Ziel: Geben Sie die erforderlichen Schritte an, um festzustellen, ob ein Benutzer für eine Audience Manager-Eigenschaft oder ein Segment qualifiziert ist.

Die Überprüfung, ob Sie in ein Merkmal oder ein Segment einsteigen, kann ein einfacher Prozess sein, wenn Sie den besten Weg dazu kennen.  Am Ende dieses Artikels sollten Sie besser verstehen, wo Sie suchen können und welche Optionen verfügbar sind.

Besucher-Profil-Viewer:

Die beste Methode, um festzustellen, ob Sie für eine Audience Manager-Eigenschaft oder Segment qualifiziert wurden, ist die Verwendung des Viewers.  Der Viewer befindet sich auf der linken Navigationsleiste unter dem Menü „Extras“.

Screenshot der Seite „Besucher-Profil-Viewer“.

Standardmäßig zeigt der Viewer alle Merkmale und Segmente an, für die Sie qualifiziert sind.  Bei „Merkmale“ wird auch das Datum der letzten Implementierung und die Häufigkeit der Implementierungen angezeigt.  Bei „Segmenten“ wird das Datum der letzten Implementierung für Echtzeitsegmente angezeigt, oder ob es sich um ein eingegliedertes Segment handelt.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass für eingegliederte Merkmale eine 24-Stunden-Verzögerung und für Segmente eine 12-Stunden-Verzögerung gilt, bevor der Bericht diese Implementierung widerspiegelt.

Ein Vorteil des Viewer besteht darin, dass Sie Implementierungen auch für andere Benutzer nachschlagen können.  Dazu müssen Sie die Audience Manager-UUID haben und diese in das Feld „UUID“ am Ende des Berichts eingeben.  Sobald der Wert eingegeben wurde, klicken Sie auf „Aktualisieren“, um den Bericht zu aktualisieren.

Für weitere Informationen zum Besucher-Profil-Viewer, schauen Sie bitte in unserer Produktdokumentation nach.

 

Segment-Überprüfung mithilfe eines Cookie-Zielorts:

Aufgrund der Verzögerungen, die bei der Verwendung des Besucherprofil-Viewers auftreten können, besteht eine alternative Methode zum Anzeigen von Realtime-Segment-Implementierungen darin, ein Cookie-Ziel einzurichten, die gewünschten Segmente dem Ziel zuzuordnen und die Antwort darauf anzuzeigen, die auf Ihre
Website zurückgegeben wird.  Segmente mit eingegliederten Merkmalen werden ebenfalls mit dieser Methode angezeigt, jedoch nur, wenn die Merkmale bereits implementiert wurden.

Erstellen des Zielorts:

Die Erstellungsmaske des Cookie-Zielorts ist in drei Abschnitte unterteilt: „Grundlegende Informationen“, „Labels“ und „Konfiguration“.  Jeder Abschnitt hat verschiedene Optionen, die festgelegt werden können, aber wir konzentrieren uns nur auf diejenigen, die auf die Überprüfung von Implementierungen hinweisen.

Basisinformation
Name - Legen Sie einen beschreibenden Namen für den Zielort fest.  Beispiel: Segment-Überprüfungs-Zielort.
Beschreibung - Geben Sie eine Beschreibung des Zielort-Zwecks ein.
Plattform - Alle
Typ - Cookie
Diagramm für automatische Füllfunktion - Aktiviert: Segment-ID.

Daten-Export-Markierungen
Belassen Sie alle Optionen als Standardwerte.

Konfiguration
Cookie-Name - Geben Sie den Namen ein, der in den Browser geschrieben wird.  Beispiel: „adobecc_verify“.
Cookie-Domäne - Geben Sie die Domäne ein, die im Cookie geschrieben wird.  Beispiel: „cc-adobe.com“; Veröffentlichen Sie Daten auf - Wählen Sie die Option „Alle unsere Domänen“.
Datenformat - Wählen Sie auf der Symbolleiste die Radialoption „Einzelner Schlüssel“ aus.
Schlüssel - Geben Sie einen Wert für den Schlüssel ein.  
Beispiel: „Segmente“.
Schlüssel-Wert-Paar-Begrenzer - Legen Sie einen Begrenzerwert fest, der unter mehreren
Schlüssel-/Wert-Paaren varriiert.  Beispiel: „#“
Serialisieren - Wählen Sie auf der Symbolleiste das Kontrollkästchen „Aktivieren“ aus.
Serienbegrenzer - Legen Sie einen Begrenzerwert fest, der unter mehreren
Schlüssel-/Wert-Paaren varriiert.  Beispiel: ‘,’.

Screenshot des Bildschirms zur Erstellung des Zielorts und Beispieleinstellungen.

Sobald das Ziel erstellt wurde, ordnen Sie alle Segmente, für die Sie die Mitgliedschaft bestätigen möchten, dem Ziel zu.  Um die Mitgliedschaft zu überprüfen, suchen Sie die AudienceManager-Aufrufe auf Ihrer Seite und suchen Sie im Abschnitt „Stuff“ der Auftragsantwort nach Ihrem Cookie-Namen.

Screenshot der HTTP-Antwort im Firefox-Add-on Firebug.

Hinweis: Es gibt eine Verzögerung bei der Darstellung dieser Informationen in der Antwort.  Dies kann an einer beliebigen Stelle in einem Bereich von 10 bis 30 Minuten liegen.

Weitere Informationen zum Erstellen eines Cookie-Zielorts finden Sie in unserer Produktdokumentation.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie