Profil-Transaktionsnachrichten

Sie können Transaktionsnachrichten basierend auf Kunden-Marketing-Profilen versenden, bei denen Sie folgende Möglichkeiten haben:

  • Marketing-Typologieregeln anwenden, wie Adresse auf der Blacklist oder Ermüdungsregeln (siehe Ermüdungsregeln)

  • einen Abmelde-Link in die Nachricht einfügen

  • die Transaktionsnachrichten zur allgemeinen Versandberichterstattung hinzufügen

  • Die Transaktionsnachrichten für die Customer Journey nutzen

Nach der Erstellung und Publikation des gewünschten Ereignisses (im vorliegenden Beispiel "Stehen gelassener Warenkorb") wird die entsprechende Transaktionsnachricht automatisch erstellt.

Die Konfigurationsschritte finden Sie in Abschnitt Ereignis konfigurieren, um eine Profil-Transaktionsnachricht zu senden.

Damit das Ereignis mit dem Versand einer Transaktionsnachricht einhergeht, muss diese Nachricht personalisiert, getestet und dann publiziert werden.

Hinweis:

Um auf Transaktionsnachrichten zugreifen zu können, müssen Sie entweder über Administratorrechte verfügen oder der Sicherheitsgruppe Message Center Agents (mcExec) angehören. Ermüdungsregeln sind mit Profil-Transaktionsnachrichten kompatibel. Näheres dazu finden Sie unter Ermüdungsregeln.

Profil-Transaktionsnachricht senden

  1. Rufen Sie die erstellte Transaktionsnachricht auf, um sie zu bearbeiten. Siehe Ereignis-Transaktionsnachrichten.

  2. Klicken Sie in der Transaktionsnachricht auf den Bereich Inhalt. Anstelle der Transaktionsvorlage können Sie auch die Standard-E-Mail-Vorlage auswählen, die auf die Ressource Profil ausgerichtet ist.

    message-center_marketing_templates
  3. Wählen Sie die Standard-E-Mail-Vorlage aus.

    Wie alle Marketing-E-Mails enthält sie einen Abmelde-Link.

    message-center_marketing_perso_unsubscription

    Außerdem haben Sie im Gegensatz zu auf Echtzeit-Ereignissen basierenden Konfigurationen direkten Zugriff auf alle Profilinformationen, um die Nachricht zu personalisieren. Siehe Personalisierungsfelder einfügen.

  4. Speichern Sie Ihre Änderungen und publizieren Sie die Nachricht. Siehe Transaktionsnachricht publizieren.

Versand einer Profil-Transaktionsnachricht verfolgen

Nachdem die Nachricht publiziert wurde und Ihre Webseiten-Integration abgeschlossen ist, kann der Versand verfolgt werden.

  1. Der Zugriff auf den Versandlog der Nachricht ist über die Schaltfläche rechts unten in der Freigabe-Kachel möglich.

    Weiterführende Informationen zum Zugriff auf Logs finden Sie im Abschnitt Versand verfolgen.

  2. Wählen Sie den Tab Versandlogs aus. In der Status-Spalte zeigt Gesendet an, dass sich ein Profil angemeldet hat.

    message-center_marketing_sending_logs
  3. Wählen Sie den Tab Ausschlusslogs, um die Empfänger anzuzeigen, die von der Versandzielgruppe ausgeschlossen wurden, wie zum Beispiel Adressen auf der Blacklist.

    message-center_marketing_exclusion_logs

Profile, die sich abgemeldet haben, wurden durch die Typologieregel Adresse auf der Blacklist ausgeschlossen.

Diese Regel ist Teil einer spezifischen Typologie, die für alle auf der Profil-Tabelle basierenden Transaktionsnachrichten gilt.

message-center_marketing_typology

Verwandte Themen:

Dieses Werk unterliegt den Bedingungen der Creative Commons Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported License.  Twitter™- und Facebook-Beiträge fallen nicht unter die Bedingungen der Creative Commons-Lizenz.

Rechtliche Hinweise   |   Online-Datenschutzrichtlinie