie Explorer to locate ActionScript 
*/

Hinweis:

Dies ist nicht erforderlich, wenn Ihr Code leicht auffindbar ist, wenn Sie Ihr Dokument nicht mit anderen Benutzern teilen oder wenn Sie Ihren gesamten Code auf Bildern in der Hauptzeitleiste platziert haben.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie