In-App-Nachricht anpassen

In Adobe Campaign stehen Ihnen zur Anpassung von In-App-Nachrichten bei deren Erstellung eine Reihe erweiterter Optionen zur Verfügung.

Über den In-App-Inhaltseditor können Sie zwischen zwei In-App-Nachrichtenmodi auswählen:

  • Nachrichtenvorlage: Mit dieser Vorlage können Sie zu Ihrer In-App-Nachricht beliebig Bilder, Videos und Aktionsschaltflächen hinzufügen.

  • Benutzerdefinierte Nachricht: Mit dieser Vorlage können Sie eine benutzerdefinierte HTML-Datei importieren.

inapp_customize_1

Verwandte Inhalte:

Mit einer Nachrichtenvorlage anpassen

Layout

In der Dropdown-Liste Layout können Sie je nach Anforderungen aus vier Optionen wählen:

  • Ganze Seite: Mit dieser Einstellung ist der gesamte Bildschirm ausgefüllt.

    Unterstützt werden Medien- (Bild, Video), Text- und Schaltflächenkomponenten.

  • Großes Modal-Bild: Mit dieser Einstellung wird ein großes Fenster im Stil eines Warnhinweises angezeigt, wobei Ihre Anwendung noch im Hintergrund sichtbar ist.

    Unterstützt werden Medien- (Bild, Video), Text- und Schaltflächenkomponenten.

  • Kleines Modal-Bild: Mit dieser Einstellung wird ein kleines Fenster im Stil eines Warnhinweises angezeigt, wobei Ihre Anwendung noch im Hintergrund sichtbar ist.

    Unterstützt werden Medien- (Bild, Video), Text- und Schaltflächenkomponenten.

  • Warnhinweis: Mit dieser Einstellung wird ein Warnhinweis gemäß dem jeweiligen Betriebssystem angezeigt.

    Von diesem Layout werden nur Text- und Schaltflächenkomponenten unterstützt.

  • Lokale Benachrichtigung: Dieser Layouttyp wird als Bannernachricht angezeigt.

    Sie unterstützt nur Ton, Text und Ziel. Weiterführende Informationen zur lokalen Benachrichtigung finden Sie in Nachricht vom Typ "Lokale Benachrichtigung" anpassen.

Die Vorschau eines jeden Layout-Typs kann im rechten Fenster des Inhaltseditors auf verschiedenen Geräten, wie Smartphones und Tablets, unterschiedlichen Plattformen, z. B. Android oder iOS, und in unterschiedlichen Ausrichtungen, wie Hoch- oder Querformat, angesehen werden.

inapp_customize_4

Medien

Über die Dropdown-Liste Medien können Sie Medien zu Ihrer In-App-Nachricht hinzufügen, um das Erlebnis für den Endnutzer attraktiv zu gestalten.

  1. Wählen Sie für den Medientyp Bild oder Video aus.

  2. Geben Sie für den Medientyp Bild auf der Basis der unterstützten Formate im Feld Medien-URL Ihre URL ein.

    Sie können bei Bedarf auch den Pfad zu einem verbundenen Bild eingeben, das verwendet werden soll, wenn das Gerät offline ist.

    inapp_customize_5
  3. Geben Sie für den Medientyp Video im Feld Medien-URL Ihre URL ein.

    Geben Sie dann ein, welches Videobild verwendet werden soll, während das Video heruntergeladen wird oder bis der Benutzer auf die Wiedergabe-Schaltfläche tippt.

    inapp_customize_6

Text

Sie können bei Bedarf zu Ihrer In-App-Nachricht auch einen Nachrichtentitel und Inhalt hinzufügen. Um Ihre In-App-Nachricht besser zu personalisieren, können Sie zu Ihrem Inhalt unterschiedliche Personalisierungsfelder, Inhaltsbausteine und dynamischen Text hinzufügen.

  1. Fügen Sie in der Text-Dropdown-Liste im Feld Nachrichtentitel einen Titel hinzu.

    inapp_customize_9
  2. Fügen Sie im Feld Nachrichteninhalt Inhalt hinzu.

  3. Um den Text weiter zu personalisieren, klicken Sie auf das Symbol , über das Sie Personalisierungsfelder hinzufügen können.

    inapp_customize_8
  4. Geben Sie den Nachrichteninhalt ein und fügen Sie bei Bedarf Personalisierungsfelder hinzu.

    Weiterführende Informationen zu Personalisierungsfeldern erhalten Sie in diesem Abschnitt.

    inapp_customize_10
  5. Überprüfen Sie den Nachrichteninhalt im Vorschaufenster.

    inapp_customize_11

Schaltflächen

Sie können maximal zwei Schaltflächen zu Ihrer In-App-Nachricht hinzufügen.

  1. Geben Sie in der Dropdown-Liste Schaltflächen in der Kategorie Primär den Text Ihrer ersten Schaltfläche ein.

    inapp_customize_12
  2. Wählen Sie aus, welche der zwei Aktionen mit Ihrer primären Schaltfläche verbunden werden soll: Beenden und Weiterleiten.

  3. Geben Sie bei Bedarf in der Kategorie Sekundär Text für eine zweite Schaltfläche in Ihrer In-App-Nachricht ein.

  4. Wählen Sie die mit der zweiten Schaltfläche verbundene Aktion aus.

  5. Wenn Sie die Aktion Weiterleiten auswählen, geben Sie Ihre Web-URL oder Ihren Deeplink im Feld Ziel-URL ein.

    inapp_customize_13
  6. Geben Sie Ihre Web-URL oder Ihren Deeplink im Feld Ziel-URL ein, wenn Sie die Aktion Weiterleiten auswählen.

  7. Überprüfen Sie den Inhalt Ihrer Nachricht im Vorschaufenster oder durch Anklicken der Vorschau-Schaltfläche.

    Weiterführende Informationen dazu finden Sie auf der Seite Vorschau einer In-App-Nachricht erstellen.

    inapp_customize_11

Einstellungen

  1. Wählen Sie in der Kategorie Einstellungen eine helle oder dunkle Hintergrundfarbe aus.

  2. Wählen Sie über die Option Schließen-Schaltfläche zeigen aus, ob eine Schließen-Schaltfläche angezeigt werden soll, mit der Benutzer die In-App-Nachricht entfernen können.

  3. Wählen Sie mit der Option Schaltflächenausrichtung die horizontale oder vertikale Ausrichtung der Schaltfläche aus.

  4. Wählen Sie aus, ob Ihre In-App-Nachricht nach ein paar Sekunden automatisch entfernt wird oder nicht.

    inapp_customize_7

Nachricht vom Typ "Lokale Benachrichtigung" anpassen

Lokale Benachrichtigungen können nur von einer App zu einer bestimmten Zeit und abhängig von einem Ereignis ausgelöst werden. Mit lokalen Benachrichtigungen werden Benutzer über Prozesse in der App informiert, auch wenn kein Internetzugang vorhanden ist.

So passen Sie lokale Benachrichtigungen an:

  1. Wählen Sie auf der Inhalt-Seite die Option Lokale Benachrichtigung in der Kategorie Layout

    inapp_customize_17
  2. Geben Sie unter der Kategorie Text den Nachrichtentitel und den Nachrichteninhalt ein.

    inapp_customize_18
  3. Wählen Sie in der Kategorie Erweiterte Optionen im Feld Zum Anzeigen warten aus, wie lange Ihre lokale Benachrichtigung in Sekunden auf dem Bildschirm angezeigt werden soll, nachdem das Ereignis ausgelöst wurde.

  4. Geben Sie im Feld Ton den Namen der Tondatei ein (ohne Erweiterung), die bei Erhalt einer lokalen Benachrichtigung vom Mobilgerät abgespielt werden soll.

    Die Tondatei wird bei der Zustellung der Benachrichtigung abgespielt, wenn die Datei im Package der Mobile App definiert ist. Andernfalls wird der Standardton des Geräts verwendet.

    inapp_customize_19
  5. Geben Sie im Feld Deeplink-URL ein Ziel an, zu dem Ihre Benutzer weitergeleitet werden sollen, wenn sie mit Ihrer lokalen Benachrichtigung interagieren.

  6. Wenn Sie benutzerdefinierte Daten in der Payload in Form eines Schlüssel-Wert-Paares senden möchten, fügen Sie benutzerdefinierte Felder zu Ihrer lokalen Benachrichtigung hinzu. Wählen Sie in der Kategorie Benutzerdefinierte Felder die Schaltfläche Element erstellen aus.

  7. Geben Sie Ihre Schlüssel und danach die mit jedem Schlüssel verknüpften Werte ein.

    Beachten Sie, dass die Handhabung und der Zweck von benutzerdefinierten Feldern von der Mobile App abhängen.

  8. Füllen Sie in der Kategorie Apple-Optionen die Kategorie-Felder aus, um eine Kategorie-ID für benutzerdefinierte Aktionen hinzuzufügen, sofern eine in Ihrer mobilen Apple-Anwendung verfügbar ist.

Benutzerdefinierte HTML-Nachricht anpassen

Hinweis:

Benutzerdefinierte HTML-Nachrichten unterstützen nicht die Personalisierung von Inhalten.

Im Modus Benutzerdefinierte Nachricht können Sie eine vorkonfigurierte HTML-Nachricht direkt importieren.

Das ist per Drag & Drop oder durch die Auswahl der Datei auf dem Computer möglich.

Die Datei muss ein bestimmtes Layout aufweisen, das Sie sich durch die Auswahl der Option Download der Beispielsdatei ansehen können.

inapp_customize_16

Hier finden Sie auch eine Liste mit Anforderungen an benutzerdefinierte HTML-Dateien für einen erfolgreichen Import in Adobe Campaign.

inapp_customize_3

Nach dem Import Ihrer HTML-Datei können Sie sich im Vorschau-Fenster eine Vorschau Ihrer Datei auf unterschiedlichen Geräten ansehen.

Vorschau einer In-App-Nachricht erstellen

Bevor Sie eine In-App-Nachricht senden, können Sie sie an Testprofilen testen, um zu sehen, wie die Nachricht beim Empfang dargestellt wird.

  1. Wählen Sie die Vorschau-Schaltfläche aus.

    inapp_sending_2
  2. Wählen Sie die Schaltfläche Testprofil auswählen und danach eines Ihrer Testprofile aus, um mit der Vorschau des Versands zu beginnen. Weiterführende Informationen zu Testprofilen erhalten Sie in diesem Abschnitt.

  3. Sehen Sie sich Ihre Nachricht auf verschiedenen Geräten an, wie Android-Geräten, iPhones und Tablets. Sie können dabei auch feststellen, ob in Ihre Personalisierungsfelder die richtigen Daten geladen werden.

    inapp_sending_3
  4. Jetzt können Sie Ihre Nachricht senden und ihre Wirkung mit Versandberichten messen. Weiterführende Informationen zum Reporting finden Sie in diesem Abschnitt.

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie